Filter
Geprüfte Shops | Über 700 Marken

Trends

Cocktails und Snacks für Gartenparties und Feste

Juni 10, 2018 | 0

WKPartystories TEIL 2: Im ersten Teil der Artikelserie #wkpartystories hat Party-Expertin und Bloggerin Steffie Venneman  von Partystories bereits viele dekorative Trends und Tipps für die Gartenparty und Feste zusammengefasst. Doch natürlich darf auf keiner Party und zu keinem Anlass etwas zum Anstoßen fehlen. Dabei darf es bei der Getränkeauswahl gerne mal mehr als Sekt, Selters, Bier und Wein sein. Wie das aussehen kann, welche Drinks gerade angesagt sind und warum (Getränke-) Bars ein Must-have sind, findest Du in dieser Übersicht. Prost, Cheers, ein Hoch auf uns!

Steffie von Partystories


Lasst Euch die Drinks schmecken!
Grüße mit Konfettialarm, Eure Steffie.

Sommergetränk in einem Glas mit Strohalm und Zitronenscheiben.

© Partystories

Sip, Sip, Hooray: Drinks and more für jeden Anlass

Es gilt mehr denn je: Selbstbedienung bitte! Denn welcher Gastgeber hat schon Zeit, ständig zu fragen, wer noch was zu trinken haben möchte? Auch lockert es direkt die Stimmung auf, wenn sich Deine Gäste an der Getränkebar- oder Station treffen. Mehr Zeit für Dich und praktisch für Deine Gäste zugleich, also!

 

Welche Getränke für die Gartenparty?

 

Bei Drinks, Cocktails und Getränken kommt es zwar auf die Jahreszeit an, doch es gibt diese „geht immer“ Ideen, die Du für jeden Anlass ganz leicht umsetzen kannst. Mit „leicht umzusetzen“ ist dabei nicht nur gemeint, dass Du diese Getränke gut vorbereiten kannst, sondern auch, dass Sie zu vielen Anlässen wie den Geburtstag, einer Bridal Party, der Babyshower oder einer sommerlichen Gartenparty passen. Ein einfaches Rezept für eine sommerliche Grapefruit Limo findest Du hier im Video.

Dekorierte Getränkebar mit Gläsern und Strohhalmen.

© Partystories

Sommerparty Alternative zum Grillen: Help-Yourself Stationen

Bestimmt kennst Du eine Candybar von der einen oder anderen Hochzeit, auf der Du schon getanzt hast? Eine solche Candybar ist zwar nach wie vor schön (und praktisch, denn wer fühlt sich nicht gerne wie damals als Kind im Kiosk und hat viele Gläser mit vielen verschiedenen Süßigkeiten vor der Nase?), doch mittlerweile geht es sogar noch weiter: Wir feiern die Naschbar, die Salty Bar oder ganze Sweet-Tables. Nein, es geht noch weiter: Alles, was irgendwie zusammenpasst, also Getränke, Snacks, vorbereitete Limos in schönen Glasflaschen samt Banderolen und Strohhalmen, bis hin zu süßen Buffets, bestehend aus verschiedenen Kuchen, Torten, Cakepops, Mini Pies oder Fondant Cookies. Je mehr, desto besser – alles perfekt farblich und geschmacklich aufeinander abgestimmt, ist ja klar.

 

Dekorierter Tisch mit Kuchen, Süßigkeiten und Wanddeko aus Papier.

© Partystories

Viele leckere Ideen, wie Du Deine Help-Yourself Station für die nächste Sommerparty mit vorbereiteten Bowlen bestücken kannst, findest Du hier.

 

Die perfekte Gartenparty ausrichten: Mottobars

Man könnte jetzt auch sagen, dass hier das gute alte „Buffet“ ein Revival feiert – doch heutzutage liegen Mottobars voll im Trend, die süße oder deftige Leckereien und oder Getränke auf einem alten Vintage Tisch, einer Palettenbar oder einer gestylten Holzkommode für alle Gäste bereitstellen.

 

Was gehört zur Gartenparty?

