Magazin
Herbst Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Einrichten

Für mehr Ordnung: So schaffst Du Stauraum im Flur

April 26, 2020 | 0

Mira

Jacken, Schals, Schuhe und Taschen – für all das brauchen wir jede Menge Stauraum im Flur. Im Beitrag findest Du 5 praktische Tipps, wie Du mehr Stauraum im Flur schaffst und er dabei auch noch gut aussieht.

Auch in engen Fluren lässt sich mit ein paar einfachen Tricks ziemlich viel Staurau für die Notwendigkeiten des Alltags schaffen

Das Aushängeschild der Wohnung: der Flur

Häufig sehen wir den Flur einfach als Durchgangszimmer an, schließlich sind wir meist eher kurz hier und verbringen ausgedehnte Ruhestunden lieber im Wohnzimmer. Tatsächlich ist der Flur aber sehr unterschätzt, schließlich ist er der erste Raum, den wir, unsere Gäste und sogar der Postbote beim Klingeln bzw. beim Betreten unserer vier Wände sehen. Er ist also sozusagen das Aushängeschild unserer Wohnung und so sollten wir ihn auch behandeln. Schließlich wollen wir einen guten, hübsch eingerichteten ersten Eindruck vermitteln. Auch unsere Leserin Rosi möchte, dass ihr Flur aufgeräumt und nicht chaotisch wirkt und wünscht sich deswegen Ideen für Stauraum im Flur.

Ihren hellen Flur hat unsere Leserin Rosi im Landhaus-Stil eingerichtet

5 Tipps für mehr Stauraum im Flur

Mit unseren fünf Tipps kannst Du schnell und einfach zusätzlichen Stauraum im Flur schaffen

 

1. Luftige Lösungen

 

Nicht alle haben das Glück einen so hellen Flur wie Rosi zu haben. Besonders in Großstadtwohnungen sind Fenster im Flur eher die Ausnahme. Gerade dann, aber auch bei Tageslicht-Fluren bieten sich “luftige” Lösungen an. Setze statt auf eine massive Garderobe, an der viele Mäntel hängen, lieber auf einzelne Garderobenhaken, die Du hübsch an Deiner Wand arrangierst. Ergänzend bietet eine filigrane Garderobenleiste zusätzliche Möglichkeiten Deine Jacken und Schals aufzuhängen.

Es muss nicht immer der klassische Garderobenständer sein – Haken, Leisten und Kleiderstangen sind luftige Alternativen

2. Multifunktionale Möbel

 

Den begrenzten Platz im Flur gilt es sinnvoll zu nutzen. Dabei helfen smarte Möbel, die nicht nur hübsch, sondern auch praktisch sind. Der Klassiker ist natürlich ein Hocker oder eine Bank, die sich aufklappen lassen und so Stauraum im Flur bieten. Aber auch eine hübsche Sitzbank kombiniert mit einem feinen Garderobenständer erfüllt diesen Zweck und sieht dabei noch stylisch aus. Du kannst auch ein feines Regal in Deinen Flur stellen und es mit einer Mischung aus Deko-Accessoires und Kisten befüllen, in denen Du Schuhe oder Mützen lagerst.

Multifunktionale Möbel und Dekoaccessoires sind praktisch und sehen toll aus

3. Den gesamten Raum nutzen

 

Manchmal vergessen wir die naheliegendsten Lösungen: Ein Raum hat nicht nur Wände, sondern auch eine Decke. Und auch die kannst Du nutzen, zum Beispiel, indem Du eine hängende Kleiderstange daran montierst. Das hilft besonders dann, wenn Du viele Fenster in Deinem Flur hast. Außerdem kannst Du Dir die gesamte Raumhöhe zunutze machen, und z.B. ein Regalbrett über der Tür festmachen und dort Dinge lagern, die Du nicht täglich brauchst. Auch raumhohe Schränke sind praktische Stauraum-Lösungen, können aber schnell erdrückend wirken. Daher solltest Du hierfür auf jeden Fall helle Farben wählen, am besten passend zur Wandfarbe.

 

 

4. Nischen einbeziehen

 

In die dunkle Ecke unter der Treppe hast Du schon seit Ewigkeiten keinen Blick mehr geworfen? Der Platz hinter der Wohnungstür ist quasi unbekanntes Terrain für Dich? Oh ja, das kennen wir auch. Um mehr Stauraum im Flur zu bekommen, ist es allerdings sinnvoll gerade auch die dunklen Fleckchen zu nutzen. Damit das nicht zu behelfsmäßig wirkt, kannst Du dafür besonders hübsche Boxen oder Körbe nutzen. So werden die Nischen optisch deutlich aufgewertet. Wenn Du handwerklich begabt bist, kannst Du natürlich auch individuell für jede Nische eine passende Regal- oder Schranklösung bauen.

 

WOHNKLAMOTTE Tipp: „Sortiere Deine Kleidung und Schuhe streng nach Jahreszeiten und lagere die jeweils nicht genutzten Teile nicht im Flur. Vakuumbeutel helfen beim Verstauen.“

5. Rigoroses Ausmisten

 

Spätestens seit dem weltweiten Erfolg von Marie Kondo wissen wir: Aussortieren bringt nicht nur Ordnung in die Garderobe, sondern auch in die Gedanken. Ein Grund mehr, uns von nicht mehr getragenen Jacken oder unbequemen Schuhen zu trennen. Die aussortierten Teile musst Du nicht wegschmeißen, sondern kannst sie auf dem Flohmarkt oder bei Kleiderkreisel weiterverkaufen. Oder Du spendest sie an eine Organisation in Deiner Stadt. So tust Du Gutes und schaffst ganz nebenbei wieder zusätzlichen Stauraum im Flur.

Auch Dekoobjekte können Stauraum bieten, besonders gut eignen sich Körbe, Boxen, aber auch kleine Ablagen, zum Beispiel am Spiegel

Checkliste für diesen Look

+ Garderobenhaken und feine Leisten wirken luftig und können individuelle Raumlösungen bieten.

+ Raumhöhe und Zimmerdecke werden unterschätzt und können – wenn sie richtig genutzt werden – viel zusätzlichen Stauraum im Flur schaffen.

+ Nischen sollten unbedingt genutzt werden und können mit Körben und Boxen optisch aufgewertet werden.

Dein persönlicher Einrichtungsservice

Du hast auch einen Raum in Deinen eigenen vier Wänden, den Du gerne etwas umgestalten, verschönern oder dem Du einfach das gewisse Etwas verleihen möchtest? Dann nutze unseren kostenlosen Einrichtungsservice.

 

Schicke uns einfach Bilder von Deiner Wohnung und freue Dich über individuelle Tipps von uns und mit etwas Glück einen eigenen Beitrag hier auf dem Blog!

Noch mehr Inspirationen rund um das Thema Flur findest Du auch auf Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar