Magazin
Herbst Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WOHNKLAMOTTE.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Trends

Zauberwerk – Geschirr mit Liebhaberpotential

Juni 4, 2017 | 1

Josephine

#Anzeige

Kennt Ihr schon unser neues Lieblingsgeschirr-Set von Zauberwerk? Was passiert, wenn man eine Traditionsmarke wie Ritzenhoff & Breker und einen jungen Querdenker zusammenbringt, könnt Ihr in unserem neuesten Blogbeitrag lesen.

 

Mit Zauberwerk Geschirr gedeckter Frühstückstisch

 

Als Auri und ich im Februar in Frankfurt auf der Ambiente waren, sind wir vor allem an einem Stand besonders hängen geblieben. Frische, moderne Designs und ein junges Team mit einem coolen Spirit haben unsere Aufmerksamkeit gecatcht und nicht mehr losgelassen. Klar, dass wir mehr erfahren wollten und so kam der Kontakt mit dem Designer Boie Baumann zustande. Ein paar Wochen später haben wir uns dann mit Boie hier in Hamburg getroffen und er hat uns von sich, dem Konzept hinter Zauberwerk und von den Produkten vollends begeistert. Wie toll ist es, wenn auch ein traditionelles Unternehmen neue Wege geht, um am Markt zu bleiben.

 

Fine gießt Kaffee in ihre neue Zauberwerk Tasse

 

Die Geschichte hinter Zauberwerk

Ritzenhoff & Breker ist seit 1810 ein feststehender Begriff, wenn es um Kompetenz für gedeckte Tische, Wohn- und Küchenaccessoires geht. Zusammen mit Boie hat das Traditionslabel nun Zauberwerk ins Leben gerufen und erweitert damit seine Produktwelt mit innovativen Essentials aus dem Bereich Homestyle. Auch in dem Bereich der Vermarktung möchte Zauberwerk neue Wege gehen, ganz nah am Kunden sein und jungen Menschen wieder mehr Lust auf Geschirr und Glas machen. Sie wollen über Social Media die Marke erlebbar machen. Das finden wir natürlich richtig toll 🙂

 

Collage mit Zauberwerk Produkten

 

Das Motto von Zauberwerk

Ganz nach dem Motto “the art of your passion” bringt Zauberwerk zum Auftakt gleich fünf Kollektionen ins Rennen, die jeweils einen Glücks-Aspekt verkörpern sollen: Die verspielten „Lovebirds“ sind ein Symbol für Freundschaft, das „Infinity“-Zeichen steht für ewige Liebe, die „True Words“ wollen inspirieren und die „Wunschblume“ erinnert daran, seine Träume nicht aus den Augen zu verlieren. Der symbolische Charakter des Porzellans macht es auch zu einem tollen Geschenk.

 

Fine deckt den Frühstückstisch mit Zauberwerk Geschirr

 

Fine trinkt einen Tee

 

Uns persönlich hat die Wunschblumen-Kollektion am besten gefallen. Das schlichte Design wirkt edel und zeitlos, ist gleichzeitig aber ein echter Hingucker auf dem Tisch. Natürlich kommt bei uns nichts auf den Blog, was nicht persönlich auf Herz und Nieren geprüft wurde. Und so haben Auri und ich diese Woche mit einem ganz entspannten Frühstück in meiner neu gestrichenen Küche begonnen. Ich bin ja sonst ein absoluter Fan von türkisem Geschirr und habe quasi mit Weiß Premiere gefeiert. Aber ich kann Euch sagen, es gefällt mir gut. Sehr sogar, denn das feine Porzellan macht Frühstück zum echten Vergnügen. Und endlich hat auch meine Marmelade ein hübsches Döschen gefunden. Mein Favorit ist übrigens die Teetasse. Es macht nämlich einfach geschmacklich einen deutlichen Unterschied, ob man aus einem dicken Pott oder einer zarten Tasse seinen Tee trinkt. Auri konnte sich gar nicht entscheiden, welches der Teile ihr Favorit war, weil ihr einfach alles so gut gefiel. Ich würde sagen, lasst Euch einfach selbst von Zauberwerk überzeugen oder verschenkt ein Teil der hübschen Kollektionen.

 

Boie Baumann ist der Designer hinter Zauberwerk

 

Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lasse, Boie auch ein paar Fragen zu stellen. Einen kleinen Vorgeschmack darauf findet Ihr hier, das komplette Interview könnt Ihr bald in unserem Newsletter nachlesen. Anmelden könnt Ihr Euch hier.

 

Wie kam es zu der Zusammenarbeit zwischen Dir und Zauberwerk?
Ich habe für diverse Beautymarken Parfüm-Welten designt und bin über einen Glas-Produzenten zu Ritzenhoff & Breker gekommen. Mit Glas-, Porzellan- und Keramik-Produkten für den gedeckten Tisch, Wohn- und Küchenaccessoires hatte ich zuvor wenig zu tun, abgesehen davon, dass ich bedingt durch meine Leidenschaft für Formen bei meinem privaten Geschirr selbstverständlich vorher schon immer Wert auf eine ästhetische Formensprache gelegt habe. Wir haben uns den Showroom angeschaut und festgestellt, dass wir eine Zielgruppe gar nicht ansprechen: Die jungen Menschen, die sich frei, cool und stylish fühlen, die individuell durchs Leben gehen wollen. Weg von traditionellen Farben, Blumenmustern und Gold-Rändern.

 

Was steckt hinter Zauberwerk?
Viele kluge Köpfe! 🙂 ZAUBERWERK ist aus einer ganz einfachen Idee entstanden: Wir wollen, dass Geschirr und Gläser mehr als nur notwendige Gebrauchsgegenstände sind, sie sollen nebenbei auch gute Laune machen! Wir wollen, dass die Menschen sich darüber freuen, wenn sie morgens ihre schön dekorierte Müsli-Schale aus dem Regal holen oder mit ihren Freunden mit einem richtig coolen Sektglas anstoßen.

 

Wen wollt Ihr damit ansprechen?
Junge Leute, die Spaß an schönem Design haben und die sich damit auch ausdrücken wollen. Unsere Designs arbeiten mit starken Motiven wie z.B. dem Totenkopf der Pirate-Serie oder den turtelnden Vögelchen der Lovebirds-Kollektion.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Poste einen Kommentar

Kommentare (1)
  • fam.diedrichsen@web.de - 16. Juni 2017

    Hallo “ Zauberwerk „,
    zauberschön dieses Geschirr! gefällt mir sehr gut!
    Bin verzaubert!
    Eure
    Sabine