Rezepte

Schoko-Pizza für den Osternachmittag

April 12, 2017 | 0

Kristina

Das Osterfest steht vor der Tür! Klar, dass wir an den Feiertagen sowohl dekorativ als auch food-technisch eine Glanzleistung hinlegen möchten. Wer sich dies ebenfalls auf die Fahne geschrieben hat, sollte sich unbedingt unsere Schoko-Pizza anschauen, denn die könnt Ihr super zum Nachmittagskaffee servieren.

 

Schokopizza zum Nachmachen

 

Ostern ist das Fest des Beisammenseins. Und wenn man viel beisammen ist, wird oftmals auch viel verspeist. Wer zum Osterfest keine Kalorien zählt, sollte sich an dieser köstlichen Schokoladen-Pizza versuchen, denn sie geht superschnell und sorgt für leuchtende Augen.

 

Was Ihr für eine Schokopizza braucht:

 

  • Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
  • Nuss-Nougat-Creme
  • 100g eurer liebsten Schokoladensorten
  • Marshmallows
  • einen Schoko-Hasen

 

 

  1. Rollt den Blätterteig auf einem Backblech aus und backt ihn nach Packungsanweisung.
  2. Holt den Teig wieder aus dem Backofen und bestreicht ihn mit der Nuss-Nougat-Creme.
  3. Gebt den Teig samt Creme noch weitere fünf Minuten in den Backofen, damit der Aufstrich etwas braun wird.
  4. Hackt in der Zwischenzeit Eure Lieblingsschokolade zu kleinen Stückchen und streut sie über die noch warme Pizza.
  5. Gebt auch die Marshmallows darüber und platziert den Schoko-Hasen in der Mitte, damit dieser von unten schmilzt.

 

Mittig auf den Tisch stellen und die Kaffeerunde eröffnen!

 

Eine rechteckige Pizza reicht für ca. vier Personen.

 

Wir wünschen Euch einen guten Appetit!

 

Schaut Euch hier die genaue Schritt für Schritt-Anleitung in unserem Ohh Lecker-Video an:

, ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 4.00 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*