Magazin
Herbst Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Aktuelle Trends

Runde Tapeten – so funktioniert der Trend

Oktober 18, 2020 | 0

Josephine

Mit runden Tapeten kannst Du Deine Wand besonders toll in Szene setzen. Ich verrate Dir in diesem Beitrag, wie sich diese Tapeten anbringen lassen und welche Motive zu Deinem Wohnstil passen.

runde Tapete mit Fotomotiv

Die runde Tapete kann auch eine ganze Gallery Wall ersetzen

Nachdem ich zum Thema Wandfarbe und Gallery Walls in der Vergangenheit so einiges ausprobiert habe, ist es für mich Zeit, mich auch mal mit dem Thema Tapeten auseinanderzusetzen. Ich finde, es gibt so tolle Tapeten, aber ich habe davor echt Respekt, denn so eine Tapete lässt sich zum einen tatsächlich nur mit etwas Übung anbringen, zum anderen nimmt sie den Raum für sich sehr ein. Mit einer runden Tapete sehe ich für mich eine perfekte Option, auszutesten, wie so etwas wirkt und wie gut ich das Thema Tapeten im Allgemeinen finde.

Ich spreche hier natürlich nicht von einfarbigen Vliestapeten, sondern von prägnanten Mustermotiven, die ein echter Hingucker sind.

Flur mit Wandfarbe und runder Fototapete

Verstecktes Highlight: die runde Tapete im Spiegel

Runde Tapeten anbringen – was musst Du beachten?

  • Befreie Deinen Untergrund von Staub, Schmutz und Silikon. Falls Deine Wände frisch gestrichen sind, warte 3 Wochen ab, bevor Du die runde Tapete anbringst.
  • Wenn die runde Tapete einen sehr großen Durchmesser hat, bitte eine weitere Person, Dir dabei zu helfen.
  • Der Raum sollte nicht kälter als 10°C und nicht wärmer als 30°C sein.
  • Lüfte die ersten 24h den Raum nicht, sonst trocknet der Kleister zu schnell und die Tapete kann sich verziehen.
  • Die Tapete sollte die Möglichkeit haben, von weiter weg betrachtet zu werden, da sie dann erst ihre Optik voll entfalten kann.
  • Wenn die runde Tapete hinter einem Sofa, Bett oder Tisch angebracht werden soll, dann achte darauf, dass die Tapete unterhalb des Gegenstands leicht angeschnitten ist und nicht darüber schwebt.
runde Tapete anbringen

Die Tapete wird in einzelnen Bahnen angebracht

Runde Tapeten anbringen – so geht’s

Wie bringt man eine runde Tapete an die Wand? Es unterscheidet sich gar nicht so sehr davon, wie man gewöhnliche Tapeten anbringt, mit Ausnahme, dass der Umfang der Tapete natürlich kleiner ist. Wall Art liefert die Tapete in einer kleinen Rolle mit passendem Kleister. Die runde Tapete wird in einzelnen nummerierten Bahnen geliefert und muss dann noch zusammengesetzt werden. Um die runde Tapete richtig anzubringen, beachte bitte folgende Schritte:

Anbringen von einer runden Tapete

Zum Schluss muss der Rand der Tapetenbahnen noch abgeschnitten werden

  1. Du rollst die einzelnen Tapetenbahnen aus und schneidest die Bahnen entlang der durchgezogenen Hilfslinien.
  2. Nun misst Du die Wand mit einem Zollstock aus und markierst Dir mit einem Bleistift Hilfspunkte.
  3. Als Nächstes mischst Du den Kleister für die runde Vliestapete mit Wasser an und bedeckst die Wand, an der Stelle, an der die Tapete angebracht werden soll, mit Kleister. Lieber zu viel als zu wenig nehmen. Die Tapete nicht einkleistern, sie wird trocken an die Wand gebracht.
  4. Nun bringst Du die Tapete an die Wand. Am besten ist es, wenn Du von links nach rechts und von oben nach unten arbeitest.
  5. Wenn Du alle Bahnen an die Wand gebracht hast, solltest Du die Tapete noch einmal mit einer Tapezierrolle befestigen.
  6. Lass der Tapete anschließend genügend Zeit zum Trocknen.
runde Tapete mit Blumenmotiv und Kerzen

Die Tischdekoration darf bei dieser Kombi simpel ausfallen

Runde Tapeten – welche Stile gibt es?

Vliestapeten in runder Form sind meist Fototapeten. Das heißt Tapeten mit fotografischen oder malerischen Motiven, selten aber mit Rapidmustern. Ich habe mich für zwei unterschiedliche Stile entschieden. Zum einen für ein Stillleben aus dem 17. Jahrhundert des niederländischen Malers Jan Davidszoon de Heem. Zum anderen für eine verträumte Aquarellmalerei mit Waldmotiv. Auch sehr beliebt sind fotorealistische Abbildungen oder moderne Grafiken.

runde Tapete im Flur als Alternative zum Bild

Runde Tapeten – die perfekte Möglichkeit mit Formen zu spielen

Raumgestaltung mit runden Tapeten

Runde Vliestapeten geben dem Raum eine ganz andere Wirkung und haben mehr Einfluss als ein bloßes Bild auf einen Raum. Zum einen ist die Form ungewöhnlich an der Wand, zum anderen auch die Motive in der Größe. Wenn Du Dich also dafür entscheidest, eine runde Fototapete zu wählen, dann such Dir dafür einen zentralen Ort. Besonders gut eignet sich beispielsweise die Wand hinter dem Bett oder Sofa dafür. Man hat mit einer runden Tapete außerdem meist den kompletten Raum ausgefüllt und muss sich nicht wie bei einer Gallery Wall Gedanken über Kombinationsmöglichkeiten machen.

Auch über einem Esstisch kann die Fototapete sehr gut platziert werden. Besonders schön wirkt sie in Kombination mit runden Esstischen, da die Formen sich gegenseitig wieder aufgreifen und ein harmonisches Bild ergeben.

 

Mein persönliches Highlight ist die Fototapete im Flur. Zum einen ergänzt sie meine Wandfarbe wundervoll, zum anderen wird der Flur meiner Meinung nach als bloßes Durchgangszimmer häufig total vernachlässigt und kann durch eine runde Tapete optisch sehr schnell aufgewertet werden.

Dank der runden Form wirkt die Fototapete ein bisschen wie ein Blick in eine andere Welt und lädt zum Träumen ein. Somit entsteht eine optische Täuschung und der Raum kann größer wirken. Das kannst Du gezielt in deinem Zuhause einsetzen.

runde Tapete im Spiegelbild

Cooler Twist: Der Spiegel fängt die Tapete auf und wirkt so wie ein Bild im Flur

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl der Tapeten und froh, dass ich mich getraut habe. Ich finde, die runde Fototapete ist die perfekte Alternative zu einer Bilderwand, darf aber nicht mit einer herkömmlichen Tapete verwechselt werden. Falls Du Fragen oder Tipps hast, wende Dich hier gern in den Kommentaren an mich.

Mehr Inspirationen zu aktuellen Wohntrends findest Du auch auf Pinterest:

Vorweihnachtliche Nachmittagstafel in Fine Kueche
Für gemütliche Stunden: Ein Tee-Adventskalender
beitragsbild
Holz dunkler machen – In nur wenigen Schritten
modulares Sofa im WK Apartment
Modulares Sofa – flexibel und individuell wohnen


Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar