Trends

Eine neue Wandfarbe muss her!

Mai 14, 2017 | 24

Josephine

#Anzeige

Irgendwann im Leben kommt der Punkt, an dem eine schlumpfblaue Küche eventuell nicht mehr zu einem passt. Dieser Moment war im April gekommen und für mich war klar, eine andere Wandfarbe muss her! Wie sehr habe ich mich gefreut, als Schöner Wohnen Architects’ Finest gefragt hat, ob ich gerne eine Farbe aus der diesjährigen Kollektion testen möchte. Lest im Beitrag, wie es mit dem neuen Anstrich lief.

 

Waterfront ist unsere neue Wandfarbe aus der Kollektion von Schöner Wohnen Architects’ Finest

 

Wann ist es Zeit für eine neue Wandfarbe?

Wandfarben sind ein wichtiger Teil des Interiors und können Räume und die Stimmung stark verändern und beeinflussen. So muss man nicht immer die Accessoires oder Möbel wechseln, um einem Raum eine andere Richtung zu verleihen, sondern kann auch einen neuen Anstrich wagen. Jedoch ist die Farbwahl eine Sache, die man gründlich durchdenken sollte. Was ich mir bei meinem Schlumpfblau vor zwei Jahren gedacht habe? Ich wollte Licht und Lebensfreude in meine Küche bringen. Außerdem harmoniert die Wandfarbe so wunderbar mit meinen roséfarbenen und türkisen Wohnaccessoires. Aber wie das bei jedem Menschen, vor allem bei Kreativen so ist, man hat so seine Phasen. Und meine Schlumpfblaue war irgendwie vorbei. Ich brauchte etwas Erwachseneres und Klareres. Als ich mit Schöner Wohnen Architects’ Finest vor ein paar Wochen sprach und sie vorschlugen, eine ihrer neuen Wandfarben zu testen, dachte ich, nun ist der Moment gekommen. Die Farbpalette, die die Namen von sechzehn erlesenen Architektur-Hotspots weltweit trägt, macht es einem wirklich schwer, sich zu entscheiden. Le Marais (ich liebe das Viertel in Paris), Waterfront oder Chelsea Walk waren meine Favoriten. Allerdings hatte ich da noch gar nicht die Namen der Wandfarben gelesen und war umso überraschter, dass ich mich mehr oder weniger zufällig auch für Farben von Szenevierteln entschieden hatte, die in meinem Leben eine Bedeutung spielen. Letztendlich ist es dann die Farbe Waterfront geworden. Ein Rauchblau, das dieses Jahr voll im Trend liegt. Und wow! Was für ein Zufall. Ich habe letzten Herbst eine unfassbar tolle Zeit in Südafrika verbracht (Waterfront ist ein Stadtteil von Capetown) und nun sehe ich in der Farbe nicht einfach nur einen schönen neuen Ton für meine Küche, sonder schwelge auch ständig in Erinnerungen. Das nenne ich mal ein perfektes Marketing 😀

 

Die Wandfarbe aus der Kollektion von Schöner Wohnen Architects’ Finest

 

Vorteile der Wandfarbe von Schöner Wohnen Architects’ Finest

Die Farbe wurde als hochdeckende, samtmatte Premium-Dispersionsfarbe ausgewiesen und der 2 Liter Eimer soll für rund 25qm reichen. Die Wandfarbe Waterfront war wirklich superdeckend, ich hatte ja immerhin eine andere Farbe zu überstreichen. Ein einziger Anstrich reichte aus. Allerdings haben wir den Eimer auf 15qm vollkommen verbraucht. Besonders positiv ist mir außerdem aufgefallen, dass die Farbe schnell getrocknet ist, sich beim Streichen gut verteilen ließ und kaum gerochen hat. Übrigens ist der Anstrich vielfältig anwendbar, z.B. auf Vlies-, Raufaser- und Prägetapeten, alten Dispersionsfarbenanstrichen, Gipskarton- und Zementfaserplatten, Mauerwerk, Putz und Beton.

 

Das Equipment für unseren neuen Farbanstrich

 

Eine neue Wandfarbe, ein neues Leben

Als wir fertig waren, sah meine Küche plötzlich ganz anders aus. So erwachsen 😀 Ich habe tatsächlich ein paar Stunden und ein mehrmaliges in die Küche gehen gebraucht, um mich daran zu gewöhnen. Aber jetzt liebe ich die Wandfarbe mit jedem Betreten des Raumes mehr und mehr. Die samtige, sehr gleichmäßig matte Oberfläche gibt der Farbnuance eine besondere Farbtiefe und lässt sie sehr edel wirken. Meine Accessoires in Rosé und Türkis müssen allerdings nun weichen. Ich werde ganz schlicht auf Weiß und helles Holz setzen und (juhu) endlich mal wieder ein paar neue Essentials shoppen können.

 

Waterfront heißt die neue Wandfarbe in Fines Küche

 

Fines neue Wandfarbe Waterfront mit Blumen und MacBook auf dem Tisch

 

Ich muss sagen, ich bin sehr froh, dass ich den Schritt gewagt habe. Ich bin jetzt nicht mehr Schlumpfblau (wahrscheinlich hatte der alte Farbton auch einen vernünftigen Namen), sondern vielmehr Waterfront. So ruhig und ausgeglichen 😀 Nein, wirklich. Ich bin mehr als zufrieden mit der neuen Farbe und auch der Verarbeitung. Ich kann nur jedem empfehlen, sich zu trauen, mit Wandfarben zu experimentieren. Es eröffnet noch einmal ganz andere Möglichkeiten und ist eine wirklich günstige Variante, dem Raum ein neues Lebensgefühl zu geben. Und wer nicht gleich zu intensiven Farben greifen möchte, der kann ja auch erst mal ein sanftes Brera oder High Line Park wählen.

 

Wandfarbe von Schöner Wohnen Architects’ Finest

 

Ich hoffe, der Beitrag hat euch gefallen. Bei Fragen oder Anregungen hinterlasst hier gern ein Kommentar. Ich würde mich freuen 🙂 Übrigens: Wir verlosen jetzt einfach 3x je zwei 2l Eimer Eurer Lieblingsfarbe Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist unter unserem Blogpost einen Kommentar mit Eurer Lieblingsfarbe aus der aktuellen Kollektion zu hinterlassen und Euch für den Newsletter registrieren zu lassen.
Das Gewinnspiel läuft vom 17.05.17 – 21.05.17.

Die geltenden Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen findet Ihr in unserem Impressum.

Die glücklichen Gewinner werden am 22.05.17. bekannt gegeben. Wir drücken Euch allen ganz fest die Daumen! 🙂

,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(12 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*

Kommentare (24)
  • Sylvia Hoffmann - 21. August 2018

    Lingnotto u. Maisoin wären ideal als Trendsetter für mein30m2 wohnschlafzimmer.Tolle Farben. Irgendwie besonders. Neue Wohnung super Anstrich. …

  • astridhexel@web.de - 5. April 2018

    Ich habe gerade eine mit Raufaserfarbe gestrichene Wand mit Strandgade überstrichen; die Farbe lässt sich wirklich gut verarbeiten und riecht überhaupt nicht; aber die angegebene Reichweite ist eine Frechheit. Bei mir war der Eimer nach 9 qm leer. Für die zweite Wand muss ich jetzt noch einen Eimer kaufen; wenn ich das geahnt hätte, hätte ich mich für eine günstigere Farbe entschieden (z. B. von Schöner Wohnen > Trendfarben); so kosten mich zwei kleine Wände 74,00 €.

  • Nicolas - 21. Mai 2017

    Waterfront gefällt mir am besten.

  • Carolin - 20. Mai 2017

    Die Farbe schaut super toll in der Küche aus! In unserer Wohnung würde Belém bestimmt toll aussehen.

  • Mike - 20. Mai 2017

    Das Blau finde ich super

  • Sabine - 19. Mai 2017

    Das neue Blau hat wirklich einen viel schöneren Ton als euer vorheriges grelles Blau. Ich suche schon lange nach einem hübschen Blau für unser Schlafzimmer! Die Farbe Waterfront von SCHÖNER WOHNEN hat es mir sehr angetahn!

  • Mareike - 19. Mai 2017

    Oh wow ich finde die Farbe sieht super klasse aus. Die Kombination mit weiß und Holz liebe ich. Ich beziehe mit meinem Freund demnächst zusammen eine neue Wohnung und bin schon dabei sie im Kopf einzurichten und Holz, weiß, grau und blau werden eine ganz wichtige Rolle spielen. Daher würde die Farbe Waterfront liebend gerne gewinnen.

