DIY

Maritime Deko selber basteln

August 10, 2018 | 0

Brygida

Wir haben ein Video mit 6 schnellen maritimen DIYs für Euch. Holt Euch das Strand-Feeling nach Hause!

Maritime Deko bringt das Urlaubsgefühl nach Hause und sorgt für Strandatmosphäre. Doch die schöne Deko muss nicht immer gekauft sein. Mit einfachen Mitteln lassen sich wunderschöne maritime Dekoideen zaubern. 

 

Terrasse mit Strandmuschel und maritimen Dekoaccessoires.

Windlicht aus Treibholz für mehr Meergefühl

An Treibholz kommt diesen Sommer keiner vorbei und das möchten wir auch gar nicht. Wenn Ihr gerade im Strandurlaub seid, haltet doch nach kleinen Hölzern Ausschau. So habt Ihr direkt eine wunderbare Erinnerung an Euren Urlaub am Meer.

 

Für ein zauberhaftes Windlicht benötigt Ihr:

♡ Glas mit großer Öffnung

♡ kleine Treibhölzer

♡ Juteband

♡ Kerze

♡ Muscheln

 

So einfach geht’s:

 

1. Wickelt das Juteband zuerst ein- bis zweimal um das Glas und haltet es möglichst straff.

 

2. Steckt die Holzstücke nun in das Band und verknotet die losen Enden.

 

3. Arrangiert das Treibholz noch ein wenig und wickelt das Juteband einige Male um das Glas.

 

4. Zum Schluss könnt Ihr noch Muscheln in das Band stecken. Dann fehlt nur noch eine Kerze und schon habt Ihr ein wunderschönes maritimes Windlicht für draußen gebastelt.

 

Schaut Euch unbedingt auch unser Video an, da haben wir noch weitere hübsche maritime Deko für Euch.

Zartes Licht mit einer Muschellichterkette

Ein maritimer Look funktioniert ohne Muscheln nicht. Kombiniert mit einer Lichterkette sorgen sie für eine extra Portion Gemütlichkeit. Ganz nebenbei ist so eine Muschellichterkette ein echter Blickfang und wir können selbst kaum glauben, wie einfach sie doch gemacht ist.

 

Dafür benötigt Ihr:

♡ LED-Lichterkette

♡ Muscheln

♡ Kleber

 

Und so geht’s:

 

1. Sucht zuerst Muschelpaare heraus, die von der Größe aufeinander passen.

 

2. Träufelt etwas Kleber auf jede Muschelecke und lasst ihn kurz antrocknen.

 

3. Setzt danach die Muschelpaare einfach über die LEDs und drückt sie für einige Sekunden aufeinander.

 

Ihr seht, die Lichterkette ist schneller gebastelt, als Ihr „Ab ans Meer!“ rufen könnt.

 

Wohnzimmer mit hohem Regal und maritimer Deko.

Schluss mit Mücken dank maritimer Deko

Wer sitzt an lauen Sommerabenden nicht gerne auf dem Balkon oder der Terrasse? Der Abend könnte so schön sein, wenn da nicht nervige Mücken oder andere Insekten wären. Ihr müsst jetzt nicht mehr nach drinnen fliehen, denn mit dem nächsten DIY seid Ihr die Insekten ganz schnell los und das im maritimen Stil.

 

Das braucht Ihr:

♡ Glas mit Deckel

♡ Dekoanker

♡ Stift (z.B. für Porzellan oder Glas)

♡ Sand und Muscheln

♡ Juteband

♡ Anti-Insekten-Kerze

 

Und so geht’s:

 

1. Klebt die Dekoanker auf das Glas.

 

2. Zieht mit dem Stift klassische Streifen, am besten in Blau. Eine ungerade Anzahl sieht meist hübscher aus.

 

3. Wickelt nun noch das Juteband einige Male um die Glasöffnung. Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr noch weitere hübsche Dekofiguren am Band befestigen.

 

4. Befüllt das Glas nun mit Sand und Muscheln und setzt eine Anti-Insekten-Kerze ein.

 

Die Kerzen verströmen oft einen unangenehmen Geruch. Wenn Ihr das Glas nach Benutzung mit dem Deckel verschließt, könnt Ihr das hübsche Windlicht drinnen aufbewahren, ohne, dass der Geruch Euch stört.

Wenn Ihr noch auf der Suche nach weiterer Inspiration für maritime Deko und Einrichtung seid, schaut doch einmal in unserem Beitrag dazu vorbei. Dort haben wir viele Tipps und Tricks für Euch, wie Ihr das Strand-Feeling in Eure eigenen vier Wände bringt.

, ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,78 von 5)
KOMMENTARE (0)
POSTE EINEN KOMMENTAR

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO erforderlich.

Ich stimme zu*