Magazin
Herbst Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Hochkommoden

(2 Produkte)
Sortierung:
vidaXL Hochkommode 45x32x115 cm Massivholz Eiche
Zum Produkt
vidaXL
Hochkommode 45x32x115 cm Massivholz Eiche
187,99 €*
Versand: kostenlos
Yoris 4 Schubladen Hochkommode
Zum Produkt
 
Yoris 4 Schubladen Hochkommode
1.089,99 €*
Versand: kostenlos
1

Hochkommoden liegen in der modernen Einrichtung voll im Trend und das nicht ohne Grund. Sie sind vielseitig einsetzbar. Sie können als Schlafzimmermöbel oder aber auch im Wohn- und Essbereich eingesetzt werden. Es gibt auch besonders beschichtete Hochkommoden, die auch als Badezimmermöbel fungieren können. Wie man sieht, sind sie ein richtiges Multitalent. Es handelt sich hier um ein kleines Möbelstück, das vor allem die Funktion des Aufbewahrens als Aufgabe hat.
Man könnte denken, die Wahl eines Modells sei ein Leichtes. Doch wenn man sich die Vielfalt anschaut, wird schnell klar, dass es doch mit einigen Überlegungen verbunden ist. Schließlich soll das Möbelstück sich ja gut in den Wohnraum integrieren und nicht unpassend oder fehl am Platz aussehen.

Bei diesem Thema spielt nicht nur die Form des Highboards eine Rolle, sondern auch das Material. Wie auch bei den anderen Arten von Kommoden und Sideboards gibt es auch hier unterschiedlichste Materialien. Kunststoff eignet sich zum Beispiel auch für das Bad. Hier ist es jeden Tag der Feuchtigkeit ausgesetzt, wo das Material dementsprechend unempfindlich sein sollte. Die Kunststoff Hochkommode erfüllt genau dieses Kriterium und hält einem trotz feuchtem Klima mehrere Jahre und lässt sich sehr einfach und schnell reinigen. In Räumen wie dem Wohnzimmer oder dem Schlafzimmer ist Massivholz sehr beliebt. Es ist ein richtiger Hingucker und man kann schwere Dinge auf der Hochkommode abstellen. Es ist eher Platz in die Breite vorhanden? Dann einfach die große Auswahl an Lowboards auf Wohnklamotte entdecken.

Mehr Tipps

Viel Platz nach oben? Dann sind Hochkommoden etwas für Dich!

Stylische Hochkommode in Holz mit Hockern

Welche Kommoden passen zur Hochkommode?

Moderne Hochkommoden glänzen in jeder Lebenslage. Sie sind sehr vielfältig und sehen dabei noch richtig gut aus, ohne sich in den Mittelpunkt zu drängen. Zusätzlich zur Hochkommode soll noch eine andere Kommode einziehen? Hier haben wir ein paar Inspirationen:

  • Lowboard
  • Sideboard
  • Apothekerkommode
  • Eckkommode
  • Schubladenkommode

Hochkommoden harmonieren perfekt mit anderen Arten von Kommoden und Sideboards. Aber auch alleine sind sie ein richtiger Hingucker. Sehr dekorativ ist es auch, sie mit Bilderrahmen oder Leinwänden zu dekorieren. Dazu noch eine schöne Vase mit frischen Blumen und sie sieht richtig wohnlich aus.

Hochkommoden und ihre große Wirkung

Eine Hochkommode ist die perfekte Kombination aus Kommode, Wohnzimmerschrank und Sideboard. Sie ist höher, größer und bietet mehr Stauraum. Große massive Schrankwände sind von gestern. Der moderne Einrichtungs-Trend geht Richtung geradlinig und platzsparend. Eine breite Schrankwand wirkt hier viel zu überladen und erdrückend. Anders mit der Hochkommode. Neben Sofa, Sessel und den anderen Wohnmöbeln im Wohnzimmer wirkt sie sehr schlank und rank. Doch das bedeutet nicht, dass sie im Schatten der anderen Möbel steht. Ganz im Gegenteil, Hochkommoden protzen mit ihrem Stauraum und ihrer Offenheit, denn im Gegensatz zu großen Wohnwänden wirken sie sehr offen und einladend. Auch sehr schön sind hier Lichteffekte. Gerade bei Glaseinsätzen kommen verschiedene LED-Lichteffekte sehr gut und lassen das Möbelstück erstrahlen.

Um auch jeden Geschmack zu treffen, gibt es die beliebten Highboards auch für jeden Einrichtungsstil. Der Klassiker unter den Hochkommoden, und auch generell unter den Kommoden, sind Modelle aus Massivholz oder Holzoptik. Hier kann man sich die verschiedensten Farbtöne aussuchen, perfekt für das eigene Zuhause. Das Holz hat einfach einen ganz eigenen Charme und lässt den Raum gleich viel gemütlicher und wohnlicher erscheinen. Kiefer und Eiche machen sich besonders gut im Landhausstil. Sie unterstützen die heimische Atmosphäre des Einrichtungsstils. Aber auch Hochkommoden mit modernen Hochglanz Fronten kommen immer mehr in die vier Wände der Deutschen. Hochglanz Fronten gibt es jedoch nicht nur in Weiß. Bei uns findet man viele verschiedene Farben von unterschiedlichsten Marken.

Weiße Hochkommode im Kinderzimmer neben einem Tipi

Hochkommoden und ihre vielfältigen Seiten

Nicht nur in der Materialwelt gibt es eine große Auswahl an Hochkommoden, auch was das Design angeht, gibt es unzählige Möglichkeiten. Viele bevorzugen die offenen Modelle. Diese haben keine Schubladen, sondern nur offene Fächer, die häufig in einer quadratischen Form mit sich kommen. Hier kann man perfekt Bücher mit einem tollen Cover präsentieren oder auch andere dekorative Schmuckstücke für sich sprechen lassen.

Die Hochkommode lässt viele dekorative Freiheiten und hübscht jeden Raum auf. Natürlich gibt es auch Modelle mit Schubladen oder Türen. Hier kann man sehr gut praktische Sachen verstauen, die nicht jeder auf den ersten Blick sehen muss. Auch bei unerwartetem Besuch kommt dieses Modell einem sehr entgegen, da man schnell ein kleines Chaos unsichtbar machen kann. Eine Kombination von beiden ist natürlich auch möglich. So kann man sowohl seine Lieblingsstücke präsentieren, als auch viele Dinge verstauen. Es gibt auch noch die Variante, Glastüren zu wählen. So kann man trotz der verschlossenen Tür seine Dekoration strahlen lassen und sie dabei noch besser schützen.

Durch das in die Höhe ausgerichtete Design sind Highboards besonders platzsparend und dennoch wahre Platzwunder zum Verstauen. Es lassen sich diverse Gegenstände darin unterbringen, wodurch die Wohnung gleich viel strukturierter aussieht. Sehr beliebt sind sie auch zum Verstauen von Geschirr. Gerade das gute Kuchenservice wird nicht täglich rausgeholt und nimmt in der Küche meist zu viel Platz weg. Da kommt die Hochkommode genau richtig. So kann man das Geschirr hübsch präsentieren und nur bei Bedarf herrausholen.

Designer Kommode in weißer Farbe auf gemustertem Teppich