Magazin
Sommer Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WOHNKLAMOTTE.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Aktuelle Trends

Die Samsung Soundbar Design Kollektion – 3 verschiedene Styling-Ideen

Juni 24, 2018 | 20

Josephine

Zusammen mit drei Designern hat Samsung der Soundbar HW-MS650 neue und vor allem individuelle Designs verpasst. Birgit Palma, Andreas Preis und nicenicenice haben jeweils drei Designvorschläge erstellt, die alle umgesetzt wurden. Nun gibt es insgesamt neun Design Soundbars, die unterschiedlicher vom Design nicht sein könnten. Drei Design-Varianten sind bei uns zu Hause eingezogen und wir zeigen Euch drei außergewöhnliche Looks, die vielleicht auch in Euer Zuhause integriert werden können: 

Die Samsung Soundbar im Retrolook

 

Wir wohnen in Hamburg und lieben den typischen Altbaustil. Neu interpretiert mit Elementen im 70er Jahre Look wird Kims Wohnung zum Hingucker. Um dieses Wohnzimmer nachzustylen, könnt Ihr beispielsweise ein USM Haller Regal nehmen. Eigentlich ein typisches Office-Element, bietet aber enorm viel Stauraum, ist absolut zeitlos und echt stylish. 

 

 

Das Sofa in L-Form ist ganz simpel von Ikea, die zwei Tische stammen von Zuiver (über Westwing), die Lampe ist von Noorman Copenhagen, das rosa Tibetlammkissen von Impressionen und der Blumentopf von H&M Home.

 

 

Die Soundbar von Andreas Preis ist kunstvoll im grafischen Stil gestaltet. Die Kois sind erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Zusammen mit dem gelben Regal entsteht eine perfekte Fusion. Außerdem bietet das Regal einen guten Klangkörper für den Sound.

Die Samsung Soundbar im Scandi Style

 

Auri wohnt ebenfalls in einer typischen Hamburger Altbauwohnung, doch sie hat im Gegensatz zu Kim nicht auf den Retrolook gesetzt, sondern ihr Interieur im Scandi Stil gehalten. Dominierende Farben sind helles Holz, Weiß und ein paar dezente Pastelltöne – ganz wie es auch bei der Samsung Soundbar im nicenicenice Design der Fall ist.

 

 

Auch Auri hat ihre Soundbar auf einen guten Klangkörper, ein Sideboard platziert. Die kubischen Formen des Designs wiederholen sich beispielsweise in den Griffen des Sideboards (von Otto) und den Accessoires, wie Vasen (unter anderem von Depot und Housedoctor). 

 

 

Übrigens guter Tipp von uns, die Bilderrahmen sind mit Drucken von Unsplash bestückt: einfach schöne Motive aussuchen und ausdrucken lassen.

Die Samsung Soundbar im Urban Jungle Style

Wohnzimmer mit modernen Möbeln in Schwarz und gelben Dekokissen sowie grüne Blattpflanzen als Deko.

 

Mein derzeitiger Lieblings-Look ist Urban Jungle. Modern meets Boho meets Indoor Planting, was herauskommt, ist die perfekte Synergie aus verschiedenen Stilen, die sich zu einer echten Wohlfühloase zusammenfügen. Auch unser Samsung QLED TV hat in diesem Setting seinen Platz gefunden. Unsere Essentials für den Look setzen sich aus dem Modulsofa von Feydom, Schwarz-Weiß-Bildern von Desinio, Teppichen und Tischen von Hübsch Interior und Kissen von Kaat Amsterdam zusammen. Je mehr Pflanzen, desto besser. Wichtig ist nur, dass man nicht zu klein denkt. Dann wirken die Grünlinge unaufgeräumt und wild.

 

Schwarzes Lowboard mit schwarzer Soundbar von Samsung dekoriert mit grünen Pflanzen.

 

Das Schmetterlings-Design von Birgit Palma wirkt in dem Szenario nicht zurückhalten, sondern wird zum Eyecatcher und gibt dem Urban Jungle einen zusätzlichen Vibe.

 

Modern eingerichtetes Wohnzimmer mit heller Couch, Fernseher und schwarzem Lowboard.

