DIY

Anleitung: Buchumschläge schnell genäht

March 12, 2015 | 0

Annika

Manche Bücher liegen uns besonders am Herzen, so dass wir den Einband schützen wollen. Andere wollen wir einfach an der frischen Luft im Park oder auf dem Weg zur Arbeit in der Bahn lesen, ohne dass die Umwelt mit bekommt, was wir da eigentlich genau lesen. So oder so: ein Bucheinband hilft, sieht schön aus und ist schnell gemacht. Hier findet ihr unsere Anleitung dazu:

Was ihr benötigt:

– eine Nähmaschine
– schönen Stoff
– passendes Nähgarn
– wer möchte: Applikationen oder schöne Knöpfe

DIY Buchumschlag Bastelstoffe

 

 

 

 

 

 

 

 

Und so geht´s:

Messt die Länge und Breite des Buches aus und übertragt die Maße auf den Stoff. Gebt oben und unten jeweils 1 cm dazu. An den Seiten braucht ihr 4 cm Nahtzugabe. Am einfachsten ist, wenn ihr den Stoff doppelt leg und an drei Seiten entlang schneidet. Dann kann´s auch schon mit dem Nähen losgehen. Vernäht die beiden Seiten mit 1 cm Nahtzugabe. Die dritte (noch offene) Seite, näht ihr zu 3/4 zu. Durch die verbleibende Öffnung wendet ihr das Stoffstück. Nun versäubert ihr die Kanten und näht die das restliche offene Stück auf der rechten Seite zu. Zum Schluss faltet ihr die beiden kurzen Seiten jeweils 4 cm um und vernäht sie am Rand zu kleinen Seitentaschen. Fertig ist der Buchumschlag! Wer mag, kann den Einband noch mit einer kleinen Applikation oder Knöpfen verzieren. Dazu näht ihr diese einfach und schnell per Hand auf.

 Nähutensilien

2015-03-09_wohnklamotte_diy-buchumschlaege_artikelbilder_20150308_144301 2015-03-09_wohnklamotte_diy-buchumschlaege_artikelbilder_20150308_145111


 

,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*