DIY

Kräuterhexen

Mai 20, 2011 | 0

Der Sommer steht vor der Tür und für mich bedeutet das immer neue Blumen auf dem Balkon zu pflanzen um ihn einzuläuten. Dieses Jahr hab ich mich zusätzlich für einen kleinen eigenen Kräutergarten entschieden, der mir täglich frische Zutaten fürs kochen bieten soll.

Und dabei gibt es so viele verschiedene Arten die kleinen grünen Helferchen anzulegen. Da ist für jeden etwas dabei, egal ob kleine Wohnung oder große, ob mit Balkon, Garten oder ohne. Um euch die ein oder andere kreative Idee zu liefern möchte ich euch hier einmal ein paar der vielen Möglichkeiten vorstellen.

Für diejenigen die viel Platz zur Verfügung stehen haben, sehen kleine bunte Töpfe unterschiedlicher Größen auf dem Balkon oder im Garten verstreut wie eine bunte Kräuteroase aus. Versehen mit kleinen handbeschriebenen Zetteln oder Schildchen kann man sie nicht nur gut auseinander halten, sondern weiß durch einen Tipp auf der Rückseite z.B. wie man sie richtig zu pflegen hat, oder zu welchem Gericht sie am besten passen.

 

Für alle die nur bedingt Platz haben oder gar nicht so viele verschiedene Kräuter pflanzen möchten gibt es auch die 3er-Set Möglichkeit, die nicht nur auf dem Balkon Platz findet, sondern auch in der Fensterbank oder auf dem Küchentisch. Ob schlicht, bunt oder kreativ einen Deko-Effekt haben sie allemal! 🙂

Für ganz praktische Kräuterliebhaber, die fast gar keinen Platz zur Verfügung haben, gibt es diese tollen Lösungen. Mit Schere und Wasserversorgung am richtigen Platz oder nur als Frischehalter für bereits geschnittene Kräuter.

Wer noch mehr über Kräuter, ihre Pflege, deren Wirkungen oder was damit gekocht werden kann erfahren will, findet auf allerlei Blogs oder auch in Büchern weitere hilfreiche Infos.

Lasst euch den Sommer schmecken und genießt die grünen Leckereien!

 



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar