Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Trends

So gelingt der Oster-Brunch mit der ganzen Familie

März 26, 2014 | 0

Laura

Ostern bietet sich geradezu an, gemütlich mit der Familie zu brunchen und das Schlemmen bis in den Nachmittag zu ziehen, bevor die große Ostereier-Suche im Garten beginnt. Beim Oster-Brunch kann man alle Sinne verwöhnen und das naschen, was das Herz begehrt. Dazu fröhlich-verspielte Dekoration auf dem Esstisch und gute Laune ist garantiert.

Kulinarische Köstlichkeiten

Ostertisch BlumenEs macht Sinn, verschiedene, kleine herzhafte und süße Speisen vorzubereiten, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Dann haben die Gäste genügend Auswahl zum ausgiebigen Schlemmen, Probieren und Naschen. Die klassischen Köstlichkeiten zu Ostern sind eine bunte Mischung aus Rührei, Hefezopf, selbst gebackenen Brötchen, bunten Brotaufstrichen, knackigen Salaten und ein leckerer Braten. Am entspanntesten lässt es sich schlemmen, wenn man ein Buffet vorbereitet. So können sich die Gäste jederzeit die Leckerei holen, auf die sie gerade Lust haben. Auf dem eigentlichen Esstisch ist dann genügend Platz für Geschirr und fröhliche Oster-Dekoration.

 

Die Dekoration: bunt und frisch

Die passende Dekoration zum perfekten Oster-Brunch darf genauso fröhlich gemischt sein, wie die aufgetischten Leckereien. Zu aller erst dürfen natürlich selbst gefärbte Eier in allen Farben und Variationen nicht fehlen. Vernascht werden dürfen diese natürlich auch 😉 Eine lustige Idee ist es beispielsweise, die gefärbten Eier zu beschriften und als Namenskärtchen zu verwenden. Bunte, ausgeblasene Eier kann man an einem kleinen Ast, der in einer Vase steht, aufhängen. Apropos Vase! Frische Blumen dürfen auf der österlichen Tafel natürlich nicht vergessen werden. Frühlings-Blumen sind nicht nur fröhlich bunt, sondern verströmen auch einen angenehmen Duft im Raum.

Easter table setting

Wenn die ganze Familie eingeladen ist, kann man vor dem Brunch mit den Kindern kleine Häschen aus buntem Pappkarton basteln. Oder man schneidet aus Filz Hasen aus, näht sie mit buntem Garn zusammen und schon hat man niedliche Eier-Wärmer, die nach dem Festessen weiter als Dekoration dienen.

Damit der Tisch nicht zu überladen wirkt, ist bei der Farbe der Tischdecke und des Geschirrs Zurückhaltung gefragt. Weiß oder zarte Pastelltöne sind hier eine gute Wahl. Einzelne Kerzen sorgen für eine gemütliche und heimische Atmosphäre.

Was kommt bei euch am Ostersonntag auf den Tisch? Haltet ihr es lieber traditionell oder probiert ihr gerne neue Rezepte und Ideen aus?



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar