Wunschliste
Filter

DIY

Flaschen-Upcycling Teil 2

Januar 7, 2015 | 0

Annika

Gefühlt hat der Winter hier in Deutschland jetzt erst richtig angefangen und schon sehnen wir uns nach dem blumigen Frühling. Da die meisten Pflanzen bei Frost nicht überleben bzw. nicht blühen, haben wir uns eine Indoor-Variante für euch überlegt: Schnittblumen gibt es zumindest das ganze Jahr über. Damit wir genug Buntes auch in der kalten Jahreszeit bekommen, haben wir uns eine weitere DIY-Strecke für euer Altglas überlegt. In Teil 2 unserer DIY-Serie umwickeln wir unser Altglas mit bunter Wolle und gestalten dieses zu schönen individuellen Blumenvasen. ( Hier kannst du über unseren Teil 1 zu dieser DIY-Strecke alles lesen)

Deine Anleitung:

Sucht euch 3-4 verschiedene Altglasflaschen, die möglichst in der Form variieren

Farblich passende Schnittblumen+Wolle aussuchen

(Ein besonders schönes Detail ist es, wenn sich die Farben der Blumen in der Wolle wieder finden)

Nun gibt es 3 Wickeltechniken, die ihr verwenden könnt:

1. Wolle einmal um die Flasche herumlegen und stramm mehrere Schichten weiter wickeln, dann das Ende des Fadens mit Alleskleber fixieren

2. Die zweite Variante ist, den Wollfaden nicht geordnet, sondern durcheinander um die Flasche zu wickeln

3. Bei der letzten Variante den Wollfaden wie bei dem 1.Beispiel einfach geordnet um die Flaschen binden. Nun wird ein zusätzliches Stück Faden senkrecht um das Gewickelte gezogen und mit einem Knoten befestigt. Die stramm gewickelten Schichten ziehen sich jetzt zusammen und eine dekorative Schleife entsteht.

 

DIY: Flaschen mit Wolle umwickeln

 

Diese Vasen sind einfach mit Kerzenhalter auf dem gedecktem Tisch zu dekorieren. Toll sind sie auch auf der Fensterbank zu betrachten. Euch einen blumigen Start in den hoffentlich baldigen Frühling.

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*