Shopping
Magazin
Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Lifestyle

Outfits für den Herbst – die Basics brauchst Du

Oktober 8, 2021 | 0

Josephine

Die richtigen Outfits für den Herbst sind nach dem Zwiebel-Look-System aufgebaut. Welche Basics Du dafür unbedingt brauchst, verrate ich Dir in diesem Beitrag.

Fine mit Mantel Gerry Weber am Meer

Einfach mal die Seele baumeln lassen, genau richtig im Mantel von Gerry Weber | Mit dem Code WK15 bekommt ihr bis zum 18.10. 15% Rabatt

 

Was trägt man im Herbst?

Meine wohl liebste Jahreszeit für gemütliche Looks ist der Herbst. Ich finde, in dieser Zeit sind der Fantasie bei den Outfits keine Grenzen gesetzt. Stylische Übergangsjacken, coole Boots, luftige Kleider und Röcke aus dem Sommer und kuschelige Pullover ergeben zusammen die perfekten Kombis und man kann sich wirklich im ganzen Kleiderschrank bedienen. Wenn Du im Herbst die richtigen Outfits haben möchtest, lohnt es sich, in ein paar Teile zu investieren, die du dann kombinieren kannst.

Frau mit Hund beim Herbstspaziergang

Kurzjacke im Karo-Dessin mit leichtem Rolli und gestepptem Rock

Am letzten Wochenende habe ich einmal die Kamera mitgenommen und für Dich meine liebsten Outfits für den Herbst festgehalten. Diese sind alle aus den aktuellen Kollektionen von Gerry Weber und Taifun.

Frau von Hinten in Winterhude

Perfekter Sonntag bei einem gemütlichen Spaziergang im Herbst mit Sonne

Outfits für den Herbst: Overszied Mantel

Einer, auf den man im Herbst nicht verzichten möchte, ich der kuschelige Mantel, der sowohl mit chicen, als auch mit ganz entspannten Outfits funktioniert. Das schöne, an den aktuellen oversized oder Egg Shaped Schnitten ist, dass man auch den XXL Pullover problemlos darunter tragen kann. So auch bei mir am Wochenende. Ich war mit Freunden zusammen an der Ostsee und obwohl das Wetter sehr mild war, hat der Wind doch kräftig gepustet. Ideal, um im Zwiebel-Look am Strand spazieren zu gehen. Der Mantel aus einem Wollgemisch mit Kaschmir sitzt locker und ist gefüttert. So kann sich eine angenehme Wärme bilden, ohne dass es in der Übergangszeit zu viel wird. Abends mit Kleidchen macht der Mantel ebenfalls eine gute und vor allem elegante Figur.

Frau mit Kleid vor Betonwand

Lange Kleider lassen sich im Herbst perfekt stylen

Outfits für den Herbst: chice Kleider

Ein Grund, warum ich mich immer wieder auf den Herbst freue, sind die schönen Kleider. Viel leichter als im Sommer kann man im Herbst eigentlich jede Länge und jeden Schnitt an Kleidern tragen. Denn man hat nicht wie im Sommer das Problem, dass manche Kleider vielleicht zu kurz sind (dank Strumpfhosen und Stiefel total egal). Und man hat auch nicht das Problem, das andere Kleider wiederum zu lang sind und man keine passende Jacke dazu hat wie im Winter. Denn im Herbst funktioniert auch noch eine Lederjacke oder diese kurze Webpelzjacke mit Fledermausärmeln toll dazu.

Mein Kleid im angesagten Allover-Print aus angenehm weichen Mesh zeichnet sich durch seinen semi-transparenten Look aus. Dank der hohen Taillennaht ist das Kleid ein absoluter Figurschmeichler. Der kleine Rollkragen sorgt für einen besonders modernen Twist. Tagsüber kombiniert mit derben Boots, abends mit hohen Stiefelletten bringt einen das Kleid perfekt durch den Tag.

Frau mit langem Kleid und Fake Fur Jacke

Das perfekte Outfit für den Herbst: Kleid und Webpelzjacke

Outfits für den Herbst: Übergangsjacke

Während es für die einen nur zwei Zeiten, nämlich keine Jacke und direkt die dicke Jacke, gibt. Freuen sich alle anderen auf die beste Jacke des Jahres: die Übergangsjacke. Denn sie vereint alles, was wir uns von einer Jacke wünschen. Die Leichtigkeit des Sommers, die Cozyness des Winters und den nonchalanten Stil, der vermitteln soll: Ich weiß noch nicht, wo es heute für mich (temperaturtechnisch) hingeht. Und so funktioniert die Übergangsjacke noch mit leichten Blusen, feinen Pullovern oder lässigen Sweatshirts. Jeans oder Röcken. Boots oder Sneakern. Ich habe für mein Herbst-Outfit am Sonntag einfach eine Übergangsjacke mit leichtem Futter gewählt. Das Karo-Dessin und die gesteppten Partien geben ihr einen legeren Preppy Touch. Der Schnitt sorgt für ein elegantes Finish. Kombiniert mit einem leichten Rolli aus Viskosemix und einem gesteppten Rock bin ich perfekt gewappnet für einen Spaziergang um die Alster.

Gedeckte Farben wie die des Mesh-Kleids passen perfekt in den Herbst

Styling-Tipp für Herbst-Outfits

Mein Tipp für deine perfekte Herbstgarderobe: Bewege dich grob in einer Farbwelt. So kannst du alles miteinander kombinieren und du kannst dich den verschiedenen Temperaturen über den Tag hinüber anpassen. Denn morgens und abends ist es oft schon kühl, tagsüber wirst du zum Teil auf eine Jacke verzichten können.

Wenn du in deinem Kleiderschrank eine gute Übersicht haben willst, um leichter entscheiden zu können, welche Teile Du für ein schönes Herbst-Outfit miteinander kombinieren kannst, hilft dir sicherlich dieser Beitrag.

Studio Hausen Regal in WOHNKLAMOTTE Schlafzimmer
Blickfang 2021 – die internationale Designmesse
Porridge, Low Carb Brot, Granola, Tassen und Blumen
Gesunder Start in den Tag – Rituale und Frühstücksideen
angezündete Kerzen auf Tisch im Wohnzimmer
Duftkerzen selber machen


Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar