Shopping
Magazin
Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Blumen DIYs

Unterwasser-Tulpen: eine schnelle und langlebige Dekoidee

April 11, 2021 | 2

Theresa Michaela

Unterwasser-Tulpen sind genau das, was man hinter dem Namen vermuten würde. Nämlich Tulpen unter Wasser, die nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch besonders langlebig sind. Wie Du Deine Tulpen mal etwas anders in Szene setzen kannst, erfährst Du in diesem Beitrag.

Tulpen in mit Wasser gefüllter Vase auf dem Couchtisch

So einfach und doch so wirkungsvoll: eine Deko mit Unterwasser-Tulpen

Langlebige Unterwasser-Tulpen für Dein Zuhause

Wer hat sie nicht mindestens einmal im Jahr und besonders zur Frühlingszeit auf dem Tisch stehen? Tulpen in den allerschönsten Formen und Farben. Warum die Frühlingsblüher also nicht einmal anders drapieren und sie anstatt wie gewohnt einfach nur in eine Vase zu stellen, in Wasser zu baden. Das sieht nicht nur toll aus, sondern macht die Tulpen auch langlebiger

 

Papageien-Tulpen haben es uns in diesem Jahr besonders angetan. Mit den fransigen Blättern sind sie ohnehin schon ein besonderer Eyecatcher und kommen vor allem unter Wasser erst so richtig gut zur Geltung. Ob auf dem Wochenmarkt oder im Blumenladen um die Ecke, Papageien-Tulpen gibt es neben Hyazinthen als erste Frühblüher zu kaufen. Diese besonderen Tulpen eignen sich bestens für Deine Frühlingsdeko und mit der richtigen Pflege verblüht diese Variante der Frühblüher auch nicht so schnell, was die Freude an ihnen lange währen lässt.

Benötigte Materialien

Mit Wasser gefüllte Vase und Vase mit Tulpen daneben

Für ein paar hübsche Unterwasser-Tulpen benötigst Du nur ganz wenige Dinge

Unterwasser-Tulpen: So geht’s

Nachdem Du Dir einen Bund Tulpen besorgt hast, wartest Du am besten noch einen weiteren Tag, damit die Köpfe der Blume etwas aufgehen können. 

 

 

Schritt 1: Tulpen anschneiden

 

Im ersten Schritt entfernst Du große und vielleicht schon etwas welke Blätter an den Tulpen und schneidest die Tulpen mit einem scharfen Küchenmesser und einem geraden Schnitt auf die passende Länge zu. Dabei sollten die Stiele nicht zu kurz abgeschnitten werden, sodass die Tulpen im Glas gut platziert werden können und sich gegenseitig am Boden halten. Durch das Entfernen der Blätter kann die Tulpe außerdem die ganze Energie in die Blüte stecken.

Tulpen auf Marmorbrett werden zugeschnitten

Tulpen gehören zu den Schnittblumen, die im Wasser noch weiterwachsen

Schritt 2: Tulpen in der Vase drapieren 

 

Im zweiten Schritt füllst Du eine große Glasvase mit Wasser und drapierst die Tulpen darin. Achte beim Arrangieren darauf, dass die Stiele nicht brechen und die Tulpenköpfe möglichst in Richtung Glaswand schauen, sodass man sie von außen gut sehen kann. Nutze die Stiele der Tulpen, um die Tulpen ineinander zu verhaken, sodass sie nicht nach oben treiben.

So sehen die fertigen Unterwasser-Tulpen aus

Mit solchen wunderschönen Unterwasser-Tulpen holst Du Dir eine besonders individuelle und langlebige Frühlingsdeko in Dein Zuhause. Wenn das Wasser nach ein paar Tagen trüb wird, wechsle es einfach aus und erfreue dich so noch länger an Deinen Unterwasser-Tulpen.

Tulpen in mit Wasser gefüllter Vase vor Sofalandschaft

Vielmehr bracht es gar nicht für eine hübsche Frühlingsdeko

Noch mehr Inspirationen zum Thema Blumen findest Du auf Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(12 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
Poste einen Kommentar

Kommentare (2)