 

Auch das Zubehör darf dabei nicht fehlen. So wird das Besteck in passende Behälter gestellt, Henkelgläser für die Limo (samt Strohhalm) aufgereiht, Kuchen- bzw. Foodtopper, natürlich auch farblich abgestimmt, verteilt und durch Etageren mit verschiedenen Höhen gearbeitet, wobei passende Beschilderungen (was ist was und was ist bitte auch vegan oder laktosefrei!) nicht fehlen dürfen. Kombiniert mit passender Deko, wie beispielsweise die angesagte Luftballongirlandegilt für alle Partygäste: Please help yourself!

 

Kaktusbar mit Cocktails Gartenparty Foto von Partystories

© Partystories

 

Die Anleitung für eine Etagere, die Du im Handumdrehen selbermachen kannst, findest Du hier im IKEA Hack.

 

Tischdeko mit Letterwand mit selbstgebautem IKEA Frosta Hocker

© Partystories

Coffee & Donut Station

„Donut worry, be happy!“ könnte auch das Motto für diese Station sein, denn wir alle kennen ja den Leitsatz „Yes, but first: Coffee“. Und in Kombination mit Donuts schmeckt Kaffee natürlich immer noch besser, richtig? Eine sogenannte Donut Wall ist nicht nur für Hochzeiten aktuell ein Megatrend, sondern auch für jeden anderen Anlass, wie zum Beispiel einen Geburtstag. Wer keine Lust auf Kuchen backen oder Tortenschlacht hat, ist mit dieser Idee super ausgestattet: Denn Donuts können einfach in verschiedenen Varianten fertig gekauft werden, Kaffee ab ins Kännchen und passend dazu dürfen Milch (natürlich aus der Drahtbügelflasche), Zucker oder entsprechende Sirupe nicht fehlen.

 

Donut Wall Gartenparty Foto von Partystories

© Partystories

 

Pimp-Your-Sekt Station

„Time to drink champagne and dance on the table!“ – Prosecco, Sekt, Cremant und Champagner werden schon längst nicht mehr „ohne Pfiff“ serviert, denn dafür gibt es einfach zu viele Alternativen!

 

Gartenparty: Was darf nicht fehlen?

 

Eine sogenannte „Pimp-your-Prosecco-Station“ eignet sich wirklich für jeden Anlass und vor allem für warme, sommerliche Gartenpartys. Doch das Beste ist, dass diese Idee auch als Mimosa-Bar, das heißt mit Getränken, so ganz ohne Alkohol, super umgesetzt werden kann. Pimp-your-Prosecco heißt nämlich eigentlich nichts anderes als „Sekt und Co. mit Pfiff“, also Fruchtsäften, frischen Früchten, fruchtigen Eiswürfeln oder sogar mit Minze sowie Kräutern gemixt. Für diese Idee braucht es wirklich nicht viel, sodass sie sich supereinfach vorbereiten und umsetzen lässt: Sekt, Prosecco, Cremant oder Champagner (optional auch alkoholfrei als Mimosa), Sektgläser, verschiedene saisonale Früchte (hübsch im Glas samt Löffel zum Bedienen verpackt) oder Fruchtpürees, Obstsäfte bzw. Sirupe und natürlich Minze. Worauf Du dabei besonders achten solltest, das zeige ich Dir in hier diesem Artikel.

 

Mimosen Bar alkoholfreie Cocktails Gartenparty Foto von Partystories

© Partystories

 

Ein absolutes Highlight: die Whisky-Bar

Die Whisky Bar ist für Hochzeiten auch bekannt als sogenannte „Herrenbar“ oder „Gentlemen Bar“. Doch auch für viele andere Anlässe wie den Geburtstag oder eine Dinner Party eignet sich diese Bar-Idee und das nicht nur für die Männer. Spätestens seit MadMen schätzen auch wir Frauen einen Whisky-Sour, natürlich garniert mit einer Cocktailkirsche, richtig?!  Ausgewählte Whiskys, passende Gläser sowie natürlich die entsprechenden Zutaten für das Mixen eines Whisky Sours, das heißt Zitronen- oder Limettensaft, dürfen dabei niemals fehlen. Diese Idee lässt sich außerdem in ganz unterschiedlichen Varianten stylen: auf einem Barcard, einer Kommode oder, etwas fancy, auf einer DIY Paletten Bar. Worauf Du dabei achten solltest, sowie Tipps für den richtigen Whisky, wenn Du selber vielleicht gar kein Whisky-Experte bist, aber Deinen Gästen etwas Besonderes servieren möchtest, zeige ich Dir hier.

 

Wiskybar Drink und Snacks Gartenparty Foto von Partystories

© Partystories

Nicht nur lecker sondern IN: Drinks mit Gin!

„Das bekommen wir schon Gin“ oder „Nach mir die Gin-Flut“ sind Sprüche, die bestimmt auch Du schon das eine oder andere Mal gehört hast. Gin Tonic und Gin Fizz Varianten, also fruchtige Variationen mit Gin und Soda, gibt es wie Sand am Meer. Für Klassiker mit Wacholder Note (back to the roots) oder auch stylische Ginflaschendesigns, für jeden Gin Geschmack gibt es Angebote. Doch nicht jeder mag jeden Gin. Und außerdem gibt es dann ja auch noch die große Auswahl an passenden Tonics. Um das Ganze zu toppen, kann man ja auch noch Früchte dazugeben, schließlich muss es ja nicht immer die ewige Gurken- oder Zitronenscheibe sein, richtig?

 

Gin Tonic Bar Sommerparty Foto von Partystories

© Partystories

 

 

Cocktails, die man vorbereiten kann

 

Also: Wenn Du für die nächste Party eine angesagte Gin Bar oder Gin Tonic Bar für Deine Gäste anbieten möchtest, dann solltest Du auf jeden Fall darauf achten, folgende Elemente mit einzubringen: Verschiedene Gin-Sorten, Soda (Mineralwasser tut’s auch!), Zitronen sowie Zuckersirup (Hallo Gin Fizz), frische Früchte, Eiswürfel sowie natürlich passende Gläser oder sogar Getränkespender mit ausgewählten Tonics. Immer beliebt und etwas extravaganter ist der Gin Tonic Coffee, zum Rezept gehts hier. Für Profis mit Angeber-Qualitäten gilt außerdem: Stellt doch eine kleine “How-To“ Karte zusammen, welche Gins mit welchem Tonic bzw. welchen Früchten besonders gut zusammenpassen. So was ist schnell am Laptop erstellt und ausgedruckt, damit alle Partygäste auch direkt Gesprächsstoff haben, welcher Gin Tonic Mix besonders gut schmeckt! 

 

Gartenparties: köstlich erfrischende frozen Margaritas

Magst Du gerne Daiquiris? Sind dir klassische Margaritas vielleicht viel zu sauer?

 

Cocktails selber machen

 

Na dann aufgepasst, denn diese sogenannten fruchtigen frozen Margaritas könnten bestimmt eine gute Alternative für Dich sein! Alles, was irgendwie „frozen“ ist, liegt nämlich seit letztem Jahr TOTAL im Trend! Wine Slushies, fruchtige Bowlen mit Eiswürfeln oder coole Eis Pops. Und da aktuell das ganze Thema Greenery, urban Jungle und auch Kakteen sehr angesagt sind, ist diese fruchtige Idee als Margarita Variante perfekt für Deinen nächsten Mädelsabend oder eine trendige Gartenparty. Und das nicht nur für eine tropical Summer Party (Hallo Flamingos und Alpakas). Alles was Du dafür brauchst, sind ausreichend Eiswürfel, passende Cocktailgläser, einen Mixer, frische Früchte (optional auch schon in kleinen Stücken tiefgefroren) und etwas Tequila sowie Cointreau. Doch auch ohne Alkohol, also als Mimosa Variante, schmecken diese Margaritas super lecker und total fruchtig! Das Rezept gibt es hier. Schluck, Schluck, Hurra!

 

Frozen Margaritas Sommerparty Foto von Partystories

© Partystories

 

Noch mehr Inspirationen für köstliche Drinks und raffinierte Cocktails findest Du hier.

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(16 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
KOMMENTARE (0)
POSTE EINEN KOMMENTAR

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO erforderlich.

Ich stimme zu*