Trends

Maritime Einrichtungsideen: So gelingt Dir der Wohnstil

August 5, 2018 | 0

Josephine

Strand-Feeling auf der eigenen Terrasse! Lest jetzt welche Must-haves und Farben Ihr braucht, um auch bei Euch den maritimen Wohnstil zu kreieren.

Der Sommer zeigt sich dieses Jahr von seiner heißesten Seite und geht auch im August in die Verlängerung. Gar kein Problem für uns, denn wir wissen, wie wir mit kühlem, maritimem Flair die Nordsee Atmosphäre und damit auch eine frische Brise zu uns nach Hause holen.

 

Dachterrasse mit gedecktem Tisch

Welche Farben solltest Du an heißen Tagen verwenden?

Jede Farbe hat eine besondere Wirkung auf unseren Körper und unsere Psyche, denn jede Farbe für sich hat eine bestimmte Wellenlänge und Energie, die sich auf uns übertragen kann. Welche Farben Ihr gerade jetzt zu Hause verwenden solltet, könnt Ihr hier lesen:

 

Weiß – für Klarheit.

 

Das Symbol für Reinheit und Unschuld ist eine Art magische Farbe, die für alle anderen Farben eingesetzt werden kann. Das Lichtspektrum von Weiß enthält nämlich fast alle anderen Farben. Weiß als Farbe eingesetzt, neutralisiert und bringt Licht.

 

Maritime Tischdeko mit Windlichtern

Blau – für Kühle.

 

Blau erinnert uns an kaltes, klares Wasser und erfrischt optisch. Die Farbe des Himmels steht aber auch für Ruhe, Vertrauen und Sehnsucht. Sie hilft bei Schlafstörungen und fördert unser Denkvermögen.

 

Beige – für Ruhe.

 

Die Farbe gemixt zu weiß verhindert den klinischen Look.

 

Grün – für Frische.

 

In Arbeitsräumen sollen grüne Elemente die Kreativität unheimlich fördern.

 

Kühle Blautöne im Wohnzimmer

Welche Accessoires brauchst du für den Nordsee Look?

♡ Muscheln – selbst gesammelt oder vom Deko-Shop unseres Vertrauens

♡ Kissen und Decken in Blau und Weiß

♡ Dekosand

♡ Keramikkorallen

♡ Windlichter

♡ Strandgut

♡ Treibholz

♡ Silberne Kerzenständer

♡ Knotentau

 

Regal im Wohnzimmer mit maritimer Dekoration

Das Haus am Meer: ab nach draußen!

Sucht Euch ein schattiges Plätzchen! Egal, ob unter dem Sonnensegel, in einer Muschel oder dem Sonnenschirm. Hauptsache die Rückzugsoase auf dem Balkon oder der Terrasse liegt nicht in der prallen Sonne, denn dafür sind die Temperaturen momentan einfach zu hoch.

 

Ein Outdoorteppich macht das Barfußgehen angenehm, denn wer erinnert sich schon gern an die schmerzhafte Begegnung mit überhitzten Fliesen und den eigenen Füßen.

 

Das Haus am Meer: Dinnertafel mit Freunden

Wir speisen ab sofort draußen, denn unsere Wohnung hat sich so aufgeheizt, dass wir das kühle Abendlüftchen auf der Terrasse nutzen wollen. Viel Glas, weißes Geschirr, Treibholz und Muschel bestimmen unsere Tischdeko. Für ein Extra an Nordsee Flair sorgen mit Sand gefüllte Windlichter und Schilf statt Blumen auf dem Tisch.

 

Maritime Dekoration auf der Terrasse

1. Deko-Koralle ♡ miaVILLA

2. Seestern ♡ Amazon

3. Maritimes Kissen ♡ IKEA

4. Shabby Stuhl ♡ IMPRESSIONEN

Hol‘ dir die Nordsee ins Haus:

Um auch drinnen das Meer-Flair zu kreieren, bedarf es nicht vieler Handgriffe. Beste Grundlage ist viel Weiß. Wer ein farbiges Sofa hat, nimmt sich für den Sommer einfach einen Leinenüberwurf und versteckt die Sitzelemente darunter. Dekoriert wird dann mit Kissen und Decken in Blau. Bevorzugtes Muster ist natürlich gestreift. Aber auch kleine Punkte oder ein Makrameemuster ergänzen den Look von der Waterkant perfekt.

 

Für eine kühle Optik sorgt viel Glas. Setzt Pflanzen in Glastöpfe und verwendet auch gläserne Kerzenständer und Vasen. Derzeit absolut im Trend sind Lampen, Kerzen und Schalen in Muscheloptik.

 

Maritime Wohnaccessoires im Wohnzimmer

1. Rattankorb ♡ IKEA

2. Muschelschale ♡ Amazon

3. Türstopper ♡ IMPRESSIONEN

Hinterlasst uns gerne einen Kommentar, wie Euch unsere maritimen Einrichtungsideen gefallen haben!

, , ,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(7 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
KOMMENTARE (0)
POSTE EINEN KOMMENTAR

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO erforderlich.

Ich stimme zu*