Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Aktuelle Trends

Maske auf! – Masken für alle

April 29, 2020 | 0

Mira

Mund- und Nasenschutz sind ab sofort im Einzelhandel, in den öffentlichen Verkehrsmitteln und auch an vielen anderen öffentlichen Orten vorgeschrieben. Und das zu Recht, schließlich sollen sie uns und andere vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen. Wie Du Deine Maske richtig pflegst und wo es hübsche Exemplare zu kaufen gibt, liest Du in diesem Beitrag.

Um die die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern, gilt in Deutschland vielerorts eine Maskenpflicht

Warum Masken sinnvoll sind

Es ist zugegebenermaßen ein etwas gewöhnungsbedürftiges Bild: Auf ohnehin leeren Straßen kommen uns viele Menschen mit Maske entgegen. Noch mehr fällt es in Bussen, Bahnen, Zügen und im Einzelhandel auf. Auch hier sehen wir vermummte Gesichter, denn öffentliche Verkehrsmittel und Läden dürfen wir ohne Mund- und Nasenschutz gar nicht mehr betreten. Natürlich sind wir so nicht komplett vor dem Virus geschützt, aber das Infektionsrisiko wird deutlich gesenkt und so können wir alle einen Beitrag dazu leisten, die Verbreitung von Corona zu reduzieren.

So pflegst Du Deine Maske richtig

Eine einfache (selbst)genähte Stoffmaske reicht schon, um die Tröpfchenübertragung des Virus zu minimieren. Aber natürlich funktioniert das nur, wenn Du die Maske richtig pflegst, denn spätestens wenn die Maske von der Atemluft einmal durchfeuchtet wurde, muss sie gewaschen werden. Das geht am besten in drei Schritten:

so pflegst du deine stoffmaske

In drei Schritten kannst Du Deine Stoffmaske richtig waschen 

  1. Hände waschen


    Bevor Du Dir
    in die Nähe des Kopfs bzw. in Dein Gesicht fasst, solltest Du immer gründlich (mind. 20 Sekunden lang) die Hände waschen.

     

  2.  Maske abnehmen


    Als Nächstes nimmst Du die Maske von hinten
    an den Bändern ab. Fasse den Stoff nicht mehr an! Wenn Du die Maske nicht direkt im Anschluss wäschst, solltest Du sie in einen dicht verschließbaren Behälter tun. Wasche Dir nach dem Kontakt mit der Maske nochmals die Hände.

     

  3. Maske waschen

     

    Deine Maske kannst Du einfach in der Waschmaschine waschen. Das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte empfiehlt dabei, die Maske auf mindestens 60 °C, noch besser auf 95 °C zu waschen. Danach kannst Du die Maske normal trocknen lassen.

Shoppingempfehlung: hübsche Masken

Auch wenn Du an der Nähmaschine nicht ganz so talentiert bist, musst Du nicht auf eine hübsche Maske verzichten. Hier findest Du ein paar coole Exemplare:

Untersetzer selber machen: Coole Terrazzo-Accessoires
Schmalzbrot
Oma Trinkexpertin


Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar