GESEHEN

Amorelie – Das Gründerinterview mit Lea-Sophie Cramer

November 4, 2017 | 98

Josephine

#Anzeige

Bei der Präsentation des aktuellen Amorelie Adventskalenders haben wir Lea-Sophie Cramer getroffen und mit ihr über Amorelie an sich, aber viel mehr über Female Leadership, Muttersein und die Normalität gesprochen, wie man trotz der 24 Stunden Kind und Karriere unter einen Hut bekommen kann. Inspirierende Ansichten und verführerische Details zum Kalender findet Ihr in unserem Blogbeitrag. Außerdem gibt’s eines der heiß begehrten Stücke zu gewinnen!

 

Amorelie Kalender mit Lichterketten auf Teppich

 

Wie kam es zu Amorelie?

 

Lea-Sophie Cramer: Das war relativ simpel. Mitte 2012 war 50 Shades of Grey in aller Munde und war ein riesengroßer Bestseller. Ich hatte ein Meeting in München und bin mit der Bahn zurückgefahren. Die war komplett voll und ich musste durch die komplette Bahn, um mir einen Sitzplatz zu suchen. Da habe ich mehrere Frauen gesehen, die eben dieses Buch gelesen haben. Sogar ein paar Männer. Und die haben das einfach öffentlich in der Bahn getan. Ich hingegen habe es in meinem stillen Kämmerlein gelesen. Das fand ich mega spannend. Alle lesen sich hier gerade Sexszenen durch, jeder weiß es und es ist plötzlich vollkommen okay. Ich bin dann zu den Leuten hingegangen und habe einfach nachgefragt, wie das kommt. Die Leute sagten, 50 Shades of Grey habe das Thema massentauglich gemacht. Und dadurch ist es in der Gesellschaft akzeptiert. Anscheinend ist es die Verpackung, die das Ganze verändert hat. Denn Erotikliteratur gab es ja auch vorher schon.

 

Lea Sophie Cramer Amoreliegründerin

Lea Sophie Cramer – die Gründerin von Amorelie

Als ich in Berlin zurück war, habe ich meinen damaligen Mitbegründer getroffen und ihm davon berichtet. Er wiederum erzählte mir von einem Design Start-up aus den USA, die stylishe Vibratoren als Bestseller verkauften. Gleichzeitig liefen aber so Sachen wie Beate Uhse eher schlecht. Als ich dann im Freundeskreis fragte, erhielt ich das Feedback, dass die meisten gar keine Toys haben, obwohl das Interesse besteht. Ich selbst hatte auch nur diese komischen Stellungswürfel aus einem Shop in Mannheim. Ich weiß noch, als ich damals in dem Laden war, war außer mir noch ein ü60 jähriger, männlicher Kunde dort und ich fand es super unangenehm, weil er mich einfach die ganze Zeit beobachtete, was ich mir ansah. Daraus ist dann die Idee entstanden, wenn unser ganzer Umkreis einfach keine aktive und attraktive Sexualität mehr lebt, dann müssen es doch Leute wie wir machen. Die, die auch etwas konservativer sind. Denn wenn Michaela Schäfer einen Shop aufmacht, dann ist das nicht unbedingt das, womit wir uns identifizieren. Im Januar 2013 haben wir dann Amorelie gegründet.

 

 Amorelie Kalender mit Türchen und Sektflasche

 

2015 hast du dein erstes Kind bekommen und nun ist das zweite unterwegs: Wie schaffst du es, Familie und Job unter einen Hut zu packen?