Das sagen wir zur Technik der Samsung Soundbar

Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, die Soundbars auch zu testen. Denn neben der coolen Optik bringen sie vor allem eines mit: einen guten Sound. Hier also unser Fazit:

Die Soundbar lässt sich beliebig im Raum aufstellen, da sich der Klang super von der Box löst und gut im Raum verteilt. Großer Vorteil dieser Soundbar ist, dass sie im Gegensatz zu vergleichbaren Modellen einen richtig guten Bass hat und somit ohne einen Subwoofer auskommt. Das ist platzsparend und sorgt trotzdem für einen satten Klang

 

Wohnzimmer mit heller Couch und blau-goldenem Couchtisch sowie ein Lowboard mit einer bunt gemusterten Soundbar.

 

Auf der Fernbedienung kann man sowohl Lautstärke als auch die Bassintensität und verschiedene Surround-Optionen auswählen. Auch bei höherer Lautstärke klingt die Soundbar sehr klar. So kann man neben Filmen auch perfekt Musik abspielen.

 

Kleiner Kritikpunkt ist, dass sich die Lautstärke, die Bassintensität und die ausgewählte Surround-Option schwierig beim Wechseln am Gerät ablesen lässt. Um das Design der Soundbar clean zu halten, wurde die Anzeige hinter das Lautsprechergitter bzw. die Abdeckung gesetzt. Sieht gut aus, macht das Ablesen aber etwas schwieriger.

 

Wohnzimmer mit Holzdielen und einem weißen Sideboard mit einer Soundbar.

 

Wie bekommt man denn nun den Sound auf den Lautsprecher?

 

Das ist bei der Soundbar sehr umfangreich: Sie kann sowohl per HDMI, Optical, Klinkenstecker, WLAN oder Bluetooth angesteuert werden. Mehr geht fast nicht.

Wir sind megaaa happy mit den Designs und hoffen, wir konnten Euch drei Styling-Varianten zeigen, wie auch Ihr solche auffälligen Items schön in Euer Zuhause integrieren könnt.

 

GEWINNSPIEL: 2 Soundbars von Samsung

Natürlich wollen wir die 3 Soundbars nicht für uns behalten und verlosen deshalb 2 der streng limitierten Exemplare an Euch.

 

So seid Ihr dabei:

1. Verratet uns, in welchem Einrichtungsstil Ihr Eure favorisierte Soundbar bei Euch zu Hause stylen würdet. 

2. Meldet Euch hier für unseren Newsletter an. 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 01.07.2018. Die geltenden Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen findet Ihr in unseren AGB.

Viel Glück!

 

Das sind die glücklichen GewinnerInnen:

Die liebe Theresa mit ihrem Kommentar vom 25.06. und die liebe Julia, die bei Instagram am Gewinnspiel teilgenommen hat. Ihr bekommt Post von uns 😉



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(15 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Kommentare (20)
  • Regina Schabow - 30. Juni 2018

    Wir haben alte Eichenmöbel, da passt etwas Modernes als Blickfang gut dazu.

  • Sandy - 30. Juni 2018

    Urban Jungle würde ich nehmen, da wir im Wohnzimmer ohnehin soviele Pflanzen haben <3.
    Ich liebe solche außergewöhnlichen Designs, so wird die Soundbar auch zum Schmuckstück 🙂
    Liebe Grüße,
    Sandy

  • Heike Scardia - 30. Juni 2018

    Danke für diese tolle Gewinnmöglichkeit ihr Lieben!

    Da ich zu Hause überwiegend alles in weiß gehalten habe (Möbel etc.) bin ich der Meinung, dass optisch der Scandi Stil einfach am allerbesten zum Rest der Wohnung passen würde.

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia

  • Marie - 30. Juni 2018

    Oooooh, sind die schön. Wenn ich mich nun entscheide ist es eindeutig die Scandi Style. Passt super in unser Zuhause. Love it!

  • Olga - 30. Juni 2018

    Scandi Style von nicenicenice

  • Nora - 30. Juni 2018

    Sooooooo cool. Insbesondere der Retro-style. Unserem Wohnzimmer würde ein bisschen Farbe sehr gut stehen. Ich bin gespannt und drücke ganz fest alle Daumen, die ich auftreiben kann (-;

  • Nora - 30. Juni 2018

    Das Retrodesign ist traumhaft und würde sich super auf unserem Sideboard machen (-: ein bisschen Farbe würde sich in unserem Wohnzimmer auch sehr gut machen <3
    Die Daumen sind gedrückt

  • Julia - 30. Juni 2018

    Die Soundbar im Retrolook würde perfekt zu meinen zusammengemixten Retromöbeln passen. Eine Kombination aus Retro und Schick! 🙂

  • Barbara - 30. Juni 2018

    Scandi Styleist mein Favorit, auch wenn die anderen wirklich sehr gut aussehen, aber die Farben würden perfekt mit unserer EInrichtung harmonieren. Aich von der Form würde ist sie eigentlich wie geschaffen. Ich hoffe jetzt ganz fest, dass ich das schicke teil hier einziehen lassen darf 🙂

  • Petra Ritzheim - 29. Juni 2018

    Ich würde die Soundbar Urban Jungle Design mit grünen Deko-Elementen und Pflanzen kombinieren und unsere Couch in Beere passt auch perfekt dazu.

  • Tobi - 27. Juni 2018

    Farbe, wir brauchen Farbe! Was für wundervoll gestaltete Soundbars – eine würde unser Wohnzimmer im skandinavischen Stil mit neuen klaren Klängen und frischen Farben noch gemütlicher machen.

  • Stefanie - 26. Juni 2018

    Die Soundbar im Urban Jungle Look würde mein Wohnzimmer stylisch sehr aufpeppen! Auf meinem fein, antikem Kästchen würde sie ihren Platz finden und sich extrem wohl fühlen. Zudem würde sich meine kleine Topfbume Greta über einen neuen Nachbarn freuen 🙂 ich drücke schon mal gaz fest die Daumen!

  • Andrea - 26. Juni 2018

    Die Soundbar im Urban Jungle Style passt perfekt in unser Wohnzimmer mit grüner und unverputzter Wand. Ergänzt wird das Setting durch eine vielfältige Zimmerpflanzenwelt und modernen Massivholzmöbeln in Eiche.

  • Tom - 26. Juni 2018

    Wir würden die Soundbar mit einem Eichenholz gestützten TV stand aus Skandinavien kombinieren.
    Dazu das Visser Sofa aus den holländischen 50er Jahren. Bei der Be-Grünung sind wir noch unentschlossen 🙂

  • Daniel - 26. Juni 2018

    Die Samsung Soundbar im Scandi Style würde perfekt in unserer neue Altbauwohnung passen!! Da hört sich die Musik gleich viel schöner an!! Das Design ist mit viel liebe gestaltet, ebenso wie unser Wohnzimmer!

  • Nina - 26. Juni 2018

    Die Soundbar von Andreas Preis würde sich prima in unserer neuen Wohnung machen. Wir sind in ein altes Schulgebäude von 1800 gezogen und haben im Wohnzimmer 4,5m hohe Decken. Wir müssen den Fernseher jetzt kräftig aufdrehen für guten Sound, da würde die Soundbar natürlich prima abhilfe schaffen. Wir haben alles ziemlich clean in weiß/grau gehalten mit grünen, goldenen und pastell rosa accessories. Die Soundbar würde ich auf unser weißes Sideboard stellen, dort steht auch schon eine ziemlich poppige Version von Jan Vermeers „Mädchen mit dem Perlenohring“ und das würde farbtechnisch mega gut mit der Soundbar passen.

    LG Nina

  • Jessica - 25. Juni 2018

    Die Soundbar im Scandi Stil würde ich mit unsere weißen Möbeln und einzelnen dezenten Accessoires kombinieren. Schön schlicht und ohne viel Schnickschnack, damit sie gut zur Geltung kommt!

  • Theresa - 25. Juni 2018

    Ich würde die Soundbar von Andreas Preis auf meiner schlichten weißglänzenden Kommode platzieren. Eine Pflanze wie in eurem Beitrag würde ich vermutlich auch dazu kombinieren. Meine Lieblingsblumenverkäuferin schenkte mir eine ziemlich abgefahrene Pflanze ( Name leider vergessen ), welche große rote Blütenkelche trägt und in einem gold-sandfarbenen Übertopf steht. Ich finde das passt perfekt zusammmen. Ich würde dann noch ein zwei Bilder wählen, die die Farben der Soundbar von Andreas Preis aufgreifen. ❤

  • Sandra - 24. Juni 2018

    Ich würde die Soundbar im Urban Jungle Design mit schlichter asiatischer Einrichtung kombinieren.
    Da bei den Möbel Weiß, Anthrazit und Wenge dominieren, würde das gelb einen schönen neutralen Ausgleich schaffen.

  • Mechthild - 24. Juni 2018

    Das sind ja wunderschöne Soundbars, besonders die im Skandi Style sieht sehr stylisch aus und würde sich ausgezeichnet in unser neues Wohnzimmer integrieren. Wir hoffen auf ganz viel Glück und drücken fest die Daumen.