Magazin
Weihnachten Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Möbeltipps Möbeltipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Trends

Lagom: So geht der neue Trend aus Schweden

Januar 14, 2018 | 0

Josephine

Schon öfters ist uns der Begriff Lagom über den Weg gelaufen, doch so richtig Gedanken über die Bedeutung haben wir uns noch nicht gemacht. Da eignet sich ein neues Jahr wie 2018 doch perfekt, etwas Neues auszuprobieren und die schwedische Lebenseinstellung auch in unseren Alltag einzubauen. Doch bevor wir unser Leben lagomifizieren, klären wir in unserem Sonntagstrend, was eigentlich alles zu dem nordischen Trend dazugehört und wie auch wir Lagom leben können.

 

Mahlzeit auf einem Holz-Esstisch

 

Der Gedanke hinter Lagom:

 

“Nicht zu wenig, nicht zu viel, genau richtig.”

 

Dieses Lebensmotto klingt doch mal nach einem Plan, den es gar nicht so schwer umzusetzen scheint, wie man sich ein neues Lebenskonzept vorstellt. Hinter Lagom verbirgt sich eine Lebenseinstellung, die sich auf alle Situationen im Leben anpassen lässt und für die ideale Mitte zweier Gegensätze sorgt. Lagom beschreibt das, was für einen selbst genau richtig ist. So sollte man den perfekten Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit, Sport und Entspannung und noch vielem mehr finden.

Lagom bedeutet, sich von den Dingen frei zu machen, die einem nicht gut tun. So sei es das unaufgeräumte Zuhause in einen Ort zum Wohlfühlen und Entspannen zu verwandeln. Die ungesunden Gerichte gegen eine ausgewogene und bewusste Ernährung zu tauschen und dabei auch auf die Umwelt achtzugeben. Beziehungen einzugehen und zu pflegen, die uns gut tun, um die Liebe am Leben zu intensivieren. Doch vor allem, was unserer Meinung nach der schwierigste und wichtigste Punkt ist, die richtige Balance zwischen Job und Entspannung zu finden.

 

Collage mit Augen-Printable und Spruch "Nicht zu wenig, nicht zu viel, genau richtig."

 

Interior á la Lagom – das hat IKEA mit Lagom zu tun

Auch unsere eigenen vier Wände lassen sich im Lagom-Stil gestalten, indem wir die richtige Mitte zwischen Funktionalismus und Design finden. Nicht ohne Grund sind die schwedischen Möbel von IKEA in aller Welt wiederzufinden. Denn IKEA bietet uns praktisches, preiswertes, nachhaltiges und stilvolles schwedisches Design in seiner vollen Pracht. Um unser eigenes Zuhause im perfekten Lagom-Stil zu gestalten setzten wir auf ruhige Farben, natürliche Materialien und schreiben den Minimalismus ganz groß. Der Stil versucht, ein bewussteres Leben zu ermöglichen und sich auf das Wesentliche im Leben zu konzentrieren. Die Interiorschätze sind so gewählt, dass sie eine gemütliche Atmosphäre versprühen, gleichzeitig praktisch sind und für mehr Zufriedenheit sorgen. Für das perfekte nordische Flair in Euren eigenen vier Wänden, haben wir hier ein paar ausgewählte Produkte zusammengestellt, die ein bisschen Lagom Ambiente versprühen! 

 

Shop The Look:

Die Lagome Work-Life-Balance

Effektiv arbeiten und trotzdem rechtzeitig in den Feierabend gehen? Ja, das geht nach der Lagomen Work-Life-Balance. Die Schweden nehmen ihre Arbeit sehr ernst, wobei ihnen der pünktliche Feierabend genauso wichtig ist. Klare und umsetzbare Zielsetzungen verhindern es wichtige Zeit zu verschwenden und pünktlich aus dem Büro zu kommen. So werden wir noch produktiver und glücklicher. Aber auch Pausen sind besonders wichtig, um zwischen der Arbeit die Batterien wieder voll aufzuladen und eine neue Aufgabe anzugehen. Daher sind Kaffeepausen der perfekte Ausgleich zu einem anspruchsvollem Arbeitstag. 

