Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Aktuelle Trends

Pantone ernennt Trendfarbe 2016

Februar 28, 2016 | 5

Josephine

Pantone hat die Trendfarbe 2016 gekürt und dieses Jahr sind es gleich zwei: Rosé Quarz und Serenity. Die zwei zarten Pastelltöne lassen unser Herz höher schlagen! Wir erzählen Euch alles rund um den Trend.

 

Wer oder was ist Pantone?

 

Das Pantone Matching System ist der Name eines beliebten Farbsystems. Im Jahr 1963 wurde es von dem amerikanischen Unternehmen Pantone LLC in New Jersey entwickelt. Pantone LLC fertigte ursprünglich Farbkarten für die Beauty- und Fashionindustrie an. Der Angestellte Lawrence Herbert kaufte 1962 das Unternehmen und begann mit der Entwicklung des Systems. Viele namenhafte Softwarehäuser wie Adobe Systems und Farbhersteller verwendeten die Farbvorgaben und integrierten sie in ihre Produkte. Dies verhalf Pantone dazu, von einem kleinen Familienunternehmen zu einem Global Player aufzusteigen.

Seit 2010 bestimmt das Pantone Color Institut die Farbe des Jahres, um den weltweiten Zeitgeist aufzuzeigen. Ein zehnköpfiges Team recherchiert im Vorfeld auf Modeschauen, in der Kunstszene, bei Filmen und Produktmessen und neuen Technologien, wohin der Trend geht.

Collage Pantone Trendfarbe 2016

Quelle: STYLECASTER | seaofatlas.com | brabbu.com

 

Trendfarbe 2016: Serenity und Rosé Quarz

 

Nach dem dunklen und kräftigen „Marsala“, der Trendfarbe des Jahres 2015, geht es dieses Jahr ganz zaghaft zu. Zwei weiche Pastelltöne, sehr helles Rosa und sanftes Hellblau, fließen quasi ineinander über, ergänzen sich und zeigen doch zwei unterschiedliche Nuancen. Die ungewöhnliche Entscheidung gleich zwei Farben zu wählen, erklären die Verantwortlichen auf der Website von Pantone so: „Nachdem immer mehr Konsumenten nach Achtsamkeit und Entspannung als Gegenpol zum Stress des modernen Lebens suchen, rücken warme Farben in den Vordergrund, die psychologisch unserer Sehnsucht nach Ruhe und Sicherheit entsprechen.“ Serenity und Rosé Quarz bilden zusammen eine Einheit, obwohl das kühle Blau und das warme Rosa ursprünglich Gegensätze darstellen. Sie spiegeln so Beziehungen zueinander, Wohlbefinden und ein beruhigendes Gefühl von Frieden und Ordnung wider. Der Verlauf der beiden Farben bekennt sich stark zu der modernen Sichtweise des Gender-Equality. Somit wird klar, dass nicht nur die Farben an sich prägend für die kommende Saison in Sachen Mode, Beauty und Interior sein werden, sondern auch als Sinnbild einer ganz neuen Generation stehen. Einer Generation, die sich dem festgefahrenen Bild von maskulin und feminin, kühl und warm abwendet, sondern Verknüpfungen und Übergänge zeigt, wo schon längst welche sind. Der fortschrittliche Ansatz der Farbauswahl als einen gesellschaftlichen Trend.

Wie toll ist es also, dass wir durch Understatement uns an dieser modernen Bewegung, ob nun bewusst oder unbewusst, beteiligen können. Ein Esstisch in Roségold und Eisblau? Gar nicht kitschig, sondern edel und erwachsen. Die Trendfarbe des Jahres wirkt in den eigenen Wänden wie Ying und Yang. Zu viel leichtes Blau bekommt mit Rosé einen Gegenspieler, ohne dabei zerstört oder überrumpelt zu werden. Zu viel Femininität wird durch das kühle des Blaus ausgebremst.

 

 

Die harmonische Farbwahl weckt unsere Erinnerungen an einen romantischen Sonnenuntergang oder längst vergessene, glückliche Kindertage. Blau steht für das Meer, den Himmel, die unendliche Weite, die in uns eine Sehnsucht weckt. Aber auch Ruhe und das Loslassen symbolisiert. Rosa hingegen verbinden wir immer mit dem süßen Leben. Nicht umsonst sprechen wir von rosigen Zeiten. Kontrast und Harmonie! Das Farbduett ist also viel mehr als nur ein bloßer Trend, sondern sollte unser Innerstes in diesem Jahr positiv leiten.

Bei der Verwendung der Farben im Interior-Bereich muss darauf geachtet werden, dass die Farben gedeckt sind. Grau, Weiß und Schwarz lassen sich besonders gut dazu kombinieren. Der angesagte Scandi Chic mit hellem Holz, minimalistischer Look und cleanen Flächen eignet sich besonders für diese Farbkombination. Auch Materialien wie Metall und Marmor ergänzen perfekt. Vorsichtig sein sollte man bei Shabby Chic, denn schnell kann man Gefahr laufen, seine eigenen vier Wände in eine Puppenstube zu verwandeln. Lasst Euch von unseren Bildern inspirieren.

Euer Wohnklamotte-Team



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Poste einen Kommentar

Kommentare (5)
  • Britta und Uschi - 9. März 2016

    Hallo in den Norden!
    Einen tollen Blog habt ihr da erschaffen! Sehr geschmackvoll und ansprechend ,-)
    Zu den Pantone-Farbtrends: ja, dann sollten wir mal diese neuen Pastells bei unserer eigenen Kollektion berücksichtigen. Danke für die Info!
    Liebe Grüße von den Räuberbart – Mädels

    • Auri von Wohnklamotte - 9. März 2016

      Liebe Räuberbart – Mädels,

      vielen Dank für euer tolles Feedback. Wir haben uns sehr darüber gefreut!
      Im Moment sind wir auch total in Pantone verliebt und suchen in verschiedenen Kollektionen nach Einrichtungsideen.

      Ganz liebe Grüße zurück aus dem Norden <3

  • Danni - 28. Februar 2016

    Ui, da hab‘ ich vor nem halben Jahr wohl alles richtig gemacht als das Schlafzimmer den rose‘ Anstrich bekommen hat. Schönen Blog mit tollen Inhalten hast Du, wir schauen mal wieder vorbei…LG Danni

    • Auri von Wohnklamotte - 9. März 2016

      Liebe Danni,

      vielen Dank für die liebe Rückmeldung. Rosé im Schlafzimmer macht sich bestimmt ganz toll. Über ein Foto von deiner Pantone-Einrichtung und Inspirationen von dir würden wir uns freuen!

      Ganz liebe Grüße,
      Auri <3