BLOG
Filter
Mehr als
300.000 Fans
folgen uns auf
Facebook.

DIY

Designer Glashauben

Februar 15, 2017 | 0

Brygida

Als wir letztes Wochenende die Ambiente in Frankfurt besucht haben, wurden wir mit tollen Wohnaccessoires reizüberflutet. Eines schöner als das andere und am liebsten hätten wir unsere Lieblingsstücke gleich alle mitgenommen!

 

DIY Glockenhauben Interior

 

Besonders gut haben uns jedoch die Glashauben gefallen, unter denen sich Sukkulenten und Steine richtig schön präsentieren lassen. Das hat uns zu folgendem DIY inspiriert:

 

Türknäufe und Gläser

 


Material

 

♡ runde Whiskygläser

♡ Türknäufe

♡ Sekundenkleber


 

DIY Türknäufe Muttern vom Gewinde drehen

Türknäufe Einzelteile

 

Kleiner Aufwand, großer Wow-Effekt! So funktioniert’s

Die Muttern von den Schrauben drehen und die Türknäufe von den einzelnen Elementen lösen. Wahlweise könnt Ihr die verzierten Plättchen an die Knäufe kleben. Falls die Schrauben an den Knäufen fest sind, was häufiger bei Metall-Knäufen vorkommt, könnt Ihr das Gewinde mit etwas Kraft und einem Seitenschneider abknipsen.

 

DIY ausreichend Sekundenkleber auf Türknauf geben

 

Gebt ausreichend Sekundenkleber auf die Rückseite des Knaufs und klebt ihn am Boden Eures Glases fest. Lasst das Ganze ruhig ein paar Stunden durchtrocknen. Achtet für einen guten Halt darauf, dass die Gläser nicht zu schwer sind.

 

DIY Türknauf trocknen lassen

DIY Glockenhauben von oben

 

Et voila! Die Glashauben sehen sehr antique aus. Verwendet alte Teller oder Marmorplatten – der Stilmix macht Eure Kreationen zu etwas ganz Besonderem.

 

DIY Glockenhauben Close up

 

Die Glashauben schützen Eure besonderen Schmuckstücke und Urlaubserinnerungen nicht nur vor Staub, sondern geben ihnen einen edlen Touch.

 

DIY Designer Glockenhauben

 

Viel Spaß beim Nachbasteln 😉



Deaktiviere deinen AdBlocker, um hier tolle Produktempfehlungen zu sehen.

Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
KOMMENTARE
POSTE EINEN KOMMENTAR

* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.