 

Lea-Sophie Cramer: Die Veränderung ist wesentlich krasser, als ich es erwartet habe. Ich muss zugeben, dass ich vorher wirklich arrogant und naiv war. Ich habe gedacht, ich mache das mit links. Alle Leute sagten zwar, es sei mega stressig, aber ich dachte, es sei überhaupt kein Ding. Und nun muss ich sagen, es ist wirklich nicht leicht. Es ist eine totale Frage der Organisation. Und ganz klare Priorisierung. Man muss sich einfach selbst im Klaren darüber sein, was einen glücklich macht. Und dich dafür entscheiden und das dann verteidigen. Denn jeder wird dir sagen, wie es richtig ist. Das Wort „Rabenmutter“ gibt es nur im Deutschen und das sagt schon einiges über unsere Gesellschaft. Man bekommt die ganze Zeit gesagt: „Ich finde, du müsstest mehr zu Hause sein. Ich finde du müsstest mehr arbeiten.“ Ich sehe die einzige Chance darin, für sich selbst zu definieren, womit man happy ist. Was will ich? Was will mein Partner? Und womit können wir alle leben? Das ist für mich der Maßstab. Das führt aber auch dazu, dass ich mir teilweise mitten am Tag freinehme, dass ich mein Kind aber auch für ein zwei Tage mal nicht sehe, dass ich auch mal eine Woche in China bin, um dort Produkte einzukaufen. Wir haben ein Au-pair, das bei uns lebt. Das ist wirklich eine Hilfe. Mein Partner ist beruflich sehr viel unterwegs und dadurch jonglieren wir alles immer. Das Au-pair macht es möglich. Zudem sind auch meine Eltern in Berlin. Am Anfang waren wir die ersten neun Monate zu dritt im Büro, das Au-pair, Max und ich. Mit unserer Tochter werden wir das nach acht Wochen genauso machen. Ich habe einen Meeting Raum, der ist zur einen Hälfte normaler Meeting Raum, die andere Hälfte ist ein komplett eingerichtetes Kinderzimmer und mit einem Paravan abgeteilt. So hast du Privatsphäre, wenn du stillst, nicht jeder Mitarbeiter sieht alles. Aber die Meetings können weiterlaufen und du bist im selben Raum. Oder ich muss aus dem Call raus und der wird dann aufgenommen und ich kommentiere das dann im Nachhinein. Das ist wirklich sehr flexibel.

 

 

Ich habe wirklich das Gefühl: Heutzutage muss das möglich sein. Wir haben auch mit allen bei uns in der Firma gesprochen: Alle können früher aus der Elternzeit zurückkommen und wir zahlen gerne die Nanny-Kosten, wir stellen ihnen ein Kinderzimmer. Ich glaube, das Einzige, was wirklich richtig schwierig ist, ist, wenn du selbst keine Hilfe hast. Keine Nanny, kein Au-pair, sondern wirklich versuchst, Kind und Arbeit gleichzeitig zu machen. Das funktioniert einfach nicht. Klar gibt es Zeiten, wo die Kinder viel schlafen, dann geht es vielleicht. Aber die sind so kurz und du musst tausend Dinge erledigen. Das funktioniert auf Dauer nicht. Ich glaube darauf muss man sich einfach einstellen und das auch annehmen, auf externe Hilfe zuzugreifen. Meiner Meinung nach muss das auch einfach das Modell für die Zukunft sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die zukünftige Frauengeneration, die wirklich viel erreichen will in ihrem Leben, akzeptieren kann, dass die einzige Lösung zwölf Monate Elternzeit zuhause sind. Darf es sein. Gerne. Aber für manche ist das nicht die Lösung. Gleiches gilt für Väter.

 

 

Leider ist es bei mir in der Partnerschaft auch so, dass mein Partner viel reist. Das ist einfach so. Aber ansonsten machen wir 50:50. Haushalt, Kinder, Windeln – einfach alles. Und, wenn ich zu viel gemacht habe und einfach ausgepowert bin, dann sag ich: Du, am Wochenende fliege ich zu meiner Freundin nach London. Viel Spaß Ihr beiden beim Männerwochenende. Man muss einfach selbst sein Modell finden und das dann auch krass verteidigen. Dann funktioniert es auch gut!

 

Amorelie Adventskalender-Türchen mit Sektflasche und Sektgläsern

 

Von Sigmar Gabriel wurdest du als Vorbildunternehmerin betitelt, war das für dich ein wichtiger Punkt in deiner Karriere?

 

Lea-Sophie Cramer: Es war mir wichtig, weil es mir zeigt, dass die Industrie, die ich mache, anerkannt ist. Normalerweise hätte ich gedacht, dass sie Leute wie mich, will ich jetzt schon fast sagen, nicht nehmen. Genau deshalb fand ich es wichtig.

 

Generell finde ich überhaupt wichtig, dass sie es machen. Vorbildunternehmerinnen auszeichnen und fördern. Wie viel dann letztendlich aus solchen Initiativen kommt, ist dann noch mal ein anderes Blatt. Da lässt es noch ein wenig zu wünschen übrig.

 

Hast du das Gefühl, Sextoys können das Liebesleben generell verändern oder ist es einfach nur schön sie zu haben?

 

Lea-Sophie Cramer: Das verrückte ist ja, dass jeder denkt, Sextoys wären nur für Frauen. Wir haben 85%, die für ihre Beziehungen bei uns bestellen. Das ist ein totales Paarthema. Es sind natürlich auch Singlefrauen. Singlemänner haben wir kaum.

 

Ich glaube, der Grund dafür ist, dass die Leute nach, ich sag jetzt mal, drei Jahren Beziehung merken, dass es auch einen Alltag im Bett gibt. Dieses Verliebt-sein-gefühl hast du dann körperlich nicht mehr. Wir haben damals damit angefangen, weil mein Freund und ich für Beziehungen brennen. Wir machen auch Coachings. Wir sind seit 9 ½ Jahren zusammen, dann kriegt man Kinder. Dann hat man so viele emotionale Themen, so viel Ballast, dass du damit auch was tun willst. Die meisten sind einfach früher zufrieden und sagen, es ist okay, aber 75% der Menschen sagen, es könnte besser sein. Du lässt dir in jedem Bereich helfen, hast einen Personal Coach, aber im Liebesbereich holst du dir keine Hilfe, weder von jemandem der es dir erklärt, noch von Toys.

 

Ich glaube da sehr fest dran! Zum einen das Kaufen und das darüber Reden, wie und wo man am liebsten stimuliert wird. Und zum anderen kommt es beim ersten Mal zu so vielen unangenehmen Situationen. Du weißt nicht, wie es angeht, wie du es benutzen sollst. Man muss lachen und es schweißt einen noch mehr zusammen. Und das ist eigentlich was Schönes. Es sind einfach neue Gefühle. Der Penis wird nie vibrieren, egal was du machst. Mit einem Penisring tut er es.

 

Bei vielen ist es einfach so, dass sie sagen, es ist ok, aber nicht, dass es supergrandios ist. Man beschäftigt sich ganz aktiv damit, welche Bildung man für seine Kinder will, wie man Sport machen soll und wie oft. Aber für den Bereich, der laut unserer Studie Punkt drei der Themen ist, die uns wichtig sind, mit denen beschäftigen sich die Leute eher passiv. Es läuft so nebenher. Ich glaube, das ist es, was wir in den Köpfen ein wenig verändern konnten. Die Leute verstehen nun, dass Sextoys nicht nur für Frauen sind, sondern für jeden.

 

Hast du denn das Gefühl, dass das Thema durch eure Amorelie Kampagnen offener geworden ist?

 

Lea-Sophie Cramer: Ich glaube, der Prozess ist unfassbar langsam. Man denkt immer, dadurch, dass die Medienlandschaft stark über das Thema Sexualität berichtet und es gut geklickt wird, auch im Schlafzimmer mehr Aufmerksamkeit bekommt. Und das ist halt nicht der Fall. Es dauert unfassbar lang, bis du eine Veränderung merkst. Aber tatsächlich ist es so, dass nur noch 10% der Deutschen sagen, es hat in der Öffentlichkeit nichts zu suchen. Alle anderen sagen, man sollte drüber sprechen. Man merkt also, dass es sich verändert, auch wenn es nur langsam vorangeht. Bei uns im Amorelie-Team merkt man auch, dass es viel Überwindung kostet, zu sagen ‘das findet man toll’. Aber, das wollen wir auch gar nicht. Wir wollen nicht, dass die Leute alle über ihre Toys reden, die sie zu Hause haben. Das ist uns völlig egal. Was wir in der Tat wollen, ist, dass es in der Gesellschaft akzeptiert wird und dass man sich traut es mit sich selbst auszumachen und mit seinem Partner darüber zu sprechen.

 

Deutschland liegt aber immer noch hinter anderen Ländern in Europa, was Offenheit mit diesem Thema angeht. 55% sagen, dass sie ganz offen drüber reden, somit haben wir da noch viel zu tun.

 

Wie siehst du euer Geschäftsmodell in Zukunft?

 

Lea-Sophie Cramer: Was wir auf jeden Fall machen wollen, ist weiter in Europa zu wachsen. Das wird superwichtig für die nächsten Jahre.

 

Stores können wir uns gut vorstellen. Wenn, dann werden es aber nur Showrooms, bei denen du trotzdem noch online bestellst. Wir glauben nicht, dass man die Toys direkt an dem Tag mitnehmen muss, sondern dass die Leute lernen wollen und sie dann innerhalb eines Tages nach Hause geliefert werden.

 

Was wir uns außerdem vorstellen können, ist, dass wir in Zukunft nicht nur den körperlichen Bereich in einer Beziehung abdecken. Wir kommen ja ursprünglich von diesem Beziehungsthema. Wir wollen also auch den Leuten helfen, wie sie Quality Time zu zweit verbringen und wie sie emotional wieder mehr zueinanderfinden. Das ist etwas, was wir uns total wünschen. Es geht dann in Richtung Coaching, in Richtung Activity. Das ist, glaube ich, etwas, was hilft, wenn du irgendwo eine Adresse hast. Das du sagst „Ich will etwas für meine Beziehung tun und dafür gehe ich zu Amorelie“.

 

 

Natürlich haben wir exklusiv für Euch einen Adventskalender zum Verlosen.

 

  1. Hinterlasst mir hier einfach einen Kommentar unter dem Beitrag, mit dem passenden Smiley zu eurem Liebesleben 😛
  2. Abonniert unseren Newsletter!

 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 11.11.2017. Am 13.11. verkünden wir den Gewinner!

 

Die geltenden Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen findet Ihr in unseren AGB.

 

Gewinnerin: Das Los hat entschieden und Christina Lerche darf sich über den tollen Amorelie Adventskalender freuen.

Vielen Dank für’s Mitmachen und die spannenden Kommentare! Das nächste fabelhafte Gewinnspiel wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.

,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(17 Bewertungen, Durchschnitt: 4,59 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*

Kommentare (98)
  • Isabel - 13. November 2017

    Ich liebe Adventskalender, würde mich freuen:

  • Christina - 13. November 2017

    Ich freue mich riesig!!! Danke, Danke, Danke! 🙂

  • Loana Schwenke - 13. November 2017

    Seit fast 2 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Können uns den Kalender aber leider nicht leisten,würden ihn aber gerne haben und viel damit Herumprobieren. ☺️✨

  • Linda - 11. November 2017

    Ich würde sehr gerne mit meinen Schatz mal diesen tollen Adventskalender ausprobieren… 🙂 Wenn ich ihn geschenkt bekomme würde ich mich unheimlich freuen, aber ich weiß nicht ob ich ihn mir so kaufen würde. Aber vielleicht finden wir beide den Kalender so toll, dass wir ihn beim nächten Mal auf jedenfall bestellen.

  • Melanie R - 11. November 2017

    Ich genieße und schweige 8-|

  • Silvi - 11. November 2017

    :p

  • Sunna Weber - 10. November 2017

    All the Jingle Ladys

  • Hanna - 10. November 2017

  • Solveig - 10. November 2017

    Ein sehr interessantes Interview!
    Mein Beziehungssmily ist immerzu dieser hier

  • Betti Müller - 10. November 2017

    Interessanter Artikel! Da habt ihr mich richtig neugierig gemacht. Vielleicht habe ich ja Glück und darf diesen Adventskalender gewinnen. Denn das würde sicherlich mein Liebesleben neben dem ganzen Alltagstrott wieder ein wenig auffrischen, sodass es nach zehn Jahren Beziehung auch wieder etwas aufregender wird. Zum Smiley sage ichs mal so: 😉

  • Andrea - 10. November 2017

    seit 7 Jahren unzertrennlich <3

  • Nina - 10. November 2017

    += ️

  • sonja - 9. November 2017

    ;,)

  • Mona - 9. November 2017

    Seit 1,5 Jahren mein absoluter Traummann! Leider beide Studenten, die sich den Adventskalender kaum leisten können..

  • Nila - 8. November 2017

    nothing more to add

  • elen - 8. November 2017

    Ich kann mich nicht beklagen

  • Marion - 8. November 2017

    Wir sind seit 26 Jahren glücklich verheiratet, da bringt der tolle Kalender vielleicht wieder mehr Schwung ins Schlafzimmer ;

  • Joan - 8. November 2017

    Zu meinem Liebesleben gibt es gar keinen Smiley, denn es ist keines vorhanden. Da würde ich mich umso mehr auf den Adventskalender freuen!

  • Steffi - 8. November 2017

  • Anna - 8. November 2017

  • Anna - 7. November 2017

  • Nadja - 7. November 2017

    😀

  • jessica - 7. November 2017

  • Anna - 7. November 2017

    ❣❣❣

  • Jenni - 7. November 2017

    Auch mein Mann ist nur an den Wochenenden zuhause, aber da probieren wir gerne mal was Neues aus und gucken was uns gefällt !
    Ich mache für die Kinder jedes Jahr einen Kalender selbst und mein Mann bekommt auch einen mit Pralinen, daher würde ich mich gerne auch mal selbst beschenken. Der passende Smily für meinen Partner

  • Sabine - 7. November 2017

    absoluter traum! sehr schöner beitrag. mein liebesleben fasse ich mal so zusammen: 😛 und :-* <3<3<3<3<3<3<3<3<3

  • Bella - 7. November 2017

    Mein Freund und ich überlegen schon länger uns Spielzeug für’s Bett zuzulegen jedoch wird dieses Vorhaben nie wirklich in Angriff genommen. Da wäre ein Kalender, wo wir beide täglich überrascht und animiert werden eine super Sache

  • Franzi - 7. November 2017

    um neue Sachen auszuprobieren, wäre der Adventskalender super, auch um noch mehr Zeit miteinander zu verbringen 😉 mein Smiley wäre 😀

  • Torsten Lerche - 7. November 2017

    ❤ verliebt wie am ersten Tag

  • Doro - 7. November 2017

    Da sage ich mal

  • Anja - 7. November 2017

    Die Marke und die Produkte sind toll mein Freund und ich würden uns sehr über diesen Adventskalender freuen

  • Annette - 7. November 2017

    Ein super schöner Adventskalender – perfekt als Geschenk für meine Tochter geeignet! 🙂

  • Tanja Paul - 7. November 2017

    Ich finde den Kalender toll und würde mich freuen, wenn ich ihn gewinne, damit ich meinem Mann damit eine Freude bereiten kann

  • Ulrike Rodriguez - 7. November 2017

    Schöne Aktion <3

  • Celli - 7. November 2017

    Die perfekte Überraschung für eine wunderbare Vorweihnachtszeit <3

  • Sandra Gruber - 7. November 2017

    Sag ich da nur, und der Adventskalender wäre die Krönung!

  • Silvia - 7. November 2017

    Eine tolle Persönlichkeit…ein selbstsicheres Auftreten, eine gepflegte Ausdrucksweise, gepflegtes Äusseres, Charm, Charisma dazu tolle Interview. ♥

  • Veronika - 7. November 2017

    Das wäre wunderbar und perfekt.

  • Birgit - 6. November 2017

    Liebe Lea-Sophie, Ihnen und Ihrem Team gefühlvollen Dank für dieses tolle, verführerische und neugierig machende Gewinnspiel/ Adventskalender. Es ist eine sehr schöne vorweihnachtliche Überraschungsparade für erwachsene „Kinder“ und zeigt das es Vorfreude, Überraschungsmomente und Woweffekte für Singles und Paare garantiert und einfach eine gewisse “ Komfortzone zu verlassen, ohne das „diktierte“ sein sollen zu leben.
    Danke sehr und nun genial freuen.

    Danke sehr.
    Ein Hoch auf wunderschöne Erlebnisse
    Birgit❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

  • Anamarija - 6. November 2017

    Tja nach Schwangerschaft und Geburt steht das Sexleben erstmal ganz weit hinten auf der Prioritätenliste der jungen Mami..oder zumindest bei mir ist das so. Aber so langsam möchte man sich dem Partner auch wieder annähern, wofür der Kalender sicher verlockend wäre.

  • Katharina - 6. November 2017

    Informativer Artikel über wichtige Themen.

  • Lina - 6. November 2017

  • Anni - 6. November 2017

    Diese Art von Adventskalender hatte ich bisher noch nie wäre aber schon ganz schön aufregend, ihn 24 Mal gemeinsam mit meinem Liebsten öffnen zu dürfen

  • Coralie - 6. November 2017

    <3

  • Sandy - 6. November 2017

    Hallo 🙂

    Ich würde den Wow-Smiley wählen: :O << als Zeichen für Spontanität 😀
    Interessantes Interview, war spannend einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können 🙂

    Liebe Grüße und allen eine besinnliche Adventszeit <3 😉 ,
    Sandy

  • Petra - 6. November 2017

    Cooler Kalender, über den würde ich (wir ) mich total freuen

  • Mary - 6. November 2017

    Ein passender Smilie zu unserem Liebesleben? Uff… Sehr schwierig, ein Emoticon mit vertrautem und liebenden Blick zu finden :)(: euer Gewinn wäre einfach unglaublich… aufregend!

  • stefanie kahnt - 6. November 2017

    das wäre ja traumhaft 🙂 <3

  • Loana Schwenke - 6. November 2017

    Der Kalender wäre ein absoluter Traum! ☺️
    Und der Smiley:

  • Meli - 6. November 2017

    So ein Adventskalender ist absoluter Traum ❤️Ich und mein Freund würden uns riesig freuen
    Liebeslebenhoffe es bleibt immer sodann muss man mit Amoreli nachhelfen.
    Danke für spannende und tolle Verlosung gerne dabei .

  • Jule - 6. November 2017

    ohhh wie fein! natürlich: <3 :* und gibt es auch glitzer als smiley, das gehört definitiv auch dazu !!!

  • Jennifer Nissen - 6. November 2017

    Oh ja…hoffe es wird dann so: ☺️ 🙂 Ich würde mich riesig über die prickelnde Überraschung freuen!!!

  • Susanne - 6. November 2017

    Ein tolles Gewinnspiel mit einem tollen Adventskalender, der 24 Tage, jeden Tag eine Überraschung für unser Liebesleben bereit hält… 🙂 :*) 🙂

  • Carina - 6. November 2017

    Träumchen ☺️♥

  • Sabrina Rossol - 6. November 2017

    Ein supertoller Adventskalender!!!Leider hatte ich noch nie einen eigenen, ich basteln immer nur welche für meine Kids!!! Ihn zu gewinnen wäre ein Traum. Mein Liebesleben… tja mit drei Kindern nicht so einfach aber wenn wir mal Zeit füreinander haben dann
    Ganz liebe Grüße Sabrina

  • Viktoria Müller - 6. November 2017

    das wäre eine sehr schöne Überraschung

  • Antje - 6. November 2017

  • Nadine - 6. November 2017

    Oh was für ein toller Adventskalender <3 Danke für den tollen Bericht! Der Kalender wäre sicherlich genau das richtige für meinen Schatz und mich <3

  • Robin - 6. November 2017

    Ein toller Beitrag und ein passender Adventskalender, die kalten Tage etwas wärmer zu gestalten

  • Andrea - 6. November 2017

    – Über den Adventskalender würde ich mich wahnsinnig freuen.
    Liebe Grüße, Andrea

  • Katrin - 6. November 2017

    Was wäre die Adventszeit ohne einer heißen, spannenden und entspannten Abwechslung wie z.B. „Adventkalendertürchen von Amorelie öffnen“ und sich überraschen lassen 😉 <3 <3 <3 (flammensmileyvergeblichsuch) 😉

    Danke für das tolle Gewinnspiel <3

  • Nöding - 6. November 2017

    Das Leben steckt voller Überraschungen so wie dieser Kalender Einfach ein Must have . Immer mal was neues ❤️

  • Dana - 6. November 2017

  • Liane Nielsen - 6. November 2017

    Dieser Kalender kann einen bestimmt schöne Abende bescheren ☺️

  • Kati - 6. November 2017

    😉 ! Tolle Idee!

  • Nicole - 6. November 2017

    Toller Adventskalender, nur leider ein wenig exklusiv…
    Der Smiley zum Liebesleben? Nach zwei schwierigen OP’s Momentan:

  • Alessa - 6. November 2017

  • Sabrina - 6. November 2017

    Da es leider keinen Smiley angezeigt hat, beschreibe ich ihn in Worten:
    Es ist ein nachdenklicher und etwas trauriger smiley, da mein Liebesleben derzeit eine Flaute ist und ich mich mit dem adventskalender gerne selbst verwöhnen würde

  • Annett - 6. November 2017

    Was für ein toller Adventskalender <3

  • Simone W. - 6. November 2017

    Oh, wie schön! Das passt perfekt!!! :o) Wie ich sonst hier einen Smiley hinzaubern soll, weiß ich nicht…

  • Petra S. - 6. November 2017

    Als Mama von einem Kleinkind und einem Säugling ist die Qualität der etwas eingeschränkten gemeinsamen Liebeszeit umso wichtiger, da sie eben nicht mehr ständig auf dem Programm steht. Ich würde mich riesig über den Adventskalender freuen, um unsere Liebesbeziehung etwas aufzupeppen, obwohl ich aber trotz der geschwundenen Quantität recht zufrieden bin 🙂
    Danke für das tolle Gewinnspiel und das interessante Interview 🙂

  • Julia Sch. - 6. November 2017

    Tolle Idee! Der Amorelie-Kalender gehört schon seit letzter Saison zu meinen Favoriten! Das Smiley für unser Liebesleben: ! Weil Küssen die schönste Nebensache der Welt ist❤

  • Sabrina Rehm - 6. November 2017

    Im Moment eher „“, weil ich Single bin. Aber hey, ich bleib optimistisch, bin mit 22 ja boch jung.

  • Jessica - 6. November 2017

    ❤️

  • Britta Hein - 6. November 2017

    Da ich nie einen Adventskalender bekomme hoffe ich mal hier einen zu gewinnen,würde mich riesig freuen 😉

  • Verena - 6. November 2017

  • Jennifer - 6. November 2017

    Der Adventskalender wäre klasse für unser Liebesleben. Damit es wieder in Schwung kommt.

    Das wäre der passende Smiley

  • anna - 6. November 2017

    ich liebe Adventskalender … Liebesleben? Smiley? :PP

  • Annika Birbach - 6. November 2017

    Unser Liebesleben ist wild

  • Rebecca - 6. November 2017

    ….so wäre besser 🙂

  • Yvonne Haider - 6. November 2017

    Der Kalender wäre ein perfektes Geschenk!!!! ☺️❤️

  • Kathrin Krams-Ulber - 6. November 2017

    Oh da würde ich mich riesig freuen und alles mit meinem Schatz direkt inspizieren

    Mein Smiley für mein Liebesleben? Natürlich dieser hier und manchmal auch dieser aber eher selten!

