Printables

Tischkarten

Dezember 14, 2014 | 0

Der gedeckte Tisch

Weihnachten ist die Zeit für Familie. Wie oft sitzen wir an den Adventssonntagen zusammen und genießen den Schmaus. Besonders schön ist meistens die Tischdekoration an Heiligabend, sowie an den folgenden Weihnachtstagen. Mit kleinen Details kannst du aber die sonst sehr traditionelle Dekoration etwas auflockern und schöne erdige Töne einbringen.

Materialien_Tischkarten

 

Und so schnell ist dein Tisch gedeckt:

Printables auf dickem Papier (mindestens 120 bis 160 Gramm) ausdrucken oder auf Pappe kleben

Zurecht schneiden (& die 2.Variante in der Mitte falten)

Servietten in Lieblingsfarbe besorgen und auf den Tellern schön anrichten.

Alle, die es schlicht mögen, können mit schönen Naturelementen, wie Baumwollzweig oder Tannenzapfen ihren Tisch dekorieren. Dafür mit einem scharfen Messer einen waagerechten Schnitt in die Tannenzapfen schneiden und die Karte dort hinein stecken. Für alle, die es farbenfroh mögen, sind Elemente wie Blumen oder gemusterte Servietten  eine bunte Abwechslung. Nun noch handschriftlich die Namen auf die Karten schreiben, schon kann das Festessen beginnen!

 

DIY: Tischkarten basteln

 

Mit diesen Tischkarten-Printables (quadratisch/klappbar) könnt ihr nicht nur vorab bestimmen wo/wer sitzen soll, sondern in Kombination mit Pastell-/Naturtönen sind sie auch eine schöne Verzierung.

Und pssst: Das Auge isst immer mit! Euch viel Spaß beim Dekorieren und Schmausen.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar