Wohnzimmer

Das perfekte Modulsofa

Mai 9, 2018 | 0

Aglaia

Warum sich eigentlich mit einem einfachen Sofa zufriedengeben, wenn das Wohnuniversum auch ein Modell bereithält, das auseinandergezogen, verschoben und neu kombiniert werden kann, je nach Laune, Bedarf und Stilvorbild. Denn genauso einen Verwandlungskünstler alias ein Modulsofa kredenzt uns FEYDOM dieser Tage. In welch‘ ausgeklügelten Varianten wir unserer Sofaliebe nachgehen können, seht Ihr hier. 

Modulsofa von Feydom als Zweisitzer und Chaiselongue in einem Wohnzimmer arrangiert.

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten geht auch stets ein altbekannter Umräumdrang einher, der sich in kribbelnden Fingern, Umgestaltungslust und dem Wunsch nach wohnlicher Veränderung äußert. Denn während wir uns bei winterlichen Temperaturen am liebsten zusammenkuscheln, präferieren wir hierfür die klassische L-förmige Sofavariante. Kommt die Sommer-Sonnen-Zeit, wünschen wir uns hingegen aufgelockerte Räume herbei, die sich mit einem kleinen Zweisitzer und einem Chaiselongue gen Fensterfront hervorragend arrangieren lassen.

 

Ihr merkt den schwärmenden Worten an, unsere Sommerliebe gebührt einem flexiblen Sitzmöbel, das einmal mehr unter Beweis stellt: Das perfekte Sofa gibt es!

 

Helles Sofa von Feydom mit gelben Deko-Kissen, einem grauen Felle und einem goldenen Couchtisch.

Shop the Look:

Helles Sofa von Feydom mit gelben Zierkissen, einem goldenen Couchtisch.

Unsere Experten-Tipps zu diesem Look:

Expertentipp Nummer eins mit Deko-Fell

Palleti Tabletti

Auf der Sitzfläche unseres liebsten Mobiliars machen sich auch Deko-Elemente ganz wunderbar. Ein güldenes Tablett schafft einen schönen und glänzenden Kontrast.

Expertentipp Nummer zwei mit Deko Prints

Die Lieblings-Prints mit Urlaubsfeeling

Bei FEYDOM’s Designs geht es hinter den weichen Wohlfühlkissen noch weiter. Auf die großzügige Rückenseite lassen sich nämlich noch ganz famos die Lieblings-Prints platzieren.

Expertentipp Nummer drei mit Sofaecke

Alles zur Hand 

Auf die Couch nehmen wir ja am liebsten noch ein erfrischendes Wässerchen, eine spannende Lektüre und eine Kleinigkeit zum Schnabulieren mit. Das alles können wir ganz einfach auf der Armlehne drapieren, denn diese ist obendrein ein fabulös integrierter Beistelltisch.

Unsere Lieblinge zum Nachshoppen:

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*