 

 Collage mit Nachttisch, Wecker und Augen-Motiv

Lagom genießen

Für Schweden geht es beim Kochen und Essen vielmehr um das Erlebnis darum. Das Kochen wird ausgiebig geplant und nicht selten mit mehreren Freunden zusammen zubereitet. Dabei steht die gesunde und ausgewogene Ernährung natürlich im Mittelpunkt. Das gemeinsame Essen wird wertgeschätzt und in einer netten Runde zelebriert. Es ist somit viel mehr eine entspannte Freizeitaktivität als eine stressige Prozedur.

Die Kaffeepause im Lagom-Stil mit selbst gemachten Zimtschnecken ist unter den Schweden besonders beliebt und hat daher auch seinen eigenen Namen Fika.

Unter Fika wird das Abschalten bei einer schönen Tasse Kaffee verstanden. So gibt uns Fika die Möglichkeit aus der Online Welt zu entfliehen und einen kurzen Moment für sich oder mit Kollegen und Freunden zu genießen. Um gleich mit diesem wundervollen Ritual ins neue Jahr zu starten, haben wir Euch hier einmal das traditionelle schwedische Zimtschnecken-Rezept vorbereitet, das mit Abstand das beliebteste Gebäck zum täglichen Kaffee ist. 

 

Flatlay mit Zimtschnecken, Kaffee und Lagom Buch

 

Zutaten: Für 10 Stück

♡ 300 ml Milch

♡ 50 g Butter

♡ 1 TL gemahlener Kardamom

♡ 425 g Mehl

♡ 7 g Trockenhefe

♡ 50 g feinster Zucker

♡ 1 Ei

 

Für die Füllung:

♡ 75 g weiche Butter

♡ 50 g brauner Zucker

♡ 2 TL gemahlener Zimt

 

So geht’s:

Als Erstes erhitzt Ihr die Milch auf dem Herd und gebt den gemahlenen Kardamom dazu. Die Butter lasst Ihr in der erhitzten Milch langsam schmelzen und dann das Ganze lauwarm abkühlen. Als Nächstes vermengt Ihr alle trockenen Zutaten und gebt in die Mitte das Ei und die Milch. Nun vermengt Ihr das Ganze zu einem klebrigen Teig und gebt den Teig dann auf eine gefettete Arbeitsfläche und knetet den Teig nochmals per Hand durch. Nach einer Weile verwandelt sich der klebrige Teig zu einer geschmeidigen Masse.

 

Während der Teig ca. 30-60 Minuten an einem warmen Ort gegährt und sein Volumen verdoppelt, könnt Ihr die Füllung für die Zimtschnecken zubereiten. Hierfür vermengt Ihr alle Zutaten zu einer streichbaren Masse. Den Hefeteig rollt Ihr dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick aus und streicht darauf die Zimtfüllung. Nun wird der Teig vorsichtig aufgerollt und in 10 gleich dicke Scheiben geschnitten. Jetzt gebt ihr die Zimtschnecken auf ein Blech und bestreicht sie abschließend mit einem auf gequirltem Ei und Zucker. Die Zimtschnecken kommen dann für 20-25 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und das schwedische Lieblingsgebäck zu einer heißen Tasse Kaffee genießen. Herrlich!

 

Ausblick auf schwedische Landschaft mit See und Bergen

 

Sich Lagom wohlfühlen 

Sich so richtig Lagom zu fühlen hat viel mit der schwedischen Form körperlicher Fitness und der Natur zu tun. Nicht nur erholsame Spaziergänge im Park sorgen für mehr Ausgeglichenheit, auch Gemeinschaftsaktivitäten in der Natur halten uns Fit und agil. Eventuell sorgt das neue Lebenskonzept dafür, dass wir statt des Autos oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zu Fuß von A nach B gelangen. Wer weiß, was sich für neue Perspektiven auf dieser Reise ergeben? 

 

Schwedische Natur und rote Holzhütte



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(7 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Datenschutz
Wir, shopping24 GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, shopping24 GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.