Magazin
Weihnachten Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Möbeltipps Möbeltipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Möbeltipps

Hübsche Bettwäsche im Skandi-Stil

Oktober 17, 2019 | 0

Mira

Der nordische Look lässt sich mit der passenden Bettwäsche im Skandi-Stil auch in Deinem Schlafzimmer toll in Szene setzen. Wie so ein stimmiges Bild entsteht und warum Du Dich dabei am besten für Naturmaterialien wie Baumwolle oder Leinen entscheiden solltest, verraten wir in diesem Artikel.

Bett mit gebluemter Bettwaesche und einigen Kissen

Mit der passenden Bettwäsche zieht der Skandi-Stil auch im Schlafzimmer ein

Mit nur wenigen Tipps, kannst Du hübsche Bettwäsche im Skandi-Stil aussuchen und das Zimmer mit den passenden Vorhängen und Tapeten verschönern. Denn so wirkt Deine Wohnung besonders einladend und gemütlich. Die Natürlichkeit des nordischen Stils zeigt sich einerseits in der Optik, andererseits in der Materialqualität. Das gilt für die Möbel ebenso wie für die Textilien, die typischerweise aus Baumwolle aus Leinen gefertigt sind.

Welche Elemente dürfen bei der Einrichtung im Skandi-Stil nicht fehlen?

  1. traditionell anmutende Kissen- und Deckenbezüge mit zarter Rankenstickerei
  2. moderne, grafische Formen und Linien
  3. außergewöhnliche Farbkombinationen mit dezenten oder starken Kontrasten
  4. einfarbige oder bunte Punkte, Quadrate oder andere Motive

 

Mit originellen Details lässt sich die klare Linie des Skandi-Designs durchbrechen. So bekommt die schlichte Gestaltung des Bettes und der weiteren Einrichtung durch aufregende, ausgefallene Muster eine Auffrischung. Wenn Du im Schlafbereich bereits einige Stilbrüche eingesetzt hast, empfiehlt sich eher eine dezente Bettwäsche.

Doppelbett mit karierten Kopfkissen in mit viel Holz ausgekleideten Schlafzimmer

Besonders in Verbindung mit viel Holz wirken karierte Kissen sehr wohnlich

Der Klassiker: karierte Bettwäsche

Karierte Bettwäsche ist nicht nur etwas für den Landhausstil. Auch zum skandinavisch eingerichteten Schlafzimmer passt das hübsche Kästchenmuster. Die Farbakzente bringen viel Gemütlichkeit mit und betonen den natürlichen Charme der Umgebung.

 

Klassische Karos in blau-weiß oder rot-weiß haben eine intensive Farbwirkung und einen traditionellen, ländlichen Charakter. Und auch andere Farbtöne wie Hellgelb oder Lindgrün bieten sich für die skandinavisch angehauchte Bettwäsche an. Die Auswahl des Karo-Designs richtet sich vor allem nach Deinem Geschmack. Im besten Fall ist die Bettwäsche außerdem an die Vorhänge angepasst.

Weiß als Grundlage für das Karomuster sorgt für die nötige Ruhe. Wenn Du es kunterbunt magst, darf es aber auch eine Mischung aus mehreren Farben sein, die alle Blicke auf sich zieht. Für welche dieser Alternativen Du Dich auch entscheidest, durch die Auswahl der Bettwäsche hast Du viel Einfluss auf den Stil des Schlafzimmers.

Macarons, ein Kaffee, Kerzen und ein Kissen auf einer grosskarierten Decke

Mit leckeren Macarons, einem Kaffee und hübschen Kerzen kuscheln wir uns gern in unser Bett

Blümchen-Bettwäsche im Skandi-Stil

Florale Muster wirken häufig sehr romantisch. Das gilt besonders für Bettwäsche mit Blüten in Pastellfarben. Rosa Rosen und zartgrünes Laub schaffen eine verträumte Atmosphäre. Zum skandinavisch angehauchten Schlafzimmer passen auch dezente Blumenmuster, bei denen die Farben fließend ineinander übergehen. Diese Farbkombinationen wirken besonders elegant.

Gebluemte Bettwaesche auf dunklem Bett mit bunten Kissen

Helle Farben mit bunten Akzenten verbreiten eine optische Frische im Schlafzimmer

Sommerliche Bettwäsche mit frischen, starken Farben gibt es mit kleinem Blümchenprint oder mit großflächigen Blüten, die sozusagen vom Fußende der Bettdecke nach oben wachsen. Während die Minimal-Muster aus dem Bereich des Landhausstils kommen, präsentieren sich die großzügigen Muster besonders opulent und luxuriös. 

Satin-Bettwäsche ist besonders extravagant. Der glänzende Stoff betont die elegante Seite des Skandi-StilsChics sehr gut. Besonders hübsch kommen pastellige Farben wie Rosé, Mint, aber auch ein schlichtes Weiß zur Geltung. Auch bei der weiteren Dekoration Deines Schlafzimmers stehen Dir damit interessante Möglichkeiten offen. Dann solltest Du aber auf schlichtere Textilien setzen, um so den Hingucker-Charakter der Bettwäsche zu unterstreichen.

Diese Stile lassen sich gut zum Skandi-Style kombinieren

Mit einer skandinavischen Einrichtung bringst Du Frische in Dein Schlafzimmer. Das funktioniert am besten, wenn Du auch bei den Heimtextilien auf die stilistische Abstimmung achtest. Mit ihren hellen Farbnuancen und natürlichen Materialien passen die Skandi-Möbel aber auch zu anderen Stilrichtungen, beispielsweise zum schlicht-modernen Look oder zum dezenten Landhausstil.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar