Wunschliste
Filter

Trends

Kunterbunte Sesselwelt – Alternative Sitzgelegenheiten für jedes Wohnzimmer

September 16, 2011 | 1

Kirsten

Der hereinbrechende Herbst veranlasst uns einen frischen Hauch in die Wohnungen zu bringen, um die kalte Jahreszeit in einer gemütlichen Atmosphäre daheim zu verbringen. Wie wär es also einmal mit neuen Sitzgelegenheiten, die ein wenig unkonventioneller sind als wir sie kennen. Ich zeig euch heute einmal ein paar neue, frische Ideen, die zwar wie Kunst aussehen, sich aber noch besser anfühlen sobald man auf ihnen Platz nimmt.

Wie wäre es mal mit einem Haustier? Keiner gewöhnlichen Katze oder gar einem Hamster! Nein, warum nicht gleich ein Rhinozeros?! Klingt absurd? Dann nehmt doch einmal, auf dem von Maximo Riera entworfenen Sessel, Platz und spürt wie bequem ein halbes Rhinozeros sein kann.

Oder liebt ihr doch eher die bequemen Sitzsäcke, die man überall in der Wohnung gut verstauen kann und manchmal mehreren Leuten gleichzeitig einen Sitzplatz bieten? Wie wäre es also mal mit einem neuen Design, das sogar noch als echter Hingucker in der Wohnung gilt. Die Designer von Woouf haben sich da mit Sitzkissen in Form von überdimensionalen Kameras, Koffern und Musikverstärkern etwas Lustiges ausgedacht – eine tolle Illusion für den nächsten Besucher, der einen Sitzplatz sucht.

 

 

 

 

Oder denkt ihr eher Platzsparend und wolltet die hässliche Flur Ecke schon immer mit etwas Sinnvollem zieren? Der „round-the-Corner-Chair“ bietet da sicherlich eine Lösung. Zwei Sitzplätze in einem, der sich perfekt an die Ecke anschmiegt und allen vorbeilaufenden Gästen eine perfekte Verschnaufspause bietet.

Aber auch der passende Küchenstuhl zum Kaffee am Morgen, hebt die trübe Herbststimmung. Denn der „Coffee Chair“ sieht nicht nur originell aus, sondern erweist sich auch als praktischer Taschen- bzw. Jackenhalter bei Platzmangel an der Garderobe.

Falls der Besuch auch noch über Nacht bleiben möchte, bietet dieser Lounge Sessel die Lösung! Ausgeklappt stellt sich der geknickte Sessel als bequemes Bett zur Verfügung und bietet genügend Platz für eine Person, ohne großen Aufwand zu betreiben.

Diese Sessel sehen schon fast aus wie moderne Kunst, sind aber tatsächlich zum hinsetzen gedacht. Mit der verdrehten Lehne, die an eine überdimensionale Tasse erinnert, lässt sich Rücken und Arm bequem ausruhen und mit einer frohen Farbauswahl den Frühling zurück ins Wohnzimmer bringen.

Was aussieht wie eine riesige Rosinenschnecke ist tatsächlich ein gemütlicher Sessel, der sich durchs draufsetzen eine gemütliche Passform annimmt und durch seine Rundungen nahe an einen Schaukelstuhl heran kommt. Also warum nicht mal einen rollenden Sessel besitzen, der längst nicht so sperrig ist, wie ein hölzerner Schaukelstuhl aus Omas Zeiten.

Vielleicht habt ihr noch weiter Lust die passende Sitzgelegenheit für euer Wohnzimmer zu finden, die die triste Herbststimmung in eurer Wohnung auflockert. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und Probesitzen auf den futuristischen Modellen. 🙂

(Bilder via freshome und smatch.com)

 

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*

Kommentare (1)
  • Steffi - 16. September 2011

    Die Coffee Chairs gefallen mir besonders gut! Die Stühle machen jede Küche zum echten Hingucker:)