Magazin
Sommer Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

DIY

Weihnachtliche Orangen-Deko

Dezember 9, 2015 | 0

Josephine

Der ätherische Duft von Orangen, Zimt und Nelken versetzt uns in weihnachtliche Stimmung. Grund genug, damit in unser Bastelstübchen zu gehen und hübsche Orangen-Deko DIYs daraus zu machen.In unseren beiden Vorschlägen haben wir uns für natürliche Materialien entschieden, da für uns das Thema Nachhaltigkeit auch bei der Weihnachtsdeko eine wichtige Rolle spielt.  Außerdem kann das stimmungsvolle Aroma durch Nichts ersetzt werden. Der Kupferdraht, auf den die Orangenscheiben gezogen werden, liegt absolut im Trend und setzt feine, aber glanzvolle Akzente im Kranz.


Material

♡ Orangen

♡ Bastelmesser

♡ Nelken

♡ Zimtstangen

♡ Getrocknete Orangenscheiben

♡ Kupferdraht

♡ Blockkerze

 


Materialien fuer den Dekokranz Zimt Kerze Orange

 

Orangen mit Nelken

  1. Schneidet mit dem Messer feine Konturen in die Orangen. Besonders gut gehen gerade Linien und Kringel. Das Messer sollte dabei mit der Klinge seitlich zur Orange gehalten werden, damit Ihr nicht zu tief in das Fruchtfleisch schneidet.
  2. Überlegt Euch, wo die Nelken in die Orange gesteckt werden sollen und bohrt mit einem spitzen Gegenstand kleine Löcher vor, sonst brechen die Nelken beim Reinschieben.
  3. Nun die Nelken in die Orangen stecken. Fertig 🙂

 

Kerzenkranz

  1. Ca. 1 m Kupferdraht abschneiden.
  2. Das Ende des Drahts um eine Zimtstange wickeln.
  3. Auf den Draht ca. drei Orangenscheiben aufwickeln.
  4. Danach den Draht um ein oder zwei Zimtstangen wickeln. Den Draht dabei besonders straff halten, damit später nichts verrutscht.
  5. Diesen Vorgang abwechselnd wiederholen, bis der Kranz um die Kerze reicht.
  6. Den Kranz mit einer Zimtstange beenden und die beiden Enden gut miteinander verbinden.

 

wk_orangen-dekokranz_collagen

 

Die Orangenscheiben kann man auch selbst trocknen, indem man Orangen aufschneidet, auf ein Backrost legt und sie für mehrere Stunden bei 80 Grad im Ofen ausdörren lässt.

 

Orangen in schwarzer Schale mit Gewürzen angerichtet

 

Falls Ihr Orangen, Zimt und Nelken übrig habt, macht doch einen weihnachtlichen Punsch daraus. Dafür einfach 1L trockenen Rotwein, etwas Kirschsaft, Zimt, Nelken, Honig und Orangenscheiben (Achtung: bitte nur Bio-Orangen) langsam in Topf erhitzen. 🙂

Wir wünschen Euch ganz viel Freude beim Nachmachen und eine besinnliche Zeit!!

Euer Wohnklamotte-Team



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar