Küche

In der Küche ist Funktionalität genauso wichtig wie die richtige Gestaltung der Küchenmöbel und des Essbereichs. Die passenden Einrichtungstipps findet Ihr hier:

Hol Dir die Inspiration nach Hause

Küche

Tipps für eine ausgefallene Küche

Du bist auf der Suche nach Küchentipps oder Küchenideen? Bei WOHNKLAMOTTE findest Du alles rund um das Thema Inspiration, Einrichtungsideen, Gestaltung oder Renovierung der Küche und kannst sogar alles direkt nachkaufen.

Aber welche Küche ist die schönste?

 

Wähle zunächst zwischen verschiedenen Stilrichtungen wie beispielsweise Landhausstil, Modern, Mediterran oder Retro. Der Stil der Küche sollte an den jeweiligen Fußboden wie Eichenparkett, terracottafarbene oder graue Fliesen sowie Vinylboden angepasst sein. Welche Küchenform die Richtige ist, hängt von der Raumgröße und dem Grundriss ab.

Bei der Aufteilung sollte jedoch beachtet werden, dass Kühlschrank, Herd und Spüle nicht zu weit auseinander sind. Sonst entstehen zu lange Wege. Ob eine offene oder geschlossene Küche muss den eigenen Vorlieben und Gewohnheiten angepasst werden. Erinnert die Küche nach dem Kochen eher an ein Schlachtfeld, ist eine Tür zu empfehlen. Bei häufigen Gästen ist eine offene Küche mit Kochinsel schöner, um auch beim Kochen mit dem Besuch im Gespräch zu bleiben.

 

Welches Material für die Arbeitsplatte?

Die Optik der Arbeitsplatte ist natürlich das Hauptauswahlkriterium. Allerdings sollte auch auf die Hitzeverträglichkeit und Pflege der Materialien geachtet werden. Nachshoppen kannst Du Arbeitsplatten hier.

Die gängigsten Materialien für Arbeitsplatten sind:

 

♡ Kunststoff

♡ Holz

♡ Stein (Granit oder Marmor)

♡ Kunststein

 

Kunstmaterialien sind sehr pflegeleicht. Hingegen sind natürliche Stoffe wie Stein und Massivholz zwar ein echter Blickfang, brauchen aber auch mehr Pflege. Bei richtiger Behandlung bleibt die Arbeitsplatte dafür jahrelang schön. Wer die natürliche, warme Ausstrahlung von Holz schätzt, für den kommen Echtholz- und Massivholzplatten in Frage.

Wie putze ich meine Küche?

Reinige Deinen Kühlschrank mindestens einmal pro Monat, damit sich möglichst keine Keime bilden. Öfter jedoch sollten der Herd und Backofen gereinigt werden, da eingebrannter Schmutz schlecht zu entfernen ist.

 

Am besten direkt nach dem Abkühlen. Ebenso bedarf es einer regelmäßigen Entkalkung der Kaffeemaschinen und Wasserkocher, um so die Lebensdauer der Geräte zu verlängern. Dafür kannst Du ganz einfach eine Zitrone verwenden, anstatt einer Chemiekeule. Wenn das Wasser einmal überkocht, ist es am besten, den Herd direkt zu reinigen, bevor der Schmutz noch weiter einbrennt.

 

Besonders das Spülbecken ist eine echte Keimschleuder! Zitrone und Essig sind echte Wundermittel zur Geruchsbekämpfung und Säuberung. Die richtigen Utensilien für die Küchenreinigung, kannst Du in unserem Shop kaufen.