Deko DIYs

Candy Rocks Kette

August 2, 2016 | 21

Brygida

Schmuck kann man gar nicht genug haben, aber wie cool ist es bitte, sich seinen Eigenen zu machen? Wir haben das DIY Bastelset Candy Rocks Kette getestet und zeigen Euch, wie das geht.

 

 

Mit den DIY Sets von the P. cookery kann man sein ganz individuelles Schmuckstück einfach selbst gestalten. Durch eine große Vielfalt an verschiedensten Schmuckelementen, aber vor allem dank der eigenen Kreativität, entstehen tolle Unikate in liebevoller Handarbeit. Und das geht ganz einfach in den zahlreichen Filialen als auch ganz entspannt von Zuhause aus.

Entweder man stellt sich ganz individuell seine eigenen Perlen zusammen oder man greift auf ein fertiges Set, wie hier die Candy Rocks Kette, zurück und schon kann es losgehen 🙂

pcookery Kette Materialien

 


Material

♡ DIY Bastelset Candy Rocks Kette von the P. cookery

♡ (die passende Filiale findet ihr in dem Finder)

♡ 2 Flachzangen

♡ Rundzange

♡ Seitenschneider


1.Durch die großen achteckigen Perlen muss der Kettelstift gezogen und auf eine Länge von 10mm mit dem Seitenschneider gekürzt werden. Aus dem überstehenden Draht muss mit der Rundzange eine Öse gebogen werden.

 

 

2. Nun sortiert alle Perlen. Orientiert Euch dabei an dem Bild in der Anleitung.

 

 

3. Auf das Sieb werden nun nach und nach alle Perlen (wie in der Anleitung genau beschrieben) mit dem transparenten Perlonfaden aufgefädelt und fixiert. Nachdem alle Perlen ihren Platz gefunden und die Fäden an der Rückseite fest verknotet worden sind, kann das Rückteil des Siebs angebracht werden. Nun werden die drei Komponenten miteinander verbunden und an das silberne Erbskettchen geheftet. Dank des integrierten Verlängerungskettchens ist das Collier individuell längenregulierbar.

 

 

Ich hatte viel Spaß beim Basteln der Candy Rocks Kette. Vor allem finde ich die bildhafte Anleitung supergut und sehr hilfreich. Wer wie ich aber ein nicht ganz so ruhiges Händchen hat, sollte nicht gleich mit dem Schwierigkeitslevel 3 beginnen, sondern sich etwas Leichteres für den Anfang aussuchen. Zum Glück hatte ich etwas Support von Bry 😉 Eine andere tolle Möglichkeit ist es, an den Kursen von the P. cookery teilzunehmen, wo man in der Gruppe schöne und themenbezogene Schmuckstücke erhält. Das habe ich bereits ausprobiert und mir ein ganz süßes Armband gemacht.

 

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachmachen! Und weil Ihr daran bestimmt genauso viel Freude wie ich haben werdet, verlose ich gleich noch zwei DIY Bastelsets. Hinterlasst mir hier einfach einen Kommentar, warum Ihr so gern kreativ seid und mit ein bisschen Glück werdet Ihr am 08.08.2016 zur Gewinnerin gekürt 🙂

 

 

Mehr Inspirationen findet Ihr auf Pinterest:

,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(11 Bewertungen, Durchschnitt: 4.64 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*

Kommentare (21)
  • Wohnklamotte - 9. August 2016

    So kann die Woche doch starten. Heute geben wir die Gewinner der beiden DIY Bastelsets bekannt.

    Wir möchten uns bei allen von euch herzlich für die Teilnahme bedanken. Ihr seid spitze!

    Die Gewinnerinnen sind Anika Stadje und Vivienne B.

    Viel Spaß beim Basteln!

    Euer Wohnklamotte-Team 🙂

  • Janine R. - 6. August 2016

    Gerne bastel ich, um dem Alltag zu entfliehen und auf andere Gedanken zukommen. Sogar auch mal um ganz abzuschalten und sich nur auf das “schöne Schaffen” zu konzentrieren. Das ist wie meditieren 😀

  • Line - 6. August 2016

    Ich bastel super gerne zur Entspannung und auch im Job als Lehrerin ist viel Kreativität gefragt 🙂 Und man ist doch immer stolz, wenn man etwas selbstgemachtes präsentieren kann.

  • Caro - 6. August 2016

    Kreativität macht den Kopf frei und es entspannt so herrlich. Der Alltag ist so voll mit Kind, Haushalt und Job. Ich brauch hin und wieder einfach Zeit für mich und da ist basteln oder nähen die Beste Möglichkeit von allem abzuschalten. Und der Moment wenn es fertig gestellt ist und man es sich genau anschaut ist sooo schön.

  • Kathrin kolb - 5. August 2016

    seit ich Mama bin, probiere ich mich immer wieder mit neuen Sachen aus. Es ist einfach schön etwas selbst gemachtes zu haben oder zu verschenken. Dieses diy würde ich sehr gerne ausprobieren!

  • Sophie - 5. August 2016

    Es macht einfach so viel Spaß neue Techniken auszuprobieren und wenn ich beim shoppen bin, gehe ich meist ohne neue Klamotten nach Hause, aber mit einem Kopf voll Ideen und Stoffen oder anderem Material, um mir gesehene Stücke selber zu machen.

  • Anika Stadje - 4. August 2016

    Kreativität lässt unser eigenes Leben und unsere eigene Welt bunter und schöner erscheinen. Kreativität ist keinen Grenzen gesetzt ob beim malen, basteln oder erfinderisch sein. In einer Welt wie dieser wo Stress und Prestige den Alltag beherrschen, ist es das schönste zu Hause in seine eigene Welt abzutauchen und ein sichtbares Ergebnis (Souvenir) aus dieser Welt zu erhalten.Seine eigene Welt nach außen zeigen und andere mitreißen das ist das Ziel von Kreativität. Das Ziel könnte man aufjedenfall mit selbst gestaltendem Schmuck erreichen!☺️

    • Wohnklamotte - 9. August 2016

      Hey Anika,

      du hast die Bedeutung von Kreativität sehr schön beschrieben und dadurch eines der beiden DIY Bastelsets gewonnen! Wir werden uns mit dir in Verbindung setzen, um dir deinen Gewinn zuschicken zu können.

      Dein Wohnklamotte-Team

  • Kristin - 4. August 2016

    Oh das ist ja toll. Das würde ich auch sehr gerne ausprobieren. Ich würd mich sehr über so ein Set freuen

  • Sinja - 4. August 2016

    Kreativität macht das Leben einfach bunter. Egal ob mit dem Pinsel, der Nadel oder mit anderen Hilfsmitteln: Ich liebe es, Dinge neu zu erfinden und zu schaffen. Da wird hier eine Wand neu gestrichen, dort eine Handyhülle genäht oder auf der Terrasse eine Chilloutlounge aus Paletten gebastelt. Ich liebe es, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und vom Ergebnis umgehauen zu werden.

  • Anja Sobotta - 4. August 2016

    Ich bastel zweimal in der Woche mit meinen dementen Heimbewohnern. Es macht mich froh, wenn ich sehe, wieviel Freude sie dabei noch haben. Genauso würde ich mich über das Bastelset freuen, dann könnte ich mal etwas für mich tun. Irgendwie komme ich immer zu kurz.