    • Wohnklamotte-Team - 22. Mai 2017

      Hallo liebe Mareike, herzlichen Glückwunsch du hast deine Lieblingsfarbe „Waterfront“ von Schöner Wohnen gewonnen!
      Wir melden uns per Mail bei dir und geben dir weitere Informationen.
      Liebe Grüße und ganz viel Freude mit der Farbe,
      dein Wohnklamotte-Team

  • frank - 18. Mai 2017

    Uhhh, das weniger schlumpfig macht sich mit dem Weiß echt gut in deiner Küche! 🙂
    Ich persönlich steh eher auf kräftige Farbakzente in Kombination mit schlichten Farben, High Line Park wäre daher mein Favorit
    (glaube ich zumindest, die Wahl fällt bei der Auswahl ja wirklich schwer). 😀

  • Sonja - 18. Mai 2017

    Wir ziehen im Juli in unser eigenes Haus und im Esszimmer wäre waterfront genau die richtige wandfarbe.

  • Isabel - 18. Mai 2017

    Wow! Ich hätte nie gedacht, dass eine blaue Küchenwand so toll aussehen kann! Ich bin beeindruckt von den Farben von Schöner Wohnen, sie sehen so „clean“ aus 😉 Da ich in 2 Monaten mit meinem Freund zusammen ziehe, würde eine neue Wandfarbe jetzt wie gerufen kommen! Am liebsten in „High Line Park“ 🙂

  • Carolin - 18. Mai 2017

    Meine Mitbewohnerin ist der Meinung, dass streichen nur umständlich ist und man es danach wieder weißeln müsste. Wenn ich jetzt aber Farbe gewinnen würde, wäre es das schlagende Argument bei dem auch sie nicht mehr nein sagen könnte. SOHO würde perfekt zu an die Wand hinter unser petrolfarbenes Söderham-Sofa von Ikea passen. Da kann keiner widerstehen 🙂

  • Susann - 18. Mai 2017

    Ach wie schön, ich bin gerade dem Nestbautrieb verfallen und möchte am liebsten auch aaalles verändern 😀 ich mag am liebsten hohe, helle Räume, die das Tageslicht perfekt einfangen. Ich mag daher Gràcia am liebsten. 🙂 echt schön, wie einen die Farben in Reiseerinnerungen schwelgen lassen..

  • Gisela Fleiter - 18. Mai 2017

    immer wieder tolle Ideen die sich auch realistisch umsetzen lassen, hole mir gerne neue Anregungen, alles sieht so natürlich aus, nicht so „Katalogmäßig“ .

  • Elke - 18. Mai 2017

    sehr schön die Farbe Waterfront!
    Aktuell würde ich mir allerdings Lingotto für die Küche wünschen <3

  • Christina - 18. Mai 2017

    SOHO sieht echt toll aus 🙂

  • Steffi - 17. Mai 2017

    Richtig tolle Farbe und definitiv schöner als der Blauton zuvor!
    Mein Favourit ist ja Lingotto. Da ich mein Arbeitszimmer noch umgestalten muss, wäre das eine wunderbare Möglichkeit Farbe ins Spiel zu bringen.
    Liebe Grüße und viel Freude in der neuen heimischen Küche, Steffi

    • Wohnklamotte-Team - 22. Mai 2017

      Hallo liebe Steffi, herzlichen Glückwunsch du hast die Farbe „Lingotte“ von Schöner Wohnen gewonnen!
      Wir melden uns per Mail bei dir und geben dir weitere Informationen.
      Liebe Grüße und ganz viel Freude mit der neuen Farbe wünscht dir dein Wohnklamotte-Team

  • Marie Kühn - 17. Mai 2017

    Södermalm würde mir sooooo gut gefallen, erinnert mich an meine Zeit in Schweden 🙂

  • Daniela - 17. Mai 2017

    Tolle Farben, aber am Besten gefällt mir der Farbton „Belém“

  • Marie - 17. Mai 2017

    Ein toller Farbton, dennoch findet sich blau bei mir nur im bad.
    Ich möchte gerne unsere küche in SoHo streichen und gleich umräumen, so, dass vielleicht eine Essecke entsteht.

    Vielen Dank für die Gewinnchance.

    • Wohnklamotte-Team - 22. Mai 2017

      Hallo liebe Marie, herzlichen Glückwunsch du hast deine Lieblingsfarbe „SoHo“ gewonnen!
      Wir melden uns per Mail bei dir und geben dir weitere Informationen.
      Liebe Grüße und ganz viel Freude mit der tollen Farbe,
      dein Wohnklamotte-Team

  • Patricia - 14. Mai 2017

    Das sieht so klasse aus!

  • Lisa - 14. Mai 2017

    Sieht echt klasse aus. Welchen Untergrund hast Du? Es sieht mir nicht nach einer Tapete aus?