Blumen DIYs

Frühlingshafter Blumenkranz

March 30, 2017 | 0

Brygida

Endlich klopft der Frühling an unsere Tür und präsentiert sich in voller Pracht! Die Sonne scheint, die Tage werden länger und alles blüht in bunten Farben. Um diese schöne Jahreszeit zu zelebrieren, haben wir uns für unser neuestes DIY einen frühlingshaften Blumenkranz gebastelt und zeigen Euch, wie Ihr ihn ganz leicht nachbasteln könnt.

 

DIY - Blumenkranz: Materialien

 


Material

 

♡ Kleiderbügel aus Metall

♡ Wickeldraht

♡ Schnittblumen


 

 

DIY - Blumenkranz: Schnittblumen

 

Damit Ihr länger etwas von Eurem Blumenkranz habt, achtet darauf, Blumen und Zweige zu verwenden, die durchtrocknen und nicht welken. Wir haben uns für die Klassiker Pistacia lentiscus, Schleierkraut und Rosen entschieden.

 

DIY - Blumenkranz: Bügel in runde Form biegen

So funktioniert’s

 

Damit man den Kranz ganz leicht irgendwo aufhängen kann, haben wir einen Kleiderbügel aus Metall verwendet, den wir zunächst in eine runde Form gebogen haben. Das könnt Ihr von Hand machen oder Euch beispielsweise einen Eimer zur Hilfe nehmen, um eine gleichmäßige Rundung zu bekommen.

 

DIY - Blumenkranz: Füllpflanzen um den Bügel wickeln

 

Als Basis haben wir mit den Füllpflanzen begonnen und sie Zweig für Zweig mit einem Wickeldraht um den Bügel befestigt. Am besten eignen sich Zweige und Stiele, die sich leicht in Form biegen lassen.

 

DIY - Blumenkranz: Schleierkraut um den Bügel wickeln

 

Schleierkraut ist ein Klassiker unter den Füllblumen und sieht besondern in Kombination mit Rosen zeitlos und schön aus.

 

DIY - Blumenkranz: Rosen um den Bügel wickeln

 

Als Eyecatcher haben wir große Rosenköpfe in einem satten Pink verwendet. Im Kontrast mit den grünen Blättern der Pistacia lentiscus kommen die Rosen besonders gut zur Geltung.

 

DIY - Blumenkranz: Fertiger Kranz

 

Und so sieht unser frühlingshafter Blumenkranz aus, den Ihr an die Haustür, Fenster oder Wand hängen könnt, um Euch den Frühling nach Hause zu holen. Wir wünschen Euch viel Freude beim Nachbasteln 🙂

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(3 Bewertungen, Durchschnitt: 5.00 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*