  • Karla Feles - 4. August 2016

    Für ganz Ungeübte ein bisschen zu schwierig, vielleicht für den Anfang lieber etwas zum einfach Auffädeln anbieten. Statt Kette, die mir persönlich nicht so gefällt, gibt es ja auch haltbaren Gummifaden, dann ziehst du das Teil halt vorsichtig über den Kopf. Und ja, selbst gemacht ist immer das Beste! Ich mache seit Jahr und Tag Ketten, behäkle wärmende Pulsschmücker, bastle Karten, bemale Hamburger Klexhemden, nähe meine shabby bags…Beste Bastelgrüße von feli

  • Karin - 4. August 2016

    Love It! Es gibt so viele tolle Sachen die man sich kaufen kann, aber wenn man ehrlich ist gibt´s immer so eine kleine Sache die einem nicht passt (hab ich total oft bei Klamotten) deswegen mag ich total gerne basteln. Dann ist man super vertieft, macht es seinem/ zu dem was man will und ist am Ende auch noch meha happy weil man was erschaffen hat 😀

  • Sonja - 4. August 2016

    Ich bin gerade in mitten meiner zweiten Schwangerschaft, um genau zu sein ist heute Halbzeit <3 wir erwarten unsere zweite Prinzessin!

    In der ersten Schwangerschaft hatte ich bereits den totalen Bastel- und Dekowahn. Das umsetzen in dieser Schwangerschaft gestaltet sich schwieriger, leider wurde mir vom Arzt das "liegen" verordnet.

    Ich würde mich unheimlich darüber freuen mit meiner kleinen Tochter gemeinsam einen kuschligen Nachmittag im Bett zu verbringen und gemeinsam ein eigenes Schmuckstück zu erschaffen <3!

    Alles Liebe

  • tiffi - 4. August 2016

    Weil es wahnsinnig viel Spass macht kreativ zu sein und man sieht was man geschafft hat und wenn man diese tolle Kette sieht kann man ja nur noch losbasteln!

  • Petra Sauer - 4. August 2016

    Die Kette ist wunderschön, Ich liebe es zu basteln, am liebsten für meine 2 Großpudel, aktuell Leinen und hübsche Halsbänder 🙂 Liebe Grüße !

  • Vanni - 4. August 2016

    Ich bastel seit Jahren Leidenschaftlich, gerne und vor allem viel 😀 Das wäre mal wieder was neues zum Ausprobieren denn ketten und dann auch noch so eine schöne hab ich noch nich gemacht. Ich Arbeite viel und bin grade erst umgezogen. Da ist das geld für schmuck oder sonst was auch einfach nicht mehr da. Basteln ect lässt mich entspannen und “abkühlen” nach nem langen Tag. Es wäre genau das Richtige für mich 🙂

  • Vivienne B. - 4. August 2016

    Oh, wir schön die Sachen aussehen. Ich liebe es selber kreativ zu sein und DIYs zu machen. Ich finde das Gefühl einfach super selbstgemachtes zu tragen oder in der Wohnung zu haben. Kann man doch viel stolzer drauf sein, als irgendwas fertiges zu kaufen.
    An dem Schmuck würde ich mich auch sehr sehr gerne mal probieren! ✊

    Ganz liebe Grüße und danke für euren tollen Blog!

    • Wohnklamotte - 9. August 2016

      Hey Vivienne,

      wir sehen das genauso, dass man auf Selbstgemachtes viel stolzer ist, als auf gekaufte Gegenstände. Daher möchten wir dir eines der beiden DIY Bastelsets schenken! Wir werden uns mit dir in Verbindung setzen, um dir deinen Gewinn zuschicken zu können.

      Dein Wohnklamotte-Team

  • Julia Sendelbach - 4. August 2016

    Ich würde gerne das Schmuck bastelset gewinnen und testen, weil ich beim basteln so toll entspannen und abschalten kann. Ich vergesse alles um mich herum und kann mich zusätzlich sehr lange an den fertigen schätzen erfreuen 🙂

  • Claudia - 4. August 2016

    Diese DIY Kette ist ein Träumchen und dann auch noch selbst gemacht. Besser geht es nicht.
    Kreativität begleitet mich jeden Tag und ist mein Ausgleich zum Job. Ich bin immer am überlegen, was man als nächstes machen oder verschönern könnte. Nächstes Projekt “Kette basteln” wäre doch toll….