  • Nati - 5. November 2017

  • Mona Brockly - 5. November 2017

    Ich finde es wirklich toll , dass du so ehrlich bist und mit diesem Thema so offen umgehst und deine Erfahrungen mit uns teilst! Vielen lieben Dank dafür ♡

  • Heike Scardia - 5. November 2017

    Huhu ihr Lieben,

    danke für diese grandiose Gewinnchance!

    Ein Amorelie Adventskalender, dass wäre für mich so die Kirsche obendrauf in der Vorweihnachtszeit!

    Wie lange ich mir diesen schon für meinen Mann und mich wünsche, kann ich euch gar nicht sagen!

    Wenn da doch nicht der – für mich – so teure Preis wäre!

    Darum versuche ich hier doch einfach mal voller Hoffnung mein Glück, vielleicht meint es die Glücksfee ja gut mit mir / uns 🙂

    Soooooooooooooooooo – und jetzt noch „der entsprechende Smiley“ : <3 (Herz) – das beschreibt unser Liebesleben am Besten! 😛 🙂 😉

    LG Heike

  • Luca M. - 5. November 2017

    Hallöschen Josephine
    Interessanter Artikel und toller Kalender.
    Ich bin ganz ehrlich und sags frei raus… Ich würde den echt gerne gewinnen um alles mal auszuprobieren weil mein Liebesleben eher so aussieht , etwas traurig noch…
    Aber das liegt einfach daran das ich früher viele Probleme hatte und ich mich erst seit letzten Jahr so langsam an mein Frau sein und Partner Suche usw ran taste.
    Das war und ist harte Arbeit aber ich merke wie gut es mir tat und tut mich selber zu mögen und als Frau zu akzeptieren.
    Ich frag mich aber bei vielen erotischen DIngen noch wie was geht und hab noch viel Angst oder skepsis vor diesen Dingen
    Aber ich bin da mittlerweile so gestärkt und Neugierg darauf das ich ohne Probleme sondern mit Spass zb Euren Artikel gelesen habe.
    Ich würde daher gern den Amorelie Kalender gewinnen um mich noch mehr mit dem Thema Sexualität und Erotik auseinander zu setzten und mich durch manches in dem Kalender vielleicht auch neu entdecken kann
    Daher drück ich mal meine Daumen das ich vielleicht im Dezember jeden Tag was neues entdecken kann 🙂
    LG Luca

  • Sabrina Rath - 5. November 2017

  • Iris Ballhausen - 5. November 2017

    „Quality Time“ ist das Zauberwort … jeder weiß das der ganz normalen Alltagswahnsinn einen täglich mitreißt und man sich schnell in einer Art Hamsterrad fühlt. Dabei lassen wir uns schnell von unwichtigen Sachen die Zeit stehlen und die Gefühle in den Hintergrund drängen. Sich bewusst Zeit nehmen, braucht manchmal einen Grund… ein Kalender ist ein Grund.

  • Christina - 5. November 2017

  • Petra - 5. November 2017

    Der Adventskalender ist wirklich klasse, leider etwas exklusiv im Preis 😀 Vielleicht habe ich ja Glück und darf ihn hier kennenlernen.
    Ach so, das Smiley 😀 Sagen wir mal so: :-*

  • Christina - 5. November 2017

    Achso und mein Smilie wäre

  • Steph - 5. November 2017

    ich glaub der smilie ging nicht durch :/

  • Steph - 5. November 2017

    danke fürs gewinnspiel!!
    ❤️

  • Christina - 5. November 2017

    Es wäre sooo toll! Wollte den immer schon haben, aber er ist leider sehr teuer… deswegen war es bisher nicht so möglich. Würde mich sehr freuen!! ☺️

  • Inga - 5. November 2017

  • Beckie - 5. November 2017

    Ich liebe Überaschungen, da wäre dieser Kalender genau das richtige.. 😉

  • Nicole - 4. November 2017

    ❤️Einfach traumhaft !

  • Alice - 4. November 2017