Magazin
Skandi-Stil Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Möbeltipps Möbeltipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Möbeltipps

Esszimmer gestalten mit Pfiff und Überlegung

Januar 13, 2020 | 0

Josephine

Die Gestaltung des Essbereichs beginnt mit der Grundausstattung des Raums und setzt sich mit der Auswahl der Esszimmermöbel fort. Mit geschickt platzierten Lichtquellen und einer passenden Dekoration schaffst Du ein behagliches Ambiente – hier bekommst Du hilfreiche Inspirationen.

Vielfältige Stilrichtungen fürs Esszimmer

Die Esszimmermöbel suchst Du nach eigenem Geschmack aus. Dabei lässt Du Dich von bewährten und neuen Wohntrends inspirieren. Auch das Material ist vom Einrichtungsstil abhängig, außerdem sagt es etwas über die Beständigkeit der Einrichtung aus. Welche Stilrichtung gefällt Dir aus der folgenden Auswahl am besten?

  • gemütliche Holzstühle passend zum Esstisch im Landhauslook
  • ein runder, glänzender Tisch mit Glasplatte und Schwingern
  • der extravagante Industrial-Style mit gemasertem Holz und Stahlelementen
  • helle Möbel im Skandi-Look

 

WOHNKLAMOTTE-Tipp: Passend zu Tisch und Stühlen gibt es auch praktische Sitzbänke mit und ohne Lehne.

Die Beleuchtung im Esszimmer

Wenn Du das Esszimmer gestalten und richtig beleuchten möchtest, stehen Dir viele Lampen zur Auswahl. Oft hängt eine Hängelampe über dem Esstisch. Für eine gemütliche Stimmung am Tisch sollte sich das Licht dimmen lassen. Mit harmonischen Lichtquellen setzt Du zusätzliche Akzente. Dafür eignen sich Wandleuchten und Stehleuchten sehr gut. Abhängig vom Design wirken die Leuchten eher dezent oder sie fallen sofort ins Auge.

 

WOHNKLAMOTTE-Tipp: Die Pendelleuchte sollte mindestens 60 Zentimeter über dem Tisch hängen.

Mit der richtigen Farbwahl das Esszimmer gestalten

Die Farbgestaltung im Esszimmer kann zurückhaltend oder knallig sein. Wenn Du vorwiegend auf dezente Farben setzt, kannst Du bei besonderen Anlässen etwas tiefer in die Farbkiste greifen. Bunte Tischdecken kommen in einem ansonsten einheitlichen Ambiente toll zur Geltung. Sets und Servietten lassen sich schön darauf abstimmen. Dunkelrot, im frischen Grün oder in Weiß mit Blumenmuster, die Tischdecke muss in ihrer Größe natürlich zum Tisch passen.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar