DIY

Adventskalender basteln: kreative Papierschachteln mit Vorlage zum Ausdrucken

November 22, 2018 | 0

Der Dezember steht vor der Tür und damit auch WeihachtenDie perfekte Jahreszeit, um endlich mal wieder kreativ zu werden, die Deko auszupacken und ein paar DIY-Ideen für die Festtage umzusetzen. Die liebe Nicole vom Blog „Farbgold“ hat eine kreative Bastelanleitung für Euren diesjährigen Adventskalender vorbereitet! 


Nicole vom Blog Farbgold beim dekorieren eines weihnachtlichen Esstisches mit einer Freundin.

Schritt für Schritt Anleitung für den Adventskalender:

In der Vorweihnachtszeit darf natürlich ein Adventskalender mit leckeren Naschereien und kleinen Aufmerksamkeiten nicht fehlen. Und noch besser: ein selbstgebastelter Kalender.

 

Ich habe extra für Euch WOHNKLAMOTTE Leser eine tolle DIY-Anleitung erstellt, mit der Ihr in wenigen Schritten Euren ganz individuellen Kalender nachbasteln könnt. Das DIY ist in einfachen Schritten erklärt und für Jedermann geeignet. Die benötigten Materialien könnt Ihr entweder online bestellen oder erhaltet sie im Bastelgeschäft.

 

Weihnachtlich dekoriertes Sideboard mit Bilder und Adventskalender.

Für den Adventskalender benötigt Ihr folgendes Material:

 

♡ Download Freebie von farbgold mit Zahlen 1-24

 Schwarze Aquarellfarbe

♡ Pinsel und Stift

 Kleber

Kreis-Stanzer (38 mm)

24 x Boxen von Buntbox Größe S (Der Rabattcode für Euch: 408ESS5C3J4XE1GTXUA1NRBK  – Kostenloser Versand bei Erwerb des Farbgold-Bundles, gültig bis 30.11.2018)

♡ Großer Pappkarton (ca. 50×100 cm)

Und so einfach geht’s:

 

1. Alle benötigten Materialien, wie die heruntergeladenen und ausgedruckten Zahlen, übersichtlich bereitlegen.

2. Alle 24 Boxen falten. Dies klappt dank der bereits vorgefertigten Papierschachteln zum Glück ganz einfach. Nun einen großen Pappkarton bereitlegen und die fertigen Boxen darauf in der Form eines Tannenbaumes anordnen. Wenn Ihr mit der Form zufrieden seid, die Kontur der Schachteln auf den Karton übertragen und ausschneiden. 

 

Adventskalender aus gefalteten und aufeinander gestapelten Schachteln mit Zahlen vorne drauf.

 

3. Die Schachtelböden auf dem Pappkarton festkleben. Hierbei ist es wichtig auf den Abstand zwischen den einzelnen Boxen zu achten. Am besten lasst Ihr immer ein bisschen Luft dazwischen, damit sich die kleinen Geschenke später auch optimal öffnen lassen.

4. Jetzt könnt Ihr kreativ werden und die Deckel der Boxen anmalen, bekleben, beschriften und verzieren. Ganz wie es Euch gefällt. Im Anschluss werden die Zahlen ausgestanzt und auf die Deckel geklebt.

 

Mein persönliches Highlight: Einfach manche Zahlen ersetzen und mit einem Stift direkt auf den Deckel malen oder mit einem Beschriftungsgerät kleine Aufkleber gestalten. 

 

5. Zu guter Letzt mit allerlei Köstlichkeiten oder kleinen Geschenken (z.B. Beautyprodukten) befüllen. Dann ist der Adventskalender auch schon fertig und bereit für den ersten Dezember!

Dekoschild mit der Aufschrift "Merry christmas and a happy new year".

 

So macht das Warten auf Weihnachten doch gleich viel mehr Spaß! Wer noch mehr Ideen rund um’s Thema Papeterie sucht ist herzlich eingeladen auf meinem Blog “Farbgold” vorbeizuschauen. Hier findet Ihr noch mehr von der lieben Nicola. 

, , , , , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*