Shopping
Magazin
Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

DIY

Schnelle Dips für eine leckere Brotzeit

August 22, 2021 | 0

Josephine

Schnelle Dips sind das, was ein Essen erst so richtig köstlich machen. Sei es beim Grillen, bei der Brotzeit oder zum Gemüse am Abend. Von leckeren Dips kann man einfach nicht genug haben. Wir verraten Dir 3 leckere Rezepte.

Dips und Antipasti in Schalen

Dips machen eine Brotzeit oder das BBQ erst so richtig lecker

Der Klassiker, um schnelle Dips zuzubereiten, ist natürlich der Thermomix. Alles rein, den Knopf drücken und Sekunden später haben wir die köstlichsten Dips vor uns. Von würzig scharf bis fein süßlich oder ganz vegan. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Du bestitzt keinen Thermomix und Dir fehlen vielleicht auch einfach die Ideen und Rezepte für schnelle Dips? Das ist kein Problem, denn Du bekommst von uns nicht nur ein paar Kategorien, wozu welche Dips am besten schmecken, sondern gleich noch 3 Rezepte mit an die Hand.

Welche sind die besten schnellen Dips?

Wie das Wort Dips Dir schon verrät, sind Dips dazu da, dass man leckere Dinge in sie dippt. Beispielsweise Brot, Baguette, Gemüse oder auch Fleisch. Anders als vielleicht Aufstriche, werden Dips direkt für ein bestimmtes Gericht gemacht und sollen den Geschmack der Hauptkomponente des Essens unterstreichen. Viele Dips haben dabei Frischkäse oder Crème fraîche als Basis, andere sind aber auch vegan und beispielsweise aus Kichererbsen gemacht.

Brot und Wein in Glas

Du kannst mit schnellen Dips und frischem Sauerteigbrot deine Freunde verwöhnen

Welcher Dip passt zu Baguette?

Wenn Du einen Abend mit Obst, Käse und Baguette planst, kannst Du das Menü perfekt mit ein paar leicht süßlichen, cremigen Dips abrunden. Besonders lecker ist der Dattel-Curry-Dip. 

 

Dattel-Curry-Dip

 

Zutaten:

 

  • 300 g getrocknete Datteln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Frischkäse
  • 100 g Schmand
  • 1/2 TL Currypuler
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 Prise Salz
curry dattel dip ohne thermomix

Auf jeder Party der beliebteste: Curry Dattel Dip

So geht’s:

Zerkleinere alle Datteln und gib dann anschließend die Hälfte der Datteln und alle anderen Zutaten in eine hohe Schüssel oder in eine Küchenmaschine und püriere alles. Zum Schluss die gehackten Datteln unterheben. Fertig.

 

Unser Tipp: Wenn du es gern scharf magst, gib etwas getrockneten oder frischen Chili in den Dip. Alternativ geht auch Harissa Paste.

Zutaten Curry Dattel Dip

Hat man meistens sogar alles zu Hause: Zutaten für den schnellen Dip

Welcher Dip passt zu Gemüse?

Zu Gemüse passen wunderbar Dips auf Joghurt- oder Quarkbasis, denn sie sind leicht und haben keinen zu starken Eigengeschmack. Ergänzt mit feinen Kräutern oder Gewürzen machen sie das Gemüsesnacken zum Gaumenschmaus. Mein liebster schneller Dip ist der Bärlauch-Dip mit griechischem Joghurt.

 

 

Bärlauch-Dip 

 

Zutaten:

 

  • 150 g frischer Bärlauch oder Bärlauch-Pesto
  • 500 g griechischer Joghurt
  • Abrieb einer Bio Zitrone 
  • Salz + Pfeffer
Dips und Antipasti auf gedecktem Tisch

Zusammen mit Antipasti und frischem Brot auch ein tolles Essen für Gäste

So geht’s:

Den Bärlauch in feine Streifen schneiden und mit dem griechischen Joghurt verrühren. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken. Falls der Dip noch mehr Cremigkeit bedarf, noch etwas Olivenöl hinzugeben.

Solltest du keinen Bärlauch haben, kannst du den Dip auch mit Schnittlauch, Koriander oder Dill machen. Dann eventuell mit einem kleinen Stück Knoblauch zusätzlich verfeinern.

gedeckter Tisch mit schnellen Dips

Wenn die Küche mal kalt bleiben soll, sind schnelle Dips und Antipasti auch für Gäste geeignet

Welcher Dip passt zu Fleisch oder Fisch?

Es gibt kaum eine schönere Zusammenkunft im Sommer, als am Abend mit Freunden oder Familie zusammen zu grillen. Viele Salate, frisches Gemüse und natürlich auch das eine oder andere Stückchen Fleisch oder Fisch. Für alle, die gern vegan grillen möchten, haben wir übrigens auch ganz tolle Tipps zusammengetragen.

Zu Fleisch oder Fisch passen Dips mit einer festeren Konsistenz und etwas stärkerem Geschmack. Beispielsweise eine Bluecheese Cream oder eine Aioli sind leckere schnelle Dips zum Grillen. Einen ganz besonderen Geschmack bringt der Erbsen-Minz-Dip ins Essen. Die Frische der Minze, die Süße der Erbsen und die Würze des Knoblauchs sind einfach nur toll.

 

 

Erbsen-Minz-Dip 

 

Zutaten:

 

  • 300 g TK Erbsen
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Bund frische Minze
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft ½ Zitrone
  • Salz + Pfeffer
Zutaten Erbsen Minz Dipp

Erbsen und Minze sind eine viel zu unterschätzte Kombination

So geht’s:

Wirf die Erbsen kurz in kochendes Wasser und schrecke sie nach 1 Min direkt mit eiskaltem Wasser ab. Dann gibst du die Erbsen gemeinsam mit den restlichen Zutaten in eine hohe Schüssel und pürierst alles. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn du gern eingelegte rote Beete oder Kimichi dazu servieren möchtest, ist das dein Rezept

Wir hoffen, wir konnten Dir für Deine nächste Brotzeit, Dein BBQ oder den gesunden Gemüseabend ein paar Inspirationen geben. Falls Du selbst ein köstliches Rezept für schnelle Dips hast, kannst Du das auch gern mit uns teilen. Guten Appetit!

Noch mehr Rezeptideen findest Du auch auf Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar