Magazin
Sommer Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Aktuelle Trends

Vintage Möbel

August 22, 2012 | 0

Aline

Auf den Spuren der Vergangenheit 

Vintage-Möbel aus Großmutters Zeiten sind derzeit so gefragt wie nie und absoluter Wohntrend.

Immer mehr Anhänger erliegen dem altmodischen Charme der Raritäten und es wird versucht einen Hauch von Nostalgie ins heimische Reich zu holen. Ob auf Floh- und Antikmärkten, vor fremden Haustüren oder auf Online-Marktplätzen – der Suche nach den wertvollen Schätzen sind keine Grenzen gesetzt.

 

Irgendwo zwischen gestern und heute

Das Wort „vintage“ kommt aus dem Englischen und beschreibt eine Mode- bzw. Designrichtung der 1930er bis 1970er Jahre. Vintage übersetzt bedeutet nichts anderes als „altmodisch“, jedoch sind diese erlesenen Kostbarkeiten viel mehr als das. Alte Möbel mit ihren Ecken und Kanten, Kerben und gealterten Oberflächen sind ganz besonders wertvolle und leider auch kostspielige Stücke, die von vielen Vintage-Liebhabern meist über Jahrzehnte hinweg in mühsamer und liebervoller Kleinarbeit zusammen getragen werden.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Läden und Onlineshops wie beispielsweise www.smatch.com, die alte neue Vintage-Möbel wie beispielsweise Beistelltische, Kommoden, Regale oder auch Deko-Artikel anbieten. Wahre Anhänger und Liebhaber können diesen jedoch nichts abgewinnen und schwören daher nach wie vor auf Floh- und Antikmärkte oder besondere Schnäppchen bei Onlineauktionen, denn gerade Gebrauchsspuren und diese vermeintlichen “Fehler”  verleihen Vintage-Möbel das gewisse Etwas und machen sie zu dem was sie sind:  Möbel mit viel Charme, einer Vergangenheit und “echten” Geschichten.

Das heisst aber nicht, dass sich Vintage-Möbel nicht hervorragend mit neuen Möbeln kombinieren lassen – ganz im Gegenteil: der Stilmix von Alt und neu liegt ganz besonders im Trend und schafft einen ganz individuellen Wohnraum. Möbel aus längst vergangenen Zeiten, die besonders kontrahär zu der übrigen Einrichtung sind, fügen sich letztendlich zu einem harmonischen Ganzen zusammen und schaffen eine einmalige und unverwechselbare Atmosphäre. Letztendlich kommt es beim Einrichten im Vintage-Stil vorallem auf eins an: Gut kombinieren.

 

 Also gleich auf die Suche machen nach den begehrten Schätzen und den Flair vergangener Zeiten selbst erleben!



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 1,00 von 5)
Poste einen Kommentar