Wunschliste
Filter

Trends

Muji – japanischer Minimalismus

August 9, 2011 | 2

Ann-Cathrin

Muji – jeder Minimalismusliebhaber fängt bei diesem Namen das Schwärmen an. Deshalb stelle ich euch heute das japanische Label vor.

Letzte Woche gab es ein paar Tipps für eine minimalistische Einrichtung und deren Vorteile von mir.

Die Philosophie hat sich ganz dem Minimalismus verschrieben: Muji, Kurzform von mujirushi ryōhin, bedeutet in der Übersetzung „Keine Marke, gute Produkte“ und wenn man sich die Produkte ansieht, stellt man fest, dass Muji ein Beispiel par excellence für den Minimalismus ist. Die pure Funktionalität, in Kombination mit einem sehr schlichten Design, steht im Vordergrund. Dadurch sind Muji-Produkte ideal für jeden Einrichtungsstil, egal ob in Kombination mit einer opulenten Einrichtung oder in einer komplett minimalistischen Einrichtung. Muji-Produkte sind also ein echter Allrounder.

Die Produktpalette von Muji umfasst nicht nur Möbelstücke, sondern auch Schreibwaren, Kleidung und Büroartikel.

Außerdem wird alles von Muji besonders ressourchenschonend hergestellt. Eine weitere Besonderheit ist, dass nicht bekannt ist wer genau ein Möbelstück oder ähnliches entworfen hat, da alle Designer anonym bleiben. Das hat zur Folge, dass man etwas nicht auf Grund eines Namens kauft, sondern die Funktionalität im Fokus steht.

Neben einem Onlineshop gibt es auch derzeit fünf Lifestylestores in Deutschland – in Hamburg, Köln, Düsseldorf, Berlin und München.

Wie gefällt euch Muji?

(Bilder via muji)

 



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(2 Bewertungen, Durchschnitt: 2,50 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*

Kommentare (2)
  • Tanja - 12. August 2011

    Oh ja, ich finde muji ja auch ganz toll!! Nur doof dass einige produkte ziemlich teuer sind…

  • Aleksander G. - 10. August 2011

    Wirklich schöne Stücke- mir persönlich gefällt vor allem das dezente, zurückhaltende Design- es muss ja nicht immer so ausgefallen und schrill sein.

    Liebe Grüße

    Aleks