Magazin
Hochzeit Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Möbeltipps Möbeltipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Trends

Orientalische Einrichtung & Möbelinspirationen

August 19, 2018 | 0

Josephine

Wir sind verliebt in die fröhlichen Farben und Muster Marokkos sowie in die typisch weiß-blaue Farbwelt Griechenlands. Mit diesen Wohnaccessoires holt Ihr Euch den Einrichtungsstil direkt nach Hause.

 

Die Urlaubssaison neigt sich dem Ende zu und wir wollen nicht nur die Sommerbräune noch etwas verlängern, sondern auch das Feeling, was wir aus Marokko und Griechenland mitgebracht haben. Wie Ihr mit unseren Lieblingsaccessoires von Urbanara die typischen Looks nachstylen könnt, zeigen wir Euch in diesem Beitrag.

Wohnaccessoires von Mykonos bis Santorini

Wohnzimmer im Griechischen Stil mit beiger Couch und blauen Accessoires.

 

Griechenland ist in den letzten Jahren zu den Hotspots in Europa avanciert und unser Instagram Feed ist voll von weiß-blauen Bildern, die uns neidisch werden lassen. Was für eine perfekte Leinwand für jedes Urlaubsfoto. Es gibt nichts, was nicht schön dort aussieht. Selbst eine simple Schale mit Oliven und Baguette erntet Likes ohne Ende.

 

Esstisch mit Tischleuchte aus einem Terrazo-Ständer und einem kupferfarbenen Lampenschirm.

 

1. Teller Onuma  URBANARA

2. Tischlampe Ninda  URBANARA

 

Das sind die „Griechenland-Farben“:

 

Grund genug, auch unserem Zuhause ein Griechenland-Update zu verpassen. Weiß, Weiß und noch mal Weiß ist dabei die Grundlage des Looks. Keramik, Decken und Kissen mit den typischen Mustern tun ihr Übriges. Wer an Griechenland denkt, sieht die Weite des Meers, einen endlos blauen Himmel und Olivenbäume. Dementsprechend ist auch unsere Farbwelt: Weiß, Blau und ein paar Akzente in einem dezenten Grün.

 

Unser persönlicher Einrichtungsfavorit zu diesem Look:

 

Für Zuhause ist die Lampe mit kupferfarbenem Schirm im Terrazzo Look einfach perfekt. Sie wandert vom Tisch zum Fensterbrett und in die Küche. Überall schenkt sie mit dem schönen Schein eine wohlig warme Atmosphäre – gerade wie ein Sonnenuntergang an den Klippen von Santorini.

 

Wohnzimmer mit hellblauer Wand und beigem Modulsofa.

1. Kissenhülle Annaside  URBANARA

2. Decke Gotland  URBANARA

 

Der Mustermix aus den grafischen Elementen der Kissen von Urbanara und die grobe Struktur des anderen Kissens spiegeln für uns die Naturverbundenheit des Landes wider.

 

 

Helle Couch mit blauen Zierkissen und Esstisch mit Deko in Blau und Weiß.

 

Wenn wir Freunde zum Essen einladen, wird unsere Tafel griechisch gedeckt. Ein leckeres Weißbrot, Oliven, Feta, Öl und frische Früchte dürfen da nicht fehlen. Unser All-Time Dekofavorit in diesem Jahr sind leuchtend gelbe Zitronen.

 

Im Kontrast zur blau-weißen Schüssel strahlen sie um die Wette und geben unserem schlichten Look einen echten Frischekick.

 

Wohnzimmer mit beigem Modulsofa und schwarzem Couchtisch aus Rattan.

 

Wenn Ihr Euch noch mehr Urlaubs-Vibes holen wollt, lest doch mal in Kristinas Blogpost zu Griechenland, was ihre Highlights waren.

Wohnaccessoires von Casablanca bis Marrakesch

Balkon mit bunten und gemusterten Wohnaccessoires im Marokkanischen Stil.

 

Der schwere Duft von Gewürzen hängt in der Luft, orientalische Klänge sind zu vernehmen und wir feilschen mit dem Teppichhändler um den Preis … diese Momente liegen schon ein paar Wochen zurück, doch was bleibt, sind die tollen Mitbringsel, die nun unserem Heim einen famosen Look bescheren.

 

Balkon mit bunten Kissen und gemustertem Sitz-Pouf.

 

Auris heimische Quadratmeter stehen normalerweise für skandinavisches Flair. Doch bei dem diesjährigen grandiosen Sommer in Hamburg, sind auch bei ihr orientalische Elemente eingezogen.

 

Das sind die „Marokko-Farben“:

 

Die farblichen Hauptakteure sind Safran, Senfgelb, Lila und Petrol. Wichtigste Accessoires? Ganz klar! Kissen in allen Formen. Sie dienen nicht nur als hübscher Hingucker und Dekoelement, sondern sollen zudem auch eine Sitzgelegenheit bieten, denn dortzulande wird auf chice Designer-Stühle keinen großen Wert gelegt.

 

Auri auf ihrem Balkon auf einer Bank wie sie eine Zeitschrift liest.

 

Damit nicht jeder auf dem Boden sitzen muss, machen wir einen bunten Mix aus Kissen und Poufs. Dazu dekorieren wir Körbe aus natürlichen Materialien und beschlagenes Metall, um noch mehr den orientalischen Vibe zu spüren.

 

Goldener Beistelltisch auf Balkon neben großem Korb mit Palme drin.

 

Unser persönlicher Sommertipp:

 

Ein nützlicher wie cooler Tipp von uns: Wer Abende mit Freunden auf der Terrasse verbringt und sich ins Marrakesch Feeling stürzen möchte, aber keine Lust auf nervige Wespen hat, zündet einfach etwas Kaffee in einer Schale an. Wir lieben das Röstaroma und fühlen uns wie auf dem Basar, die nervigen kleinen Bieter suchen jedoch das Weite.

 

Auris Balkon mit gelbem Sitzkissen aus Samt, bunten Kissen und vielen Grünpflanzen.

1. Pouf Godavari  URBANARA

2. Olivenbaum  WOHNKLAMOTTE

3. Pouf Gandaki  URBANARA

,



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(11 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*