Magazin
Sommer Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

DIY

Das DIY-Projekt: Dip dye your shoes!

Oktober 8, 2013 | 0

Cynthia

Ombre – ein Trend den wir dieses Jahr überall sehen – ob das Haupthaar, die Nägel, T-Shirts oder Hosen – Farbverläufe überall. Im Selbstversuch wenden wir den Look heute auf unsere Lieblinge an – unsere Schuhe.

Bewaffnet mit einem Utensilien-En­sem­b­le aus Küche und Bad marschieren wir zielstrebig zum Schuhschrank. Wir haben schnell einen weißen Stoff-Sneaker in der Hand, der höchstens einmal getragen ist. Mit dem, was wir vor haben, wird er seine Blütezeit erleben und sich als Lieblings-Accessoires unseres Freizeit-Looks entpuppen.

Der Spaß beginnt: I m Folgenden werden wir unsere Schühchen, cremen, baden, abtupfen und balsamieren. Entstehen wird ein einzigartiger, selbstgestalteter Ombre-Schuh, der uns noch ein Weilchen durch den Sommer trägt.

DYI - Dip Dye your ShoesSCHRITT I: Materialien besorgen

Wir benötigen eine Zahnbürste, ein Küchentuch, Vaseline und ein Tütchen Backpulver. Außerdem eine Textilfarbe des persönlichen Geschmacks und selbstverständlich ein paar weiße Schuhe. Weiße Sneaker eignen sich hervorragend, aber auch die spanischen Espadrilles heißen wir für unser Färbeprojekt herzlich willkommen.

SCHRITT II: Sohle schützen

Damit die Textilfarbe an den Seiten der Sohle nicht haften bleibt, am besten die äußeren Ränder des Schuhs dick mit Vaseline einschmieren.

SCHRITT III: Die Schuhe werden gefärbt

Jetzt geht es an das Färben. Die Farbe nach Packungsbeilage anmischen. Wir haben die Hälfte des Färbepulvers in eine halbvolle Schüssel Wasser gegeben. Das Wasser muss in etwa 60° warm sein, damit sich die Farbe im Stoff gut verteilen kann. Anschließend werden beide Schuhe bis kurz vor den Schnürlöchern für 20 Sekunden in die Farbe getaucht.

SCHRITT IV: Farbabstufungen sichtbar machen

Damit im vorderen Bereich eine Abstufung erkennbar wird, wird die Schuhspitze erneut in Farbe getunkt und für 20 Sekunden ins Wasser gehalten. Somit ist die Schuhspitze am dunkelsten.

SCHRITT V: Ombre-Look erzeugen

Nun da die Farbe in den Schuh eingesogen ist, kann der Ombre-Look erstellt werden. Hierzu wird das Küchentuch benötigt, welches an einer Stelle kurz angefeuchtet werden muss. Mit dem feuchten Tuch wird nun die Farbe mit kräftigem Druck verwischt.

SCHRITT VI: Vaseline entfernen

Nachdem der Schuh über Nacht getrocknet ist, wird die Vaseline entfernt. Dazu wird die Zahnbürste in Backpulver getunkt und die Vaseline an den Sohlenseiten wird abgeschrubbt.

Und jetzt? Auf geht’s schnappt euch eure alten Schuhe und gestaltet euch selbst einen DIY-Ombre-Schuh!



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar