Lifestyle

Ein wunderbares Wohlfühlbuch: „Aprikosenküsse“ von Claudia Winter

Januar 14, 2017 | 0

Das romantische Buch von Claudia Winter holt uns schon auf dem Cover ab und bringt uns direkt in die Sonne Italiens. Eine leichte Liebeskomödie mit Herz: Wir haben sie verschlungen!

 

Hanna, ambitionierte Foodjournalistin aus Berlin, zerreißt im Italienurlaub das Restaurant Tre Camini. Wenig später erfährt sie, dass die Eigentümerin, Giuseppa Camini, beim Lesen ihres Artikels einen Herzanfall erlitten und das Zeitliche gesegnet hat. Giuseppas Enkel Fabrizio verklagt sie und ihren Verlag daraufhin. Hanna muss nun notgedrungen die Klage abwenden, um ihren Job zu behalten und unglücklicherweise ist sie auch noch in den Besitz von Giuseppas Urne gelangt. Die alte Dame soll natürlich ihre letzte Ruhe nicht in Berlin finden. Also macht sich Hanna auf den Weg nach Italien, um das Schlamassel wieder in Ordnung zu bringen.

 

Kaum ist man mit Hanna in Italien angekommen, befindet man sich auch schon im Urlaub. Man taucht ein in ein schrulliges italienisches Dorf mit äußerst liebenswerten Bewohnern. Hannas Geschichte wird von Tränen, Lachen und italienischem Charme begleitet.

 

Aprikosenküsse ist ein wunderbares Wohlfühlbuch, das Wärme ins Herz bringt.

 

Das Buch "Aprikosenküsse als Flatlay mit Tulpe und Eukalyptus

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit Goldmann.


Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar