DIY

Fadenbilder mit Herbstmotiven – DIY Anleitung

September 7, 2018 | 0

Brygida

Fadenbilder sind echte Highlights an der Wand. Lest in unserer DIY Anleitung nach, wie Ihr sie gestalten und für Euren herbstlichen Look verwenden könnt.

 

Fadenbilder mit herbstlichen Motiven hängen an der Wand. Herz, Blatt und ein Home Schriftzug, davor zwei graue Sessel und eine schwarze Lampe mit großem Schirm.

 

Der Herbst kommt und ehe wir uns versehen, sind wir mitten drin in farbenfrohen Laubwäldern und der gemütlichen Teesaison. Auch wenn wir den Sommer nicht ziehen lassen mögen, müssen wir den Tatsachen ins Auge blicken: Flamingo, Kaktus und Melone gehören der Vergangenheit an. Es wird Zeit, die Herbstdeko herauszuholen.

Motive für Fadenbilder zum Nachmachen

Doch nach so einem genialen Sommer hat der Herbst es verdient, gebührlich begrüßt zu werden. Und wie geht das besser, als mit hübscher neuer Dekoration


Da kombinieren wir doch einfach zwei Erfolgsfaktoren miteinander. Herbstliche Rosttöne und die Fadentechnik. Heraus kommen drei schöne Fadenbilder, die ganz unauffällig eine neue Jahreszeit in der Deko einläuten. Kennt Ihr eigentlich schon unsere tropische Variante

 

Eine Step-by-Step Anleitung findet Ihr auch in unserem Video, schaut sie Euch direkt an.

Herz, Laubblätter und Home-Schriftzug als Fadenbild

Es muss nicht immer der klassische Herbstkranz sein, wobei wir den auch sehr lieben und jedes Jahr aufs neue binden. Die Herbstblätter aus Draht stellen wir auch wieder auf, wollen sie aber um ein paar schöne Bilder ergänzen.

 

Dafür benötigt Ihr:

 

♡ Spanplatten in der Größe 30 cm x 30 cm

♡ Sprühlack

♡ Holznägel

♡ Hammer

♡ verschiedenfarbige Wolle

♡ Bleistift, Schablone und eine Schere

 

Rostrote Holzplatte mit Home Schriftzug steht auf Holztisch. Davor stehen zwei graue Samtsessel.

Und so einfach geht’s:

 

1. Sprüht die Holzplatten mit Farbe an. Eventuell reicht eine Schicht nicht und eine zweite muss noch aufgetragen werden.

2. Lasst die Farbe mindestens eine Stunde gut durchtrocknen.

3. Bereitet Euch zur Sicherheit eine Schablone vor. Entweder paust Ihr die Schablone ab oder nutzt sie, um die Position der Nägel vorzubereiten.

4. Hämmert die Nägel nun in die Holzplatte.

5. Knotet den Faden am ersten Nagel fest und wickelt den Faden an der Außenseite lang.

6. Fädelt den Faden nun über die diagonalen Achsen.

7. Verknotet auch das hintere Fadenende.

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Habt Ihr schon unsere Dekoideen aus Holz gesehen? Die bringen Euch mit Sicherheit auch in Herbststimmung.

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(13 Bewertungen, Durchschnitt: 4,69 von 5)
KOMMENTARE (0)
POSTE EINEN KOMMENTAR

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO erforderlich.

Ich stimme zu*