DIY

Adventskalender aus Kaffeefiltern

November 11, 2015 | 3

Brygida

Wir zeigen euch heute, wie man einen liebevollen DIY Adventskalender ganz schnell und einfach selbst zaubern kann. Dafür braucht ihr nichts als allgemein gebräuchliche Hausmittel, wie Kaffeefilter und Wäscheklammern. 

Wir freuen uns schon sooooo doll auf Weihnachten – das Schönste daran ist natürlich die Vorfreude! Deswegen gehört ein Adventskalender genauso dazu, wie leckere Kekse backen und Glühwein trinken. Einen Kalender zusammenzustellen macht natürlich ein wenig Arbeit – vor allem, wenn man sich für jeden Tag etwas Besonderes einfallen lässt und nicht nur dieselbe langweilige Schokolade verwendet. Aber diesen Aufwand nehmen wir gerne auf uns, denn unsere Liebsten werden es uns ganz bestimmt danken. Wir haben unseren Kalender mit kleinen Zettelchen befüllt – jeden Tag eine neue Nettigkeit! Beispiele sind eine Einladung zum Mittagessen oder eine sanfte Nackenmassage für Zwischendurch. Damit der Kalender nicht so leer wirkt, haben wir noch ein paar Leckereien darin versteckt. Nun haben wir euch Ideen für den Inhalt gegeben  doch wie verpackt man das Ganze nun am dekorativsten?

Wir haben uns da was ganz einfaches mit toller Wirkung überlegt: Ihr braucht nur 24 große Kaffeefilter und unsere Printables in eurer Wunschfarbe auszudrucken. Wir fanden rot und grün schön weihnachtlich und sehr harmonisch zu den braunen Filtern. Die Faltanleitung findet ihr weiter unten in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung.

 

Adventskalender aus Kaffeefiltern selbstgebastelt


Material

♡  24 Kaffeefilter (Größe Nr. 4)

♡  24 Wäscheklammern aus Holz

♡  Paketschnur (ca. 3m)

♡  Printables

♡  Schere und Klebestift

 


Und so wird der Adventskalender gemacht:

  1. Druckt euch die Printables auf einer DIN A4 Seite aus und schneidet die Pentagone mit einer scharfen Schere aus.
  2. Danach faltet ihr die beiden Seiten des Kaffeefilters zur Mitte hin, sodass sich die Spitzen berühren. Befüllt den Filter mit eurem persönlichen Geschenk und klappt die obere Seite nach unten um, damit der Filter wie ein Briefumschlag verschlossen ist.
  3. Klebt einen von den ausgeschnittenen Printables in die Mitte des gefalteten Filters.
  4. Diese 3 Schritt wiederholt ihr bis alle Päckchen fertig sind. Nun müssen nur noch alle Pakete in der richtigen Reihenfolge an die Paketschnur mit den Wäscheklammern geklippt werden. Am besten hält der Kalender an einer Korkwand mit Pins angebracht. Aber auch Panzertape o.ä. sollte an einer Wand halten.

Adventskalender Anleitung Step by Step

HIER ZU DEN PRINTABLES

Download: Printable gold

Download: Printable silber

Download: Printable rot

Download: Printable grün

Download: Printable violett

Viel Spaß beim Kreativ sein! Wir würden uns sehr über Schnappschüsse von euren Werken freuen 🙂

, ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*

Kommentare (3)