Deko DIYs

Bunte Glasauflage aus Bügelperlen

June 30, 2016 | 1

Brygida

Jeder kennt das Problem im Sommer – man sitzt im Garten mit einem erfrischendem Drink in der Hand und schwups werden Wespen und andere Fliegen angelockt. Wir haben die Lösung hierfür gefunden und ein tolles DIY für eine Glasauflage aus Bügelperlen für euch gemacht! 

 

Es kann losgehen! Der Sommer steht vor der Tür, die Laune steigt und wir haben Lust auf Garten, Balkon und Park. Was darf hierbei nicht fehlen? Genau! Ein leckeres Getränk, am liebsten frisch gemixt. Doch Vorsicht – schnell werden davon Wespen angezogen und scharen sich um die süße Erfrischung in unserem Glas. Damit dies nicht mehr vorkommt, lasst uns doch direkt Losbasteln! Die Glasauflage aus Bügelperlen in Form von bunten Früchten ist zugleich Hingucker und nützliche Abdeckung für jegliche Getränke!

 

Glasauflage aus Bügelperlen in Form einer Kiwi

 


Material

♡ Bügelperlen in bunten Farben

♡ Bügelperlensteckplatte

♡ Backpapier

♡ Bügeleisen

♡ Trinkglas

♡ optional Trinkhalme


 

Material für die Glasauflage aus Bügelperlen

Und so geht’s:

 

1. Überlegt Euch, welche Früchte Ihr besonders schön findet und sucht farblich passende Bügelperlen zusammen.

2. Nehmt den Durchmesser Eures Glases als Vorlage für eine runde Fruchtform.

3. Platziert die bunten Perlen auf der Steckplatte so, dass in der Mitte ein ca. fingerdickes Loch bleibt, in das ein Strohhalm passt.

 

Schale mit Bügelperlen und Glasauflage aus Bügelperlen

 

4. Nun heißt es ran an das Bügeleisen – aber Achtung: nicht verbrennen! Legt das Backpapier über die gesamte Steckplatte und bügelt vorsichtig über die gesteckten Perlen. Nur so, dass die Perlen an der Oberseite leicht schmelzen und zusammenkleben.

 

Glasauflage aus Bügelperlen wird gebügelt

 

5. Das Backpapier langsam abziehen und fertig!

 

Glasauflage aus Bügelperlen auf einem Glas Tee

 

Viel Spaß beim Nachmachen! <3

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(9 Bewertungen, Durchschnitt: 4.78 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*

Kommentare (1)