Shopping
Magazin
Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

DIY

Hexagon-Regal

April 16, 2016 | 0

Regale sehen an unseren Wänden immer gleich aus. Rechteckig und simple. Dabei gibt es so  viele individuelle Formen und Designs! Leider sprengen die coolen Designerstücke unser Budget. Wir haben uns überlegt, wie wir ein tolles Hexagon-Regal ohne superviel Arbeit und Rechenverständnis entwerfen können. Und hier ist es! Das sechseckige Regal bietet Platz für die Lieblingspflanze oder das Urlaubsmitbringsel der besten Freundin und ist dank der Farbe ein toller Eyecatcher.

Ein Hexagon besteht aus sechs Ecken. Damit diese sechs Ecken auch genau aneinander passen und sich der Kreis am Ende wieder schließt, müssen die Seiten mit einer 30° Schmiege gesägt werden. An jeder Seite der sechs Bretter wird diese Sägung vorgenommen, und multipliziert man diese zwölf Seiten mit dem 30° Winkel, ergibt es 360° und tadaaa: Die Bretter reihen sich perfekt aneinander. Diese Schmiege lasst ihr am besten von einem Schreiner anfertigen.

 

Sukulente in Hexagon Regal

 


Material

♡ 6 ca. 2 cm dicke und 15 cm lange Holzscheite mit 30° Schmiege

♡ Handtacker

♡ Schwammrolle

♡ Acryllack

♡ Kleine Farbwanne

♡ Holzleim

♡ Durchsichtiges Paketklebeband

♡ Malerkrepp


 

Collage der Materialien für ein Hexagon Regal

 

Und so geht´s:

1) Als erstes die Holzstücke von innen mit dem Acryllack bemalen. Klebt vorher die Seiten mit Malerkrepp ab, damit die Farbe nur auf der Innenseite bleibt. Sie muss ca. eine Stunde trocknen.

 

Finger, die ein Stück Holz halten

 

Da wir diese komplizierte Rechnung nun gelöst haben, wollen wir euch den Bastelspaß mit Holz nicht vorenthalten.

 

Ein Stück Holz mit einem Farblack bemalen

 

2) Die Holzstücke mit der farbigen Seite nach unten anordnen und mit dem durchsichtigen Klebeband und etwas Druck aneinander kleben.

 

Finger, die Klebeband auf Holz kleben

3) Nach dem Umdrehen der Hölzerreihe den Leim dünn auf die schrägen Seiten geben und verteilen.

 

Finger, die Lim auf Holz auftragen

 

4) Die Holzstücke nun Aufrichten und aneinander kleben. Dabei viel Druck ausüben, damit der Leim gut haftet.

 

Ein Regal wird zusammengeklebt und aufgerichtet

 

5) Nun das Regal fest mit Klebeband umwickeln und 24 Stunden trocknen lassen.

 

Ein Regal wird mit Klebeband umwickelt

 

6) Das Regal umdrehen und an der Rückseite die einzelnen Holzstücke mit einem Handtacker verbinden.

 

Holzstücke werden mit einem Handtacker zusammengetackert

 

7) Am nächsten Tag kann das Klebeband entfernt werden und je nach Belieben mit einem Winkel oder zwei Nägeln in den oberen Ecken an der Wand befestigt werden.

 

Sukulente frontal in Hexagon Regal

 

Viel Spaß beim Nachmachen und Dekorieren! <3

 

 

 

Weitere Ideen zu Hexagon-Regalen findet ihr auf Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,56 von 5)
Poste einen Kommentar