Trends

Megatrend: Personalisierte Regale

May 27, 2018 | 0

Josephine

Möbel nach seinen eigenen Bedürfnissen zu planen, wird ein immer größeres Thema. Bei Tylko heißt das Zauberwort Augmented Reality, mit der man per App sein personalisiertes Regal spielend leicht konfigurieren und am kreativen Prozess beteiligt sein kann. Lest in unserem Sonntagstrend, warum wir uns für das Regal entschieden haben.

 

Regal von Tylko mit mehreren quadratischen Fächern in denen Vasen und Laternen zur Deko stehen.

Wir leben in einer Welt, in der wir alles personalisieren können. Ob unsere Lieblingsjeans, die Gesichtscreme oder die Leinenbettwäsche, in die wir uns morgens gern noch ein Stündchen länger kuscheln würden. Das sind aber alles nette Add Ons, die uns das Leben verschönern, nicht aber zwangsläufig wichtig sind. Was für uns aber wirklich immer wichtiger wird, ist aufgrund des mangelnden Wohnraumes, die qm, die uns zur Verfügung stehen, maximal auszunutzen. Flexibles Wohnen und multifunktionale Möbel sind Trends, die definitiv ihren sozialen Ursprung haben.

Nahaufnahme eines Regalfaches von tylko mit Büchern und einer Vase.

 

Befinden wir uns also in unserer heiß geliebten, aber doch ziemlich kleinen und verwinkelten Wohnung, stellen wir fest, dass ein Standardmöbel schwierig Platz findet. Vor allem ein Regal, was dringend benötigten Stauraum bietet. Wünschenswert wäre es, wenn nun die gute Fee vorbei käme und das Regal unserer Träume (oder vielmehr unserer Räume) herbeizaubern würde. Bisher passierte das nur im Märchen, aber dank neuester Technologie und Augmented Reality ist das Regal unserer Träume kein unerfüllbarer Wunsch mehr. Das polnische Label Tylko entwickelte eine App, die es uns möglich macht, Regale in der erweiterten Realität direkt in den eigenen Vier Wänden zu konfigurieren.

Wie funktioniert Tylko?

Mit der App kann man ein personalisiertes Regal kreieren und im 1:1 Maßstab dank der Augmented Reality in Echtzeit auf dem Smartphone Display oder dem Tablet sehen. Zunächst muss man sich die App natürlich herunterladen und sich für einen Ort entscheiden, wo das Regal später stehen soll bzw. macht einem die App die Entscheidung leichter, falls man sich noch nicht ganz sicher ist, wo man am besten sein Regal positionieren will.

 

 

Die App greift mittels der integrierten Smartphone-Kamera auf die Räumlichkeiten zu und zeigt maßstabsgetreu den Raum, in dem man sich gerade befindet. Nun kann man individuell mit der Planung seines Regals beginnen und per “Swipe” Regalböden hinzufügen oder entfernen. Auch Schubladen und Türen können hinzuaddiert werden. Wenn Euch im Detail interessiert, wie genau die App funktioniert, dann schaut Euch gerne unseren Stories Beitrag zum Thema: “Das Tylko Regal, eine App, viele Möglichkeiten” an.

 

Regal von tylko dekoriert mit Vasen, Büchern und Pflanzen.

Unser Regal von Tylko

Unser Tylko Regal ist wie alle anderen auch aus finnischem Birkenholz gefertigt. Ein großes Plus, wie wir finden, denn Tylko verspricht für jeden gefällten Baum, einen neuen zu pflanzen. Da unser Tylko Regal ein Office-Regal werden wird, haben wir uns für eine große, aber eher unspektakuläre Variante entschieden, die möglichst viel Stauraum bietet. Aber das ist ja eben das, was Tylko so besonders macht. Für den einen klein und fein mit viel Chichi, für unser Office möglichst groß und viel Platz.

 

Großes Regal von tylko vor einer goldenen Wand mit Dekoaccessoires bestückt.

 

Dank der guten und detaillierten Anleitung war es nicht schwer herauszufinden, welches Teil mit welchem verbunden werden muss. Allerdings ist es nicht empfehlenswert den Aufbau alleine vorzunehmen. Lieber zwei starke Helferlein mit an Bord holen, denn das Echtholz hat schon Gewicht.

Warum wir uns wieder für Tylko entscheiden würden? Ganz einfach drei Punkte: Nachhaltigkeit, eine coole Optik und dass das Mobiliar genau auf unsere Bedürfnisse konfiguriert ist.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(11 Bewertungen, Durchschnitt: 4.91 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*