DIY

Low Carb Zimtsterne to go – das perfekte Nikolaus Geschenk

December 1, 2017 | 0

Kristina

In der Weihnachtszeit lieben wir es am meisten, leckere Plätzchen zu backen und sie zu verschenken. In der Küche stehen, Weihnachtsmusik hören und vom Teig naschen, was gibt es Besseres? Und wenn dabei noch eine Nikolaus Überraschung herauskommt, ist alles perfekt! Wir haben für Euch zuckerfreie Zimtsterne to go vorbereitet, deren Gläser sich toll in einem Nikolausstiefel verstecken lassen.

 

Der zuckerfreie Trend hält schon lange an und lebt in der Weihnachtszeit immer mehr auf. Manche weihnachtlichen Köstlichkeiten lassen sich einfach nicht zuckerfrei nachbacken. Doch vor allem bei Plätzchen und Lebkuchen finden wir immer mehr Low Carb Rezepte. Wir haben uns an einem Rezept für Zimtsterne probiert und sind begeistert. Wir schmecken keinen Unterschied!

 

Low Carb Zimtsterne Geschenk

 

Für ein Glas der zuckerfreien Cookies to go benötigt Ihr diese Zutaten & Helferlein:

♡ 1 schönes Glas

♡ 200 g gemahlene Mandeln

♡ 150 g Erythrit (Pulver)

♡ 1 TL Zimt

♡ Sternförmige Ausstechform

♡ Unsere Printables

Schere

Geschenkband

Stift

 

Fertig gebackene Zimtsterne des Zimtsterne to go Geschenks

 

1. Nehmt das Glas zur Hand und füllt die gemahlenen Mandeln und den Zimt hinein. On top kommt das Erythrit-Pulver und schon ist das Glas mit allen Zutaten gefüllt.

 

2. Nun druckt Ihr die Printable-Sterne auf etwas dickerem Papier aus, falls Ihr welches zur Hand habt. Wenn nicht, sehen die Sterne auch auf normalem Papier toll aus. Schreibt mit einem Stift die genaue Grammangabe auf die Linien. Ihr könnt auch die halbe Menge nehmen und ein kleines Glas verschenken.

 

Zimtsterne to Printables

 

3. Piekst kleine Löcher durch die Sterne und bindet sie mit Geschenkband an das Glas. Schon ist das Nikolausgeschenk fertig!

 

Der Beschenkte muss nur noch Folgendes tun:

 

Das Eiweiß von zwei Eiern steif schlagen. Nach und nach das Erythrit hineingeben. Circa 2-3 Esslöffel von der Baisermasse für die spätere Glasur entnehmen und in einen Spritzbeutel füllen. In der Zwischenzeit könnt Ihr den Backofen bei 180 Grad vorheizen. Die gemahlenen Mandeln und den Zimt zusammenmischen und zur restlichen Eiweiß-Erythrit-Masse vorsichtig unterheben. Den Teig circa einen Zentimeter dick ausrollen und Sterne ausstechen. Danach mit der Baisermasse bestreichen und für ungefähr 25 Minuten backen.

 

Low Carb Zimtsterne im Glas

 

Mehr Inspirationen aus der Weihnachtsbäckerei findet Ihr auf Pinterest:

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5.00 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*