DIY

Pflaumentarte mit Thymian

Oktober 19, 2022 | 0

Josephine

Aromatische Pflaumentarte mit Thymian – das perfekte Rezept, wenn im Herbst spontan Besuch vorbei kommt. Leckere Pflaumen, knuspriger Mürbeteig und eine köstliche Creme mit Honig und Kräutern machen die Pflaumentarte zum Geschmackserlebnis.

Tarte auf Brett mit Thymian

Eine Pflaumentarte mit Thymian ist ein echtes Geschmackserlebnis

Pflaumen, unsere Herbstlieblinge

Pflaumen sind die ersten Herbstboten und schmecken in der kühleren Jahreszeit besonders gut in Form von Pflaumenmus beim Frühstück oder als Kuchen nach einem langen Spaziergang mit einem wärmenden Tee. Egal, ob ein luftiger Hefeteig, ein leichter Rührteig oder ein knuspriger Mürbeteig, Pflaumen sind die perfekten Gegenspieler. Die Tarte-Variante ist durch die Creme besonders edel und ein Highlight auf jeder Kaffeetafel.

Wenn dir aber eine Creme zu viel ist, kannst du sie auch durch Pflaumenmus ersetzen und der Tarte mit Butterstreuseln noch ein tolles Topping geben.

Benötigte Zutaten

Zutaten Mürbeteig

  • 230 g Mehl (Type 405)
  • 60 g Puderzucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Butter für die Form
  • Einige Hülsenfrüchte zum Blindbacken

 

Zutaten Füllung

  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Maskapone
  • 1 Mark einer Vanilleschote
  • 100g brauner Zucker
  • 3 Eigelb
  • 3 Zweige Thymian
  • 800 g Pflaumen
Pflaumentarte mit Thymian Füllung

Für die Pflaumentarte mit Thymian benötigst du nur wenige Zutaten

Zubereitung Pflaumentarte mit Thymian

 

Mehl, Puderzucker, Butter, Ei und Salz zu einem glatten Teig kneten. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, danach rund ausrollen und in die Tarteform legen. Andrücken und am Rand hochdrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Zum Blindbacken Backpapier auf den Mürbeteig legen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Tarte im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten blindbacken. Im Anschluss Hülsenfrüchte entfernen und auskühlen lassen.

Wer sich die Zeit für den Mürbeteig sparen möchte, kann auch super einen fertigen Tarteteig aus dem Kühlregal holen.

 

Während der Teig abkühlt, die feuchten Zutaten für die Creme alle in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät ca. 2 Min aufschlagen. Im Anschluss den Thymian hinzugeben. Die Pflaumen vom Stein entfernen.

Die Creme auf den abgekühlten Mürbeteig geben, mit Pflaumen sternförmig garnieren und dann noch mit etwas Zucker und Thymian bestreuen.

 

Anschließend für ca. 30 Min im Ofen bei 180°C backen und die Pflaumentarte mit Thymian gut auskühlen lassen.

Stück Pflaumentarte mit Thymian auf Teller

Das perfekte Dessert im Herbst: Pflaumentarte mit Thymian

Tarte mit Thymian in 3 Varianten

Du kannst das Rezept der Pflaumentarte mit Thymian auch gut variieren, in dem du beispielsweise die Pflaumen durch Birnen, Feigen oder Mirabellen austauscht. Thymian funktioniert nicht nur in herzhaften Rezepten sehr gut, sondern ist auch eine köstliche Ergänzung zu Obst. Solltest du aber mehr Lust auf eine würzige Tarte haben, dann nimm doch statt der Mascapone Ziegenfrischkäse und lass den Zucker im Teig und der Creme weg.

Falls Du Fragen oder Anregungen hast, freue ich mich auf einen Kommentar von dir.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Tarte auf Brett mit Thymian

Tipp: Solltest du mal keine Zeit für den Mürbeteig haben, nimm einen aus dem Kühlregel

Weitere Ideen für den Herbst

Wenn Du auf der Suche nach weiteren Ideen für den Herbst bist, wie wäre es dann mit diesen leckeren Rezepten: Kürbiskuchen, Pumpkin Spice Latte oder winterliches Granola. Dekoideen für deinen herbstlichen Tisch findest Du ebenfalls bei uns.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar