Magazin
Skandi-Stil Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Möbeltipps Möbeltipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Möbeltipps

Kleines Schlafzimmer einrichten leicht gemacht – inspirierende Tipps

Januar 13, 2020 | 0

Josephine

Ein kleines Schlafzimmer einrichten – das kann eine Herausforderung sein! Besonders dann, wenn scheinbar außer einem Bett und Dir nicht mehr viel hineinpasst. Wenn Du aus Deinem Schlafzimmer im Miniformat noch mehr herausholen möchtest, dann findest Du hier ein paar Tricks und wertvolle Inspirationen.

Der passende Einrichtungsstil für ein kleines Schlafzimmer

Den einzig wahren Einrichtungsstil für ein kleines Schlafzimmer, den gibt es wohl nicht. Allerdings gibt es ein paar Tricks, die jeden Raum größer und aufgeräumter erscheinen lassen. Zum Beispiel die Farbe Weiß oder helle Natur- oder Pastellfarben. Und natürlich eignet sich auch ein eher puristischer Einrichtungsstil besonders gut für ein kleines Schlafzimmer.

 

Hoch statt breit und besser offen – geeignete Möbel für kleine Schlafräume

Ein wildes Durcheinander vieler kleiner Gegenstände oder dominante Möbel in dunklen Farben lassen einen Raum mit wenig Stellfläche noch kleiner erscheinen. Kein Grund zur Verzweiflung: Die Designer und Möbelhersteller haben natürlich auch an Dich und Deine Einrichtungsherausforderung gedacht. Zu den Möbelstücken, die besonders geeignet für kleine Schlafzimmer sind, gehören:

 

  • Stauraumbetten mit Bettkasten,
  • Hochbetten,
  • Wandklappbetten,
  • Wandregale,
  • Kleiderstangen
  • und Spiegel.

 

Ein Stauraumbett bietet nicht nur eine solide Grundlage für süße Träume, sondern auch Platz zum Verstauen diverser Gegenstände wie Bettwaren, Bücher, Kleidungsstücke und mehr. Hochbetten sind durchaus auch für Erwachsene geeignet. Allerdings sollte die Deckenhöhe so viel Platz lassen, dass Du Dich bequem im Bett aufsetzen kannst. Und ja, auch Wandklappbetten gibt es noch! Diese können tagsüber ganz einfach hochgeklappt werden, sodass ein kleiner Raum durch mehr Bodenfläche gleich viel wohnlicher und weniger einengend erscheint.

 

Was gibt es sonst noch bei der Einrichtung kleiner Schlafzimmer zu beachten?

Generell gilt, dass offene Ablageflächen und -systeme wie Wandregale und Kleiderstangen besser für kleine Schlafräume geeignet sind als geschlossene. Denn auch wenn er vielleicht gerade noch hineinpasst: Ein stattlicher Kleiderschrank kann erdrückend wirken – und das wollen wir ja nicht. Und noch ein Tipp: Auch viele indirekte Lichtquellen und ein größerer Spiegel helfen mit, dass ein kleines Schlafzimmer zu jeder Tageszeit zu einer wohnlichen Relaxzone wird.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar