Trends

Dekorieren leicht gemacht: Das brauchst Du für eine Gartenparty

June 3, 2018 | 0

WKPartystories TEIL 1: „Schönes Feiern ist ganz einfach“ – es braucht nur den richtigen Mix mit ein paar Tricks. Bloggerin und Partyexpertin Steffie Vennemann von Partystories weiß, wie es geht! Und weil wir Ihre Ideen “zum Feiern” finden, hat sie exklusiv für WOHNKLAMOTTE eine Partyreihe geschrieben. Im ersten Teil unserer Artikel Reihe #wkpartystories gibt sie praktische Tipps für Deko und Partytrends. Mit DIY-Anleitungen und Free-Printables zum Ausdrucken!

Steffie von Partystories


Viel Spaß beim Feiern, whoopwhoop!
Grüße mit Konfettialarm, Eure Steffie.

Ballongirlande in Weiß und Rosa und Cheers-Schriftzug in Gold.

© Partystories

 

Denkst Du bei „Partydeko“ vielleicht an knallige Farben, kitschige Luftschlangen, billige Plastikfähnchen oder diese weißen Pappteller und Einwegbecher bzw. Plastikgeschirr aus dem Supermarkt? Von wegen! Dann aufgepasst, denn Partydeko heute heißt: stylisch, aufeinander abgestimmt, individuell und schön.

 

Welche Deko für meine Party?

 

Die Herausforderung für schöne Partydeko liegt darin, die richtigen Ideen und die passende Kombination aus den ganzen Angeboten zusammenzustellen. Dabei spielt es überhaupt gar keine Rolle, ob es eher viel oder wenig Deko geben soll: So wie im Interiordesign macht auch hier der richtige Mix an Farben und Formen eine gute (Party-)Deko aus. Viele (viele) Dekoideen lassen sich außerdem auch ganz einfach selber machen, denn oft brauchen wir ja Lastminute noch ein paar Fähnchen hier oder einen Kuchentopper dort. In diesem Beitrag zeige ich drei angesagte Deko Ideen, mit denen Du auf jeden Fall voll im (Party-) Trend liegst!

 

Sideboard mit Kuchen und Blumenstrauß dekoriert und einer Wimpelgirlande an der Wand.

© Partystories

 

Du hast auch ein paar gute Dekotipps und Trendideen für die nächste Gartenparty oder hast einen wahren Sommernachtstraum erlebt, den wir nicht verpassen sollten? Dann mach vom 04.06.18 bis zum 10.06.2018 bei unsere #wkpartystories Challenge auf Instagram und Facebook mit. Dazu verlosen wir 3 Partysets für Eure nächste Sommerparty von geschenke.de. Nehmt dafür einfach an unserer Challenge teil und folgt @geschenke.de auf Instagram/Facebook.

 

Der Trend für diesen Sommer: Flamingos

Pink, pinker, Flamingos! Das Einhorn hat große Konkurrenz bekommen, denn nach dem Einhorntrend (jipppie, endlich!) folgt nämlich der Flamingo. Gerade jetzt wo der Sommer bevorsteht und wir uns auf leckere Eispops, Sonnenschein und Grillpartys freuen, darf der Flamingo nicht fehlen. Eine Flamingo-Mottparty eignet sich dabei für so superviele Anlässe wie den Geburtstag, eine Babyparty, die Bridalshower oder eine schöne Balkon- bzw. Gartenparty mit den Mädels. Ein passendes Printable in Flamingo-Optik kannst Du dir hier herunterladen.

 

Esszimmer mit festlich gedecktem Esstisch und Flamingodekoration in rosa.

© Partystories

Welche Farben passen zum Motto?

 

In Kombination mit Ananas, Wassermelonen, Limetten/Zitronen oder Palmenblättern, sowie natürlich die Farbe Rosa soweit das Auge reicht, ist eine Party im Flamingostil außerdem total flexibel umzusetzen. Rosa und Pink können dabei durch Farben wie Weiß, Gelb, Gold und Grün ergänzt werden, aber auch Töne in Blau oder Mint peppen das ganze Thema auf. Das Rezept für eine raffinierte und passende Ananas-Bowle findest Du hier.

Snack-Etagere mit bunten Bonbons in Sektgläsern.

© Partystories

 

Übertreibe es nicht mit einem Element

 

Die Kunst bei einer Flamingo Mottoparty (genau wie bei jeder anderen Mottoparty) liegt übrigens darin, eben nicht überall einen Flamingo aufzuklatschen, sondern ein gutes Verhältnis von Mix & Match Ideen umzusetzen. Pinkfarbene Getränke wie Limonaden, Saftschorlen oder Frozen Rosés sind nicht nur erfrischend, sie passen außerdem ganz hervorragend zu fruchtig leichten Flamingo Partysnacks wie Wassermelonen-Feta Spießen, fruchtigen Puten-Ananas-Mais Salaten oder pinken Donuts – natürlich als trendige Donut-Wall.

 

Papierfalter-Dekoration in Weiß und Rot als Wanddekoration über einer Bar.

© Partystories

 

Festlicher Tisch mit Donut wall und Girlande dekoriert.

© Partystories

 

Hast Du jetzt auch total Lust darauf, eine Flamingoparty zu feiern? Alle Details zur Umsetzung des Partytrends findest Du hier.

 

Cupcakes und Partysnacks verziert mit Cocktailschirmen und Flamingodeko.

© Partystories

Luftballongirlanden

Luftballons, genauso wie Konfetti, sollten ja eh nie und bei keinem Anlass fehlen. Doch für schöne Luftballondekoration heißt es derzeit: als Girlande aufhängen! Nein, nicht diese kitschigen Luftballongirlanden, wie wir sie von Geschäftseröffnungen im Eingangsbereich kennen – die sind so was von (vor-) gestern. Eine moderne Luftballongirlande besteht aus unterschiedlichen Luftballonfarben, Luftballongrößen und sollte am besten außerdem auch noch mit Blättern oder Wabenbällen aufgepeppt werden.

 

Luftballons für ein Photobooth

 

Eine solche Girlande eignet sich dabei für ganz viele Möglichkeiten: als Hintergrund, ein sogenanntes „Backdrop“ für Fotos, Photobooth oder einen Videobooth, als Raumdeko oder, um damit einen Sweettable, das Buffet und eine Candybar zu dekorieren. Das Tutorial für die Luftballongirlande findest Du hier.

 

Servierwagen mit Accessoires in schwarz-weiß und Luftballons an der Wand.

© Partystories

Greenery & urban Jungle: Feiern mit Natur Pur

Sukkulenten, Eukalyptus, Olivenzweige, Palmenblätter, Kakteen, Monstera und Co – alles, was Grün ist, liegt gerade voll im Trend: Natur pur! Das zeigt sich nicht nur in minimalistischen Einrichtungen mit Naturmaterialien oder einer ganzen Hygge-Bewegung, sondern auch in den Prints, die wir wohl derzeit alle Zuhause hängen haben. Überall finden wir Kissenhüllen mit Blattprints, grüne Kerzen, ganze Tapeten- und Geschenkpapiersets mit verschiedenen grünen Blättern, soweit das Auge reicht. Bei Greenery gilt: Je mehr, desto besser! Noch mehr Tipps und Einrichtungsideen zum Greenery-Trend findest du hier.

 

Servierwagen mit Getränken und Monsterablättern als Wanddeko.

© Partystories

Schnell und günstig eine Dschungel-Atmosphäre schaffen

 

Doch wie lässt sich der Greenery-Trend als Deko für einen besonderen Anlass umsetzen, ohne dass man sich ein ganzes Gartencenter dafür anmieten muss? Ganz einfach: Denn schon mit ein paar Monsterablättern hier und Palmenblättern dort ist der Pflanzentrend schön selbstgestaltet. So lassen sich Monsterablätter zum Beispiel superleicht mit etwas Tesa an einer Wand befestigen und bilden damit eine tolle Raumdeko. Auch für den gedeckten Tisch eignen sich grüne Blätter in vielen Varianten, etwa als Platzdeckchen, beschriftet als Namenskarten, mittig auf den Tisch verteilt und kombiniert mit Wabenbällen oder Kerzen auch als Centerpiece.

 

Servierwagen mit Kuchen und Monsterablättern als Wanddeko.

© Partystories

Du planst schon die nächste Party im Greenery-Stil? Passende Printables zum Ausdrucken findest Du hier.

 

DIY mit Olivenzweigen

 

Olivenzweige lassen sich um Holz- oder Metallringe binden. Ergänzt man noch ein Band, können diese Dekoringe mit etwas Masking Tape an der Wand oder Stühlen befestigt werden und passen damit in jeden Einrichtungsstil. Aufgepeppt mit Gold eignet sich dieser Trend übrigens auch für einen schicken Boho-Stil. Dazu passende Haarkränze für die Mädels aus Eukalyptus oder aus Olivenzweigen wären zusätzlich ein super Eyecatcher. Erfahre hier, wie Du Haarkränze im Boho-Stil für Deine nächste Gartenparty am besten binden kannst! Ein eine DIY-Anleitung für Blumen am Stickrahmen findest Du hier.

 

Anleitung für einen Blumenkranz mit Rosen und Eucalyptus.

© Partystories

 

Für Ihn und für Sie – die perfekte Partydekoration

 

Doch auch eher minimalistisch und mit Naturmaterialien wie Holz oder sogar selbst gebastelten Blattvarianten aus Papier kann Greenery Deko umgesetzt werden. Kombiniert mit einer angesagten Gin Tonic Station, oder aber als Dekoidee für die nächste Dinnerparty mit Freunden: Greenery ist wirklich in vielen Varianten superleicht umgesetzt. Das Beste ist, dass dieser Trend endlich mal eine genderneutrale Gemeinschaftsparty erlaubt. Es sei denn, Mann und Frau stehen gleichermaßen auf Flamingos! Eine Freebie Bastelvorlage für Monsterablätter, mit denen Du viele DIY Deko Ideen im Greenery Stil selber basteln kannst, findest Du hier zum Runterladen.

Noch mehr DIYs und Dekoideen findest Du auf der geteilten Pinnwand unserer VIBs, den Experten fürs Basteln und Gestalten.

 

Viel Vergnügen bei Eurer nächsten Party!

 

Luftballongirlande und eine Polaroidkamera für Party-Fotos.

© Partystories

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(23 Bewertungen, Durchschnitt: 4.83 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*