Magazin
Herbst Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WOHNKLAMOTTE.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

DIY

Untersetzer selber machen: ein DIY mit Holzperlen

September 13, 2020 | 0

Theresa

Ein paar Holzperlen Untersetzer selber machen ist gar nicht so schwierig, wie es vielleicht klingen mag. Vor allem für Kaffee- oder Teetrinker ist ein schöner Untersetzer ein absolutes Must-have. Aber auch als schöne Ergänzung zu Deiner Tischdeko machen sich Untersetzer aus Holzperlen gut. Im Beitrag erfährst Du, wie Du sie ganz einfach selber machen kannst.

holzperlenuntersetzer-selber-machen-endergebnis

Wenn Du Untersetzer selber machen möchtest, kommt es auf die richtige Technik an

Schön und praktisch zugleich: Untersetzer selber machen

Untersetzer sind für die meisten für uns in erster Linie wahrscheinlich ein nützliches Küchenutensil, aber in den wenigsten Fällen auch wirklich schön anzusehen. Ob der klassische Untersetzer aus Kork, der wahrlich schon bessere Tage gesehen hat oder andere Modelle aus Metall oder Kunststoff, die ihren Zweck zwar erfüllen – mehr aber auch nicht. 

Mit ein paar natürlichen Holzperlen kannst Du dagegen ganz einfach ein paar schöne und praktische Untersetzer selber machen und Deiner Tischdeko einen natürlichen Look verleihen. Dafür benötigst Du im Grunde nur drei Dinge, die Du vielleicht auch schon zu Hause hast.

Benötigte Materialien

Untersetzer-selber-machen-material

 Um Untersetzer selber zu machen, benötigst Du wirklich nicht viele Dinge

Holzperlen Untersetzer selber machen: So geht’s

Wenn Du einen Holzperlen Untersetzer selber machen möchtest, solltest Du folgende Schritte beachten:

 

 

Schritt 1

Etwa 3,5 m des Basteldrahts abschneiden. Drei Holzperlen auffädeln und in der Mitte des Drahts platzieren.

Untersetzer-selber-machen-schritt 1

Schritt 2

Eine weitere Holzperle auf das rechte Drahtende auffädeln, das linke Drahtende über Kreuz durch das Bohrloch doch der Holzperle fädeln und beide Enden festziehen.

untersetzer-selber-machen-schritt 2

Schritt 3

Nun auf das rechte Drahtende eine Holzperle und auf das linke Drahtende zwei Perlen auffädeln und das rechte Drahtende durch die obere der beiden links aufgefädelten Holzperlen über Kreuz fädeln und festziehen, sodass die Holzperle mittig über den beiden anderen aufgefädelten Perlen liegt.

untersetzer-selber-machen-schritt 3
untersetzer-selber-machen-schritt 3-Teil 2

Schritt 4

Diesen Vorgang noch dreimal wiederholen.

Schritt 5

Zur Vorbereitung der nächsten Reihe das rechte Drahtende durch die rechts oben liegende Holzperle fädeln.

untersetzer-selber-machen-schritt 5
untersetzer-selber-machen-schritt 5 Teil 2

Schritt 6

Nun Schritt 3 wiederholen.

untersetzer-selber-machen-schritt 6

Schritt 7

Das rechte Drahtende nun durch die rechts daneben liegende Holzperle der letzten Reihe fädeln.

untersetzer-selber-machen-schritt 7

Schritt 8

Nun jeweils auf das linke und das rechte Drahtende eine Holzperle auffädeln und das linke Drahtende durch das Bohrloch der rechten Holzperle über Kreuz hindurchfädeln und festziehen.

untersetzer-selber-machen-schritt 8
untersetzer-selber-machen-schritt 8 Teil 2

Um den Holzperlen Untersetzer selber zu machen, wiederholst Du Schritt 7 und 8 und bei Beginn einer neuen Reihe Schritt 5 und 6 so lange, bis der Untersetzer genauso lang wie breit ist.

Darauf achten, dass sich bei Schritt 3 links und rechts bei jeder Reihe umkehren. Das bedeutet, nach jeder fertigen Reihe einmal auf dem linken Draht zwei Holzperlen und bei der darauffolgenden Reihe auf den rechten Draht zwei Holzperlen einfädeln.

 

Kleiner Tipp: Fängst du von rechts an, die neue Reihe aufzubauen, musst du auf den rechten Draht die zwei Holzperlen auffädeln. Fängst du von links an, fädelst du auf den linken Draht zwei Holzperlen. So kann nichts passieren, bei deinem Untersetzer selber machen DIY.

Schritt 9

Um den Untersetzer abzuschließen, wiederholst du am Ende noch einmal Schritt 3.

untersetzer-selber-machen-Schritt 9

Schritt 10

Nun „vernähst“ Du die Drahtenden, indem Du das rechte Drahtende noch einmal durch die rechts oben liegende Holzperle fädelst und die beiden Drahtenden miteinander verzwirbelst. Schneide nun den übrigen Draht ab und fädle den Draht durch die daneben liegende Holzperle hindurch, um ihn zu „verstecken“ und einen sauberen Abschluss zu haben.

untersetzer-selber-machen-Schritt 10

So sieht das fertige DIY aus

Mit diesen Untersetzern steht einer gemütlichen Teerunde, am besten an einem schönen Esstisch oder in einer gemütlich eingerichteten Leseecke nichts mehr im Wege. Viel Spaß beim Nachbasteln!

untersetzer-selber-machen-ergebnis

Auch aus schwarzen oder andersfarbigen Perlen lassen sich Untersetzer selber machen

Noch mehr Inspirationen zu DIYs findest Du auch auf Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar