Wunschliste
Filter

Aktuelle Trends

Internationale Möbelmesse 2017 – unsere Highlights

Januar 29, 2017 | 3

Aurelija

Auf der imm in Köln wurden uns Wohnideen aus der ganzen Welt, für jeden Geschmack und jedes Budget, präsentiert. Was uns besonders gut gefiel und wo wir die Trends des kommenden Jahres sehen, könnt Ihr hier in unserer Trendvorschau lesen.

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

 

Was ist die imm?

 

Die imm ist die internationale Möbelmesse, die jährlich im Januar in Köln stattfindet. Der ideelle Träger der Messe ist der Verband der Deutschen Möbelindustrie e.V.. Dank der Größe und Bedeutung kann man die imm als die wichtigste Einrichtungsmesse bezeichnen. Internationale Möbel- und Einrichtungstrends sowie marktfähige Innovationen im Interior Bereich sorgen auf der Messe immer wieder für den ein oder anderen überraschenden Moment. Was wir besonders gut finden, die imm bietet nicht nur den alten Hasen der Möbelbranche eine Plattform, sondern auch dem Design-Nachwuchs die Möglichkeit sich zu präsentieren. Unter der Woche ist die imm dem Fachpublikum vorenthalten. Ein Kongress und viele Rahmenveranstaltung machen die Messe zu einem wichtigen Knoten- und Angelpunkt. An den drei Publikumstagen kann jeder Interior Liebhaber schauen, was es neues gibt, sich beraten und inspirieren lassen.

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

 

Unsere imm

 

Doch viel spannender waren für uns die ganzen Marken mit ihren neuen Designs. Nachdem wir schon eine ganze Woche unterwegs waren und in Berlin von Show zu Showroom und wieder zur nächsten Show spaziert bzw. geflitzt sind, war unser Kopf bereits voll von neuen Ideen, Eindrücken, Inspirationen und ganz vielen Haben Wollens und Ohs und Ahs. Eigentlich dachte ich, noch mehr passt nicht rein. Aber die imm hat mich des Gegenteils belehrt und mir mal wieder gezeigt, wie eng doch Fashion & Interior oder vielmehr einfach die komplette Design-Branche miteinander verbunden ist. Da gefiel uns noch kurz zuvor die Maisonnoée Kollektion mit den viel Leder, Blau und Netzdetails, da fanden wir doch genau diese Elemente immer wieder auch auf der imm.

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends Messestand

 

Ein weiterer Trend, in dem ich viele Parallelen fand, war die Show von Vladimir Karaleev und den dunklen Sitzmöbeln im Retro-Look. Satte und matte Farben, die zeitlos wirken und Beständigkeit ausstrahlen. Durch die Schwere der Farben möchte man sich einfach fallen lassen und entspannen.

 

Eigentlich schon 2016, aber weiterhin ein Trend ist die Farbe Roséquarz, die mit Kupfer und Grünpflanzen ein modernes Update erhält. Apropos Grünpflanzen, die Sukkulenten sind nicht mehr wegzudenken und gehören im nächsten Jahr in jeden Haushalt. Da die Hartlaubgewächse nahezu unkaputtbar sind, kann auch keiner die Ausrede des nicht vorhandenen grünen Daumens haben. Besonders gefiel uns die Idee die Pflanzen anstatt in Blümentöpfchen in Glasvasen und Schalen zu setzen. Die Erde darf ruhig zu sehen sein. Das bringt dem durchdesignten Look eine urbane Note.

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

 

Wer seiner Küche ein mediterranes Update verpassen will, greift 2017 zu marokkanischen Fliesen. Der charakteristische Stil bricht Kombinationen mit Landhaus oder Design-Küchen auf und sorgt für eine besonders hochwertige Optik.

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

 

Tapeten sind auch weiterhin ein großes Thema. Nachdem im letzten Jahr schon Palmenwedel unsere Wände geziert haben, setzen Händler wie das deutsche Tapeten Institut noch einen drauf. Großflächig, farbig und opulent ist das Motto der Wandverkleidung für 2017. Auf der Messe besonders hübsch inszeniert fanden wir das Tropenhaus in dem Blumenknospen, Lianen und Blätter aus Tapete gefaltet wurden. Quaisi Origami XXL.

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

 

Zu meinem persönlichen Highlights der Messe zählten die wieder aufgelebten Rattan-Elemente. Schon als Kind liebte ich die Klassiker von Thonet bei meinen Eltern. Heute weiß ich den Wert eines solchen Stuhls, in dessen Geflecht man gerne mal den Finger gebohrt hat, noch viel mehr zu schätzen. Aber nicht nur Stühle werden von dem markanten Muster geziert, auch Tisch und Regale werden von dem charakteristischen Design eingenommen. Ich bin mir sicher, dass wir Euch im kommenden Jahr noch das ein oder andere Design-Schätzchen aus Rattan präsentieren werden.

 

Um abschließend aber nochmal auf mein Ursprungsthema: Fashion meets Interior zurückzukommen. Am wohl prägnantesten war dies bei dem Thema Samt zu sehen. Samt all-over lässt sich wohl 2017 beschreiben. Und so ist nicht nur meine Hose, meine Jacke und meine neue Handtasche aus dem kuschelig weichen Stoff, sondern ab sofort auch mein Sofa, meine Kissen und vielleicht sogar meine Kommode. Übrigens kann ich jedem, der Samt vielleicht für eine temporäre Erscheinung hält, nur empfehlen, einfach ein altes Möbelstück neu beziehen zu lassen.

 

imm Messe Koeln Moebelmesse Interior Trends

Mehr Inspirationen findet Ihr auf Pinterest:

, ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,63 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*

Kommentare (3)