Magazin
Weihnachten Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Möbeltipps Möbeltipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Haushaltsgeräte

Freistehende Kühlschränke

Oktober 18, 2019 | 0

Mira

Der freistehende Kühlschrank macht dem klassischen Einbaugerät schon seit Längerem ordentlich Konkurrenz. Kein Wunder, denn die modernen Designs sehen nicht nur cool aus, sondern bieten meistens auch mehr Platz als der bekannte Einbau-Klassiker. Wir verraten Dir, wie Du Dein Standgerät richtig in Szene setzt!

freistehender side-by-side-kuehlschrank in silber neben einer weissen Einbaukueche

Ein luxuriöser Side-by-Side-Kühlschrank bietet jede Menge Platz für alle Lieblingslebensmittel

Smarte Lösungen für offene Küchen

Innovative Küchenkonzepte behandeln die Küche nicht mehr als abgetrennten Bereich zum schnellen Kochen. Stattdessen werden offene Küchen im Wohnzimmer immer beliebter. Dort essen, kochen, plaudern und lachen wir gemeinsam. Die moderne Küche mit Kochinsel wird somit in den Alltag integriert und versammelt den ganzen Haushalt. Dabei darf auch ein großer Kühlschrank mit Gefrierfach nicht fehlen.

 

Mit einem freistehenden Kühlschrank setzt Du einen tollen Akzent und sorgst für ein lockeres Gesamtbild. Der Vorteil liegt ganz klar darin, dass Du entscheidest, wo das Standgerät seinen Platz finden soll. Der freistehende Kühlschrank ist flexibel und passt sich an Deinen Einrichtungsstil an. Wenn Du statt eines Einbaugerätes einen riesigen Side-by-Side-Kühlschrank mit Flügeltür bevorzugst, kommst Du nicht ums Standgerät herum. Knallige Hingucker sind auch bunte Kühlschränke im Retro-Look, natürlich gibt es aber auch schlichtere, elegante Modelle aus Edelstahl.

Retro-Kuehlschrank in Mint in einer grosszuegigen Wohnkueche

Retro-Kühlschränke können einen schönen farblichen Akzent in der Wohnküche setzen

Raumtrenner nutzen

Das Ziel einer offenen Küche im Wohnzimmer ist es, eine entspannte und lockere Atmosphäre zu schaffen. Trotzdem kann ein wenig Abtrennung vorteilhaft sein. Vielleicht willst Du nicht, dass der freistehende Kühlschrank mehr oder wenig auch im Wohnzimmer steht. Andersherum hast Du möglicherweise einmal vor, ein Überraschungsgericht zu kochen – das geht schwer, wenn Du Deinen Liebsten quasi eine Kochshow bietest! Mit einem Raumtrenner kannst Du all das umgehen. 

 

Als Raumtrenner kannst du gut Regale benutzen. Diese bieten auch gleich mehr Stauraum für Geschirr, Einmachgläser oder auch Kochbücher. Die gute Nachricht ist: Ein Regal als Raumtrenner zu verwenden ist nicht nur praktisch, sondern es fungiert außerdem als stylisches Dekoelement. Das funktioniert aber nur, wenn es das Regal gut organisiert und kein buntes Durcheinander ist.

Noch flexibler ist ein Vorhang als Raumtrenner. Bei einem Schiebevorhang sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Du kannst verschiedene Modelle mixen, auf spannende Materialien zurückgreifen oder bei dezenten Farben bleiben. Ist Fernsehen beim Kochen angesagt, kannst Du die Vorhänge zur Seite schieben. Willst Du das Chaos in der Küche verbergen, nutzt Du sie wieder als Raumtrenner.

Stauräume nutzen

Du hast die perfekte Einbauküche gefunden, aber mit Deinem amerikanischen, freistehenden Kühlschrank brauchst Du den Platz für ein Einbaugerät nicht? Super, denn dann hast Du jetzt mehr Stauraum für kleine Küchengeräte und Co. Dafür musst Du entweder ein wenig heimwerken oder Du besorgst Dir ganz einfach Aufbewahrungsboxen und Körbe. Den Platz, an dem normalerweise der Einbaukühlschrank steht, kannst Du zu einem Regal umfunktionieren. Hierfür brauchst Du nur ein paar passend zugeschnittene Holzbretter, die Du einlegst. 

 

Genauso praktisch sind verschiedene Behälter zur Aufbewahrung. Boxen mit Deckel kannst Du übereinanderstapeln – gleichzeitig bietet sich Dir so Platz für Dinge, die normalerweise im Abstellraum verstaut werden. Eine weitere Möglichkeit ist es, eine Mikrowelle an den Platz für den Einbaukühlschank zu stellen.

Mehr Flexibilität

Mit einem freistehenden Kühlschrank hast Du einfach mehr Flexibilität in der Küche:

 

  • Der Kühlschrank kommt dorthin, wo Du es willst.
  • Du kannst mit Deinem Kühlschrank dekorative Akzente setzen.
  • Freistehende Kühlschränke haben oft mehr Raum und Funktionen, wie Eiswürfelspender.
  • Du kannst den Kühlschrank leichter ersetzen oder ihn beim Umzug mitnehmen.

Mehr Inspirationen zum Thema Kühlschrank findest Du auf Pinterest: 



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*