Magazin
Weihnachten Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Lifestyle

Der Midsommar im schönen Schweden

Juni 13, 2020 | 0

Josephine

Midsommar: Schweden liefert uns nicht nur die schönsten Interior-Trends, sondern auch eine mittlerweile lieb gewonnene Tradition. Warum das Fest gefeiert wird und ein DIY für einen hübschen Tisch-Maibaum findest du im Artikel.

Feld in Schweden während Midsommar

Unser Urlaubswunsch für dieses Jahr? Lange, warme Sommernächte in Schweden.

Wann ist Midsommar?

Midsommar findet am längsten Tag im Jahr statt und wird zur Sommersonnenwende gefeiert. Es ist der Samstag zwischen dem 20. und dem 26. Juni.

See und Häuser in Schweden

Midsommar ist ein traditionsreiches Fest in Schweden

Was wird an Midsommar gefeiert?

Midsommar ist neben Weihnachten das bedeutendste Fest in Schweden und wird im ganzen Land groß gefeiert. An diesem Tag steht in Schweden alles im Zeichen des Lichtes, der Sonne und der Wärme. Es ist der längste Tag des Jahres und die Schweden, die mit langen, düsteren Winter zu tun haben, machen an Midsommar die Nacht zum Tag.

Blumenkranz an Geländer

Blumenkränze und bunte Sträuße gehören zum Midsommar, genauso wie das traditionelle Essen

Wo wird Midsommar gefeiert?

Die Midsommar-Einladungen werden schon am Anfang des Jahres schnell verteilt. Meist feiern die Schweden im Kreise der Familie auf dem Land oder mit Freunden. Städter kehren zu diesen Feiertagen auf das Land zurück. Daher ist zum Beispiel Stockholm an diesem Wochenende wie leer gefegt. Geschäfte und Restaurants haben geschlossen, denn jeder feiert das Fest im Kreise seiner Liebsten und im Freien. Nach dem Mittag wird um die Midsommar-Stange getanzt. Wem das bald zu langweilig wird, der kann sich am Eierlauf, Tauziehen und Hufeisenwerfen probieren. Das ganze Dorf kommt zusammen und spielt die verrücktesten Spiele. Groß und Klein sind den ganzen Nachmittag am Toben, Hüpfen, Singen und Lachen.

Ein kleiner Maibaum auf dem Tisch

Der kleine Maibaum ist die perfekte Midsommar-Deko

Wie wird das Midsommar-Fest gefeiert?

Das Midsommar-Fest wird den ganzen Tag und die ganze Nacht lang gefeiert. Es gibt viele Traditionen und Bräuche.

 

Der Midsommar-Abend

Am Midsommar-Abend, dem Tag vor Midsommar, wird der Baumstamm aufgestellt und mit Laub und Blumen geschmückt. Unverheiratete Frauen pflücken sieben Sorten wilder Blumen: Glockenblumen, Vergissmeinnicht, Veilchen, Margeriten, Wollgras, Timotheusgras und Klee. Diese legen sie über Nacht unter das Kopfkissen. In dieser Nacht soll den Frauen im Traum derjenige erscheinen, den sie eines Tages heiraten werden. Verraten sie jedoch ihren Traum, geht dieser nicht in Erfüllung.

 

Der Midsommar-Tag

Der Midsommar-Tag beginnt für die Schweden mit dem Anziehen der schönsten Trachten und Kleider. Blumen im Haar und große Prints auf den Kleidern dürfen natürlich nicht fehlen. Es wird gesungen, um die Mittsommerstange getanzt und der längste Tag des Jahres begrüßt.

 

Das Lunch-Menü

Zum Midsommar werden die ersten Jungkartoffeln auf die Teller gebracht. Mit eingelegtem Hering, Sauerrahm und Schnittlauch wird das traditionelle Essen eingeleitet und zusammen an langen, geschmückten Tafeln oder an kleinen Tischen genossen. Dazu gibt es Knäckebrot mit Käse, Bier und Kräuterschnaps. Dabei wird ein Trinklied gesungen, welches davon handelt, den Schnaps auf Ex zu trinken oder gar keinen zu bekommen. Der krönende Abschluss besteht aus frischen, schwedischen Erdbeeren und Sahne.

 

Am Abend

Wenn es langsam dunkel wird und der Hunger wiederkommt, wird gegrillt. Dabei ist alles erlaubt: Fleisch, Fisch, Gemüse oder Spieße mit Pilzen und Rind. Der Tag klingt in ruhiger Runde aus. Wer in einem Haus am See feiert, kann im Sonnenuntergang romantisch mit dem Boot rausfahren und die tolle und ausgelassene Atmosphäre genießen.

Frische Blumen am Maibaum

Frische Blümchen am Maibaum-DIY von Villa Josefina

Das Maibaum-DIY

Eigentlich hat das schwedische Wort Majstång nichts mit dem deutschen Begriff Maibaum zu tun. Vielmehr meint es, dass man sich mit Blumen an dem Tag schmückt. Es stammt von dem altschwedischen Wort maja ab.

Dennoch verschwimmen die beiden Traditionen irgendwie miteinander und deshalb möchten wir Dir hier auch dieses hübsche DIY von Villa Josefina vorstellen. Denn, wenn ihr ein Midsommar-Fest Zuhause feiern solltet, darf ein bisschen handgemachte Tischdeko auf keinen Fall fehlen.

 

Dafür benötigst Du:

  • 1 Holzstab/Ast
  • 1 Platte als Halterung
  • 1 Metallring
  • Blümchen Deiner Wahl
  • Basteldraht
  • hübsche Bänder zur Verzierung

 

So gelingt das DIY:

Befestige den Holzstab auf der Platte mithilfe einer Schraube. Als Nächstes bindest Du die Blumen mithilfe des Basteldrahts um den Metallring. Nun hängst Du den Ring mit vier gleich langen Bändern am oberen Ende des Holzstabs auf.  Am einfachsten geht das ebenfalls mit einer Schraube. Als letztes wickelst Du ein Band um den Holzstab und verzierst mit den restlichen Bändern den Metallring mit kleinen Schleifen.

Noch mehr Inspirationen rund um den Skandi-Stil findest Du auch